Alle Artikel in: Wohnen

Advents- und Weihnachtsdeko

Advents- und Weihnachtsdeko für ein gemütliches Zuhause und ein schönes Weihnachtsfest

Unbezahlte und unbeautragte Werbung. Post enthält Partnerlinks* Zwinker. Sommer vorbei. Zwinker. Herbst vorbei. Zwinker zwinker, Herbstgeburtstage vorbei, Urlaub vorbei. Zwinker. Adventszeit. Zwinker. Weihnachten. Die Zeit rast. Seit Ellas Geburt läuft das Leben auf Vorspultaste. Und ich hinke hinterher.  Gefühlt halte ich gerade noch etwas fassungslos den positiven Schwangerschaftstest in den Händen, einer dieser Momente, in denen die Zeit stehenbleibt. Und seitdem? Rast sie. An manchen Tagen rase ich mit, an einigen komme ich zwar irgendwie mit, wenn auch nur mit Ach und Krach. Und an anderen Tage, da schmeißt sie mich aus der Bahn, diese rasante Lebensgeschwindigkeit.

Gemütliche Weihnachten mit Ikea und Pinterest

Gemütliche Weihnachten mit Ikea und Pinterest (Gewinnt einen 5000 Euro Ikea-Gutschein)

Werbung Sobald es draußen wieder früher dunkel wird, fangen wir an, es uns in der Wohnung gemütlich zu machen. Wir trinken wieder öfter Tee, holen Kerzen raus und schmeißen die Flauschedecke aufs Sofa. Mit dicken Socken, Keksen, einem guten Buch und seinen Liebsten lässt es sich drinnen ziemlich gut aushalten. Vor allem, wenn es draußen nass, kalt und ungemütlich wird. In der Vorweihnachtszeit legen die meisten noch mal eine Schippe Gemütlichkeit drauf. Die Wohnung wird weihnachtlich dekoriert. Mit Adventskränzen, Adventskalendern, Lichterketten und Leuchtsternen, die in den Fenstern hängen. Wir richten uns ein, auf gemütliche Weihnachten. Gemütlich zuhause bleiben Die meiste Zeit verbringen wir in der Küche und im Wohnzimmer. Seit wir unseren neuen Esstisch haben, verlagert sich unser Lebensmittelpunkt sogar noch ein bisschen mehr Richtung Wohnzimmer. Die zwei größten Räume in unserer Wohnung, verbunden durch eine wunderschöne Schiebetür. Hier kuscheln und lesen wir auf dem Sofa, hier essen, malen, basteln, spielen wir. Im Wohnzimmer sitze ich in den Tagen vor Weihnachten, zwischen Papier, Bändern und Tannengrün im Lichterkettenschein und verpacke Geschenke, während ein Weihnachtsfilm läuft. …

Blumen auf dem Balkon: Easy Peasy Schmetterlingswiese

Blumen auf dem Balkon: Easy Peasy Schmetterlingswiese

Unbezahlte und umbeauftragte Werbung wegen Verlinkung. Immer wieder vermissen wir das Landleben. Gras, Wiesen, Felder, Himmel, unbebaute Flächen, über die man den Blick schweifen lassen und zur Ruhe kommen kann. Einen Garten. Tür auf, Kinder raus, mit Platz für ein großes Plantschbecken, ein Spielhaus, Gemüsebeete, Obstbäume, zwischen denen eine Hängematte baumelt. Wenn ich ans Landleben denke, denke ich immer auch an den Garten meiner Oma. Durch die alte, staubige Scheune, vorne rein durch die quietschende Tür, rechts der grüne Traktor. Wieder raus aus der Scheune, rein ins Blumen- und Erdbeerparadies.

Unser Familienbett mit Beistellbett

Wie wir schlafen – unser Familienbett, Marke Improvisation

0:14 Uhr, ich schleiche ins Schlafzimmer und sondiere die Lage. Die Lage der Kinder in unserem Familienbett. Auf 1,80 Meter liegen sie, einer quer, einer kopfüber. Ich rücke die Kinder ein bisschen zur Seite, quetsche mich zwischen die beiden. Das Stillkissen zwischen den Knien, 33. SSW, anders kann ich nicht mehr gut liegen. Als ich liege, kommt ein bisschen Bewegung in die Schlafenden. Angezogene Beine sinken warm und angenehm schwer gegen meinen Po. Das Kind auf der anderen Seite rückt ein bisschen ab, als ob es mir und dem Bauch Platz schaffen will. Ich liege da, das Baby rumpelt in meinem Bauch, ich lausche in die Dunkelheit auf ihr ruhiges, gleichmäßiges Atmen und bin plötzlich glücklich.