Das Leben Eben
Kommentare 4

1000 Fragen an dich selbst #25

1000 Fragen an dich selbst - Halbzeit

Halbzeit. 500 von 1000 Fragen an dich oder in diesem Falle mich selbst. Bis auf wenige Ausnahmen hab’ ich es geschafft, meine Antworten auf die Fragen pünktlich zu posten. Bis auf die letzten paar Wochen hat es mir wirklich Spaß gemacht, die Fragen zu beantworten. Und ich glaube fest, dass sie mir etwas gebracht haben.

Selbstfindung und Selbstfürsorge

Auf dem Weg, herauszufinden, wer ich eigentlich noch bin, wer Johanna ist, seit ich Mutter geworden bin. Vielleicht haben sich in den letzten paar Wochen, kurz vor der Geburt, meine Prioritäten einfach noch mal verschoben und ich bin nicht mehr ganz so aufmerksam an die ganze Sache rangegangen.

Weitermachen will ich trotzdem. Auch, wenn das Baby da ist. Wir werden sehen, wie das läuft.

Neu dabei?

Falls ihr neu dabei seid und gerne noch einsteigen möchtet, alle Infos findet ihr in diesem Post und unter dem Schlagwort 1000 Fragen an dich selbst hier auf dem Blog. Ihr könnt übrigens jederzeit einsteigen, mit Frage 1 anfangen (die findet ihr im ersten Post, siehe Links) oder mit Frage 100, ganz wie ihr wollt. Und ihr könnt gerne auch unter jedem aktuellen Post eure Posts mit anderen Fragen verlinken.

1000 Fragen an dich selbst - mehr Selbstfürsorge im Mama-Alltag (3)

1000 Fragen an dich selbst #25

481: Bei welcher Fernsehsendung schaltest du sofort um? 

Bei keiner, da ich nicht regulär fernsehe. Wenn ich eine Serie schaue, dann über Netflix oder Amazon Prime, deswegen sehe ich, was ich sehen möchte und muss nicht umschalten.

482: Wann hast du zuletzt jemandem vorgelesen?

Heute, ein Geschichte mit den Kindern. Obwohl mir gerade aufgefallen ist, dass ich in letzter Zeit etwas zu wenig mit ihnen gelesen habe.

483: Bist du gut im Small Talk?

Nein, nicht besonders, was mir leider auch etwas zu schaffen macht, weil in meinem Job nun mal Netzwerken das A und O ist – und dazu gehört auch Small Talk.

484: Welche Nachricht hat dich in letzter Zeit stark berührt?

485: Welche Sprache würdest du gerne beherrschen?

Niederländisch. Es ist nicht so schwer zu lernen, glaube ich, aber wie das immer so ist mit der Zeit…

486: Kannst du Kaugummiblasen machen? 

Aber hallo!

Der 30. Geburtstag - Die Party - Muffins und Caketopper | Pinkepank

487: Welcher deiner Geburtstage hat dir am besten gefallen?

Mein 30. Geburtstag war tatsächlich toll, muss ich sagen. Einfach, weil ich viel vorbereitet habe, es leckere Sachen gab, wir kurzfristig auf Grund des Wetters umdisponiert haben und es trotzdem einfach eine schöne Feier war.

488; Welche Floskel benutzt du zu oft?

„Gleich mein Schatz.“

Sage ich leider zu oft, auch, wenn ich mir große Mühe gebe, dass gleich auch gleich bedeutet. Manchmal wird aus gleich doch länger.

489: Kannst du dich leicht in Zeichentrickfilme hineinversetzen?

Wenn die Story stimmt, fällt es mir ziemlich leicht, mich in alle möglichen Filme hineinzuversetzen. Auch in Zeichentrickfilme.

490: Suchst du dein Waschmittel nach dem Duft aus?

Nein, hauptsächlich danach, dass ich es vertrage (ich bin leider etwas empfindlich, was das angeht) und dann sollte es möglichst Bio sein.

491: Kommt es dir so vor, als wäre das Gras des Nachbarn immer grüner? 

Nein, ich weiß, dass es uns sehr gut geht. Natürlich gibt es mal Momente, in denen ich mir etwas anderes wünsche. Mehr Unterstützung. Weniger Druck. Einen anderen Weg gegangen zu sein. Aber grundsätzlich und meistens weiß ich sehr zu schätzen, was ich habe, was wir haben.

Erdbeeren und Heidelbeeren zum Frühstück

492: Welchen gesunden Snack magst du am liebsten?

Erdbeeren, Melone und selbst gemischtes Studentenfutter.

493: Wie fest ist dein Händedruck?

Angenehm fest. Kein toter Fisch, kein Schraubstock. Ein fester Händedruck ist mir tatsächlich so wichtig, dass ich gerade erst mit Lotta darüber geredet habe.

494: Schreibst du häufig etwas auf, damit du es dir besser merken kannst?

Jeden Tag, die wichtigsten Punkte, die ich erledigen muss. Und ich denke, das wird in Zukunft noch mehr werden – ich sag nur Stilldemenz…

495: Worauf hast du zuletzt mit Ja geantwortet?

Auf die Frage der Kinder, ob sie nach dem Einkaufen noch Tablet spielen dürfen, bevor wir das WM-Spiel Deutschland:Schweden gucken. Muss es auch mal geben, solche Tage.

Blaubeer-Joghurt-Pancakes mit Vanille-Schmand | Pinkepank (20)

496: Welche Mahlzeit am Tag magst du am liebsten?

Das Frühstück. Am liebsten richtig schön im Café, mit Joghurt, frischem Obst, Waffeln, Pancakes oder auch ein französisches Käsefrühstück mit Feigensenf.

497: Schläfst du manchmal beim Fernsehen ein?

Selten.

498: Wie stark ist deine Sammelleidenschaft?

Nicht so unheimlich groß. Vor allem, seit ich gemerkt habe, dass es mir viel besser geht, wenn ich weniger Zeug habe, das einen festen Platz hat und ordentlich aufgeräumt ist.

499: Hälst du dich immer an den Plan, den du gemacht hast?

Ich versuche es. Trotzdem muss man einfach flexibel sein, wenn man Kinder hat und auch in der Blogger-Welt. Und ich glaube, das ist etwas, was ich in den letzten Jahren weiterentwickeln konnte. Früher hat es mich vollkommen aus der Bahn geworfen, wenn etwas nicht so lief, wie ich  es mir vorgestellt hatte, also nicht nach Plan. Heute sehe ich das gelassener und kann mich drauf einstellen.

500: Welches Kunstwerk hat dich stark beeindruckt?

Ich kann mich nicht mehr erinnern, welches Kunstwerk im speziellen, aber mich hat die National Gallery in London extrem beeindruckt, als ich vor Jahren dort war.

Und wie immer – euer Link-Up:

 Loading InLinkz ...

1000 Fragen an dich selbst #26

501: Lässt du dich gern überraschen, wenn du essen gehst?
502: Was war die beste Entscheidung deiner beruflichen Laufbahn?
503: Wie heißt deine Lieblingsblume?
504: Glaubst du, dass man dich hypnotisieren kann?
505: Was musst du endlich wegwerfen?
506: Welche Stadt im Ausland würdest du gern besuchen?
507: Trägst du häufig Lippenstift?
508: Wie trinkst du deinen Kaffee am liebsten?
509: Gehst du gelegentlich auf einem Friedhof spazieren?
510: Wie viel gibst du maximal für eine gute Flasche Wein aus?
511: Wie würdest du deinen Kleidungsstil beschreiben?
512: Was ist wahr geworden, wovon du als Teenager geträumt hast?
513: In welchem Meer bist du zuletzt geschwommen?
514: Kochst du oft Fertiggerichte?
515: Wo fühlst du dich geborgen?
516: Was ist dein Schönheitsgeheimnis?
517: Bist du manchmal streng mit dir?
518: Welche Geschichte wird schon seit Jahren immer wieder in deiner Familie erzählt?
519: Wann bist du zuletzt den ganzen Tag an der frischen Luft gewesen?
520: Wie oft schreibst du noch mit der Hand?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Related Post

4 Kommentare

  1. Naddl sagt

    Coole Floskel…kenne ich irgendwoher 😅 Was ist das für ein cooler Tisch???

  2. Pingback: Das Reflektions-Experiment - 1000 Fragen an mich selbst #24 & #25 – Perlenmama

  3. Pingback: 1000 Fragen an mich selbst #24-26 - Mama on the rocks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.