Der Mai verwöhnt uns direkt zu Beginn mit Traumwetter und beschert uns damit endlich die “ohne-Jacke-Leichtigkeit”, nach der wir uns so gesehnt haben. Allerdings werden die nervigen Schneeanzüge, dicke Jacken und Mützen direkt abgelöst von Sonnencreme-Generve, zumindest hier ist es so, dass die Kinder das nicht unbedingt feiern. Egal, wir genießen die offene Balkontür, zwitschernde Vögel und kurze Hosen oder Röcke (Stichwort: #freeyourlegs) und kühles Eis.

Leichtigkeit und Laune-Booster

Außerdem: das wunderschöne Desktop Wallpaper von Anna Beddig. Macht so richtig gute Laune und sind wir ehrlich: die können wir einfach gebrauchen. Wetter und Desktop Wallpaper sind die kleinen Gute-Laune-Booster des Alltags, für mich zumindest. Außerdem für mich seit neuestem: Kraftsport. Richtig verrückt, ich dachte immer, das wär nur ne Masche, um mehr Leute ins Fitnessstudio zu kriegen, dass alle behaupten, es ginge ihnen so viel besser. Aber was soll ich sagen: es ist lebensverändernd. Und noch ein Laune-Booster: der Ersatz für Snickers-Eis, das mir mittlerweile viel zu süß ist: Griechischer Joghurt oder Skyr, Erdnussmus, geschmolzene Zartbitterschokolade und Erdnüsse. Wahlweise mit Salz. Kleine Warnung: zum reinlegen gut!

Zurück zum Desktop Wallpaper und der tollen Designerin, die es für mich und euch entworfen hat: Anna Beddig! Die selbstständige Grafik Designerin hat mein Herz im Sturm erobert, als ich ihr zauberhaftes Baby-Buch vor mittlerweile fast 6 Jahren bei meiner Baby-Party ausgepackt habe. Seitdem begleiten ihre wundervollen Produkte mich durch den Alltag. Das Freundebuch ist absolut wundervoll und für alle unter euch, bei denen eine Einschulung ins Haus steht: das Einschulungsalbum ist eine ganz ganz wundervolle Idee für die Schultüte. Postmappe in schön, Stundenpläne und natürlich auch Postkarten findet ihr in Annas Shop, stöbert euch gern mal durch. Wie immer hab ich der Designerin des Desktop Wallpapers auch diesmal ein paar Fragen gestellt:

Mini- Interview

1.Liebe Anna, ich kenne dich und deine Produkte seit der Babyparty für Ella, als ich dein wunderschönes Babybuch geschenkt bekommen habe, also seit etwas mehr als 6 Jahre. Seitdem hast du einige richtig tolle neue Produkte entwickelt – hast du ein Lieblingsprodukt? Eins, woran dein Herz so richtig hängt und einen doppelten Überschlag macht, wenn es bestellt wird?

Wow, 6 Jahre ist das schon her. Natürlich stecke ich in alle Produkte viel Herz rein aber das Babybuch ist so das erste Produkt, was ich gestaltet habe und mit dem alles angefangen hat. Es ist auch immer noch ein beliebtes Produkt im Shop. Daher hänge ich auch noch an dem Buch, auch wenn ich es heute wieder etwas anders gestalten würde. Tatsächlich tüftle ich aber auch schon an einem neuen Babybuch, mal sehen ob das neue Buch das alte dann irgendwann ablöst. 

2.Bei einem deiner neuesten Produkte, der Postmappe, habe ich gelesen, dass du sie gestaltet hast, weil du keine in schön gefunden hast, als dein Kind eine brauchte. Ist das mit allen Produkten so, die du gestaltest, dass du sie quasi aus Eigenbedarf heraus entwirfst und dann auf den Markt bringst? Also eine Inspiration, die dich anspringt?

Ja auf jeden Fall. Im Grunde ist so auch mein Shop entstanden. Das Babybuch habe ich damals auch für meinen Sohn gestaltet und hatte gar nicht die Absicht einen Shop zu gründen. Ich hatte einpaar mehr Exemplare drucken lassen und diese im Freundes-und Bekanntenkreis weitergegeben. Das hat sich dann irgendwie rumgesprochen. Es kamen dann immer wieder Anfragen zum Babybuch und so habe ich beschlossen das Babybuch online zum Verkauf anzubieten. Aber auch bei den anderen Produkten, zumindest bei den Büchern, war meine Motivation auch immer es für meine Kinder zu gestalten. 

3. Du hast bis vor kurzem in Hamburg gewohnt, bist aber mit deiner Familie zurück nach Hannover gezogen. Verrätst du uns in beiden Städten deinen Lieblingsort? 

Ich bin in Hannover aufgewachsen habe nun aber seit fast 15 Jahren nicht mehr hier gelebt. Ich sehe die Stadt mit anderen Augen als früher und lerne sie quasi nochmal neu kennen. Es ist alles bekannt und doch anders. Hannover hat viel zu bieten und super schöne Ecken und ja in manchen Momenten kommt auch große Hamburg Vermissung.In Hamburg liebe ich den Stadtpark und Elbstrand aber auch im Schanzen-und Karoviertel kann man viele Lädchen und Cafés entdecken. In Hannover liebe ich den Stadtwald die Eilenriede, aber auch in der List und Linden bin ich gerne unterwegs. Wir haben kürzlich das Platzprojekt in Linden entdeckt und waren angetan von dem tollen Ort und der schönen Stimmung da. 

4. Briefe, Postkarten, Kalender – so vieles aus Papier wird digital ersetzt. Denkst du, dass sich vor allem im Bereich Kalender für den gemeinsamen Überblick in Familien, besondere Momente wie Einschulung und Geburt eines Kindes oder zum Beispiel wenn es darum geht, Erinnerungen zu bewahren, Papeterie bleiben wird?

Tatsächlich bin ich bei Kalendern eher Typ digital und besitze keinen Kalender aus Papier. Das ist für mich einfach praktischer, vor allem um auch an Termine erinnert und rechtzeitig benachrichtig zu werden. Mit meinem Mann teile ich digital auch einen Kalender und so haben wir beide einen Überblick und sehen auch, wenn der andere einen Termin einfügt oder ändert. Aber ich finde definitiv, dass Erinnerungen bewahren in Papierform die schönste ist. Deswegen gestalte ich auch Erinnerungsbücher und für uns privat auch jedes Jahr ein Fotobuch, wo die schönsten Momente und wichtigen Ereignisse festgehalten werden. Meine Kinder schauen sich die Bücher auch super gern an. 

Vielen Dank, liebe Anna!

Free Desktop Wallpaper Download

1280×1024
1600x 1200
1920×1200
1920×1080
2560×1140 
3072×1920

iPad
iPhone
iPhone ohne Kalender

Ich wünsch euch eine wundervolle Zeit mit dem tollen Desktop Wallpaper, falls ihr euch mit einem Kaffee fürs Desktop Wallpaper bedanken möchtet, könnt ihr das gern über die digitale Kaffeekasse tun, ich freu mich!

Ansonsten gilt wie immer: das Desktop Wallpaper darf nur für den persönlichen Gebrauch und den vorgesehenen Zweck genutzt und nicht verändert werden.

Redaktioneller Inhalt, enthält Affiliate Links*

Es ist Glamour Shopping Week und das heißt, es gibt gute Deals für einige wirklich tolle Produkte. Ich hab euch meine Favoriten aus den Bereichen Wohnen, Beauty und Mode aus den teilnehmenden Shops rausgesucht, damit ihr ganz bequem die besten Teile auf einen Blick habt.

Alle Codes findet ihr direkt auf der Seite der Glamour Shopping Week – kostenlos und alle auf einen Blick.

*alle Produkte sind unabhängig ausgewählt, falls ihr über den Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne, dass es euch mehr kostet. Vielen Dank!

Glamour Shopping Week Interior

Mit GLAMOUR15 bekommt ihr 15% Rabatt auf alles (außer reduzierte Ware) bei Westwing. Das hier sind ein paar meiner Favoriten:

Glamour Shopping Week Mode

Die Enttäuschung darüber, dass in meinem letzten Shop my style Update viele hochpreise Stücke zu finden waren, wird vielleicht ein bisschen ausgebügelt mit meiner Auswahl im PinkepankStyle von H&M, New Balance (15% Rabatt mit Code GLNB15) und Co:

Glamour Shopping Week Beauty

Last but not least – Beauty. Ich hab nicht wirklich viele Produkte, aber meine Lieblings-Parfüms und ein paar gute Produkte habe ich euch hier verlinkt:

Für das Desktop Wallpaper im April 2024 hatte ich die Qual der Wahl – zwei wunderschöne Motive hat Wiebke aka @frlw mir geschickt. Wir konnten uns beide nicht wirklich entscheiden, also habe ich ganz pragmatisch gefragt, ob eure Desktops eher voll oder leer sind. Knapp über die Hälfte hat eher mit vielen Ordnern auf dem Desktop zu “kämpfen” (ihr könnt es euch denken: ich gehöre auch dazu), also habe ich mich für die etwas reduziertere Variante entschieden.

Den Spruch von der anderen Variante gibt es aber trotzdem, weil er so schön beschreibt, wie der Frühling langsam anfängt, zu kribbeln:

“Wenn sich die Tage wieder anfühlen wie Ahoi-Brause im Herzen und man mit nackten Füßen über Blumenwiesen laufen kann.”

Ganz so weit sind wir noch nicht, momentan wird der Regen gefühlt mit jeder Aktualisierung der Wetter-App mehr, aber – lang kann es nicht mehr dauern. Und bis es soweit ist, zieht der Frühling schon mal auf dem Desktop ein. Entworfen hat das Desktop Wallpaper Wiebke Geltinger, die ich auch noch ein bisschen ausgefragt habe:

Mini-Interview

Liebe Wiebke, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll zu fragen, wenn ich mir anschaue, was du alles machst.

Du bist Grafikdesignerin, freie Art Direktorin, hast eine Papeterie-Kollektion, bist auf Instagram als @frlw unterwegs, machst regelmäßig Lives dort zum Thema Selbstständigkeit mit wechselnden GästInnen, hast wunderschöne Affirmations-Karten mit der Psychologin Pia Brand zusammen gemacht und vor noch gar nicht so langer Zeit den Concept Store unter Freunden gegründet. 


1. Ich bin mehr als beeindruckt davon, was du alles machst und auf die Beine stellst. Hast du ein Geheimrezept, Tricks und Tools für (Selbst) Organisation und das tatsächliche Umsetzen von Projekten und wenn ja, verrätst du es uns?

Mit einem Geheimrezept kann ich leider nicht dienen – es ist und bleibt viel Arbeit – aber wenn man liebt was man tut, fühlt es sich oft nicht nach Arbeit an. Und ich brenne für meinen Job und mag auch meinen Alltag ziemlich gern. Ohne ein gutes Netzwerk würde ich es aber niemals schaffen. Angefangen mit meinem Mann: wir ticken einfach sehr ähnlich und haben uns hier über die Jahre mit 2 Kinds und vielen Gesprächen eine tolle 50:50 Basis geschaffen – über Freunde & Familie, die immer wieder einspringen und mir auch mal sagen, wann mal Pause sein muss – und auch mein kreatives Netzwerk: der Austausch ist einfach Gold wert und gibt einem so viel. 

Ansonsten bin ich Freundin von Trello und Listen und versuche alles Step by Step zu machen. Das übe ich aber auch selber noch – und dann sitze ich doch wieder bis mitten in die Nacht, weil ich noch eine kreative Idee hatte die nicht warten wollte. Haha. 

2. Hast du Lust, uns das Konzept hinter „unter Freunden“ ein bisschen zu erklären? 

Sehr gerne! Das „unter Freunden“ ist mein 3. Baby, könnte man sagen. Ein langjähriger Traum vom eigenen Office mit Showroom für mein Label frlw, ist im Dezember 2023 Wirklichkeit geworden – und vor allem viel größer als jemals geplant. Ich habe schon länger nach einem kleinen Büro mit Schaufenster gesucht und hatte dann Anfang 2023 eigentlich damit abgeschlossen, weil doch immer wieder Enttäuschungen damit verbunden waren. Und dann – wie so oft im Leben – kam der Laden quasi zu mir! Direkt um die Ecke unserer Wohnung in Köln-Ehrenfeld zu fairen Bedingungen und so groß, dass sogar noch andere Labels mit einziehen können. Alles fühlte sich ganz verrückt, aber auch perfekt an und so bin ich über meinen Schatten gesprungen und habe im November den Mietvertrag unterschrieben – und mir fast in die Hose gemacht vor Aufregung. Mit ganz viel Hilfe, ist dann in 3 Wochen das unter Freunden entstanden – am 02.12.23 war die Eröffnung.

Ich wollte einen Ort schaffen, an dem kleine Labels in die Sichtbarkeit kommen können, an dem kreative zusammen kommen und Kreatives geschaffen wird – ohne das immer nur der Profit im Vordergrund steht. Das uf ist Concept Store, Kreativraum und Ort für Begegnungen zugleich. Hier findest du liebevoll kuratierte Produkte von wechselnden Labels und KünstlerInnen die dich verzaubern, begeistern und vor allem qualitativ überzeugen.Besondere Stücke, Unikate, mit ganz viel Liebe zum Detail.

Aber auch kreative und inspirierende Workshops zum entdecken neuer Passionen & zum abschalten vom Alltag. Begegnungen die begeistern und verbinden – für den Moment und vielleicht für immer. “unter freunden” möchte kleinen, individuellen Labels eine Fläche geben um mehr Sichtbarkeit zu bekommen und bietet ein Einmietsystem mit einer monatlichen fixen Miete. So sind alle Kosten und auch der Gewinn komplett transparent. Für interessierte Labels gibts alle Infos auch hier.

3. Mein Eindruck von dir ist, dass du für „Zusammen ist man weniger allein“ stehst, du vernetzt Menschen, schaffst Räume für Begegnungen und Austausch, digital und real. Glaubst du, es braucht mehr davon und wenn ja, warum? 

Oh jaaaa, absolut !! Zusammen ist man nicht nur weniger allein, sondern auch doppelt so mutig und stark. Besonders Frauen müssen noch mehr zusammen stehen und sich gegenseitig supporten. Geht raus und seid ehrlich zu euch selbst und zueinander, dann kann man nur dazu gewinnen. Ich war lange auf der Suche nach mir selbst und konnte das nie so richtig formulieren. Erst als ich angefangen habe mit anderen darüber zu sprechen, konnte ich auch herausfinden was ich kann und was ich will und musste mich nicht mehr ständig vergleichen. Redet miteinander: erwartungsfrei, interessiert, weniger verständnisheischend.

Ich mag die “Shine Theory”, geprägt von der US-amerikanischen Journalistin Ann Friedman. Inspiriert hat sie ihre Freundin Aminatou Sow, mit der zusammen Ann Friedman den feministischen Podcast “Call Your Girlfriend” macht. Sie haben über ihre Freundschaft gesagt: “I don’t shine if you don’t shine”. Es geht darum, dass Frauen stärker davon profitieren, wenn sie sich gegenseitig unterstützen. Statt erfolgreiche oder einflussreiche Frauen als Konkurrenz zu sehen, sollte man sich lieber mit ihnen zusammentun.

Dich selbst mit den besten Leuten zu umgeben, lässt dich im Vergleich nicht schlechter aussehen”, schreibt Ann Friedman, “es macht dich besser. Selbstbewusstsein ist ansteckend.” Ohne die Mädels von Moyo, ohne Jeannie und Janine hätte ich mich vielleicht gar nicht getraut, den „unter Freunden“ Weg zu gehen und auch wenn manche Begegnungen nur für den Moment sind, kann man sie doch trotzdem nutzen und sich gegenseitig Supporten ohne Erwartungsdruck. Jeder wie er kann, mag und soll!

4. Was ist für dich das Schönste an der Selbstständigkeit und was die größte Herausforderung?

Das Schönste und die größte Herausforderung, mal so mal so: Freies Denken & super flexibles Zeitmanagement  =)

Vielen Dank für diese inspirierenden Worte und das tolle Desktop Wallpaper, Wiebke!

Free Desktop Wallpaper Download

1280×1024
1600x 1200
1920×1200
1920×1080
2560×1140 
3072×1920

iPad
iPhone
iPhone ohne Kalender

Redaktioneller Inhalt, enthält Affiliate Links

Ostergeschenke sind, ähnlich wie Geschenke zum Nikolaus, ein kontroverses Thema. Bei manchen gibt es riesige Geschenke, andere Familien sammeln “nur” Ostereier und Schokolade. Ich finde beides gerechtfertigt, ich bin nach wie vor der Meinung, dass jede Familie da ihren eigenen Weg finden muss. Bei uns gibt es zu Ostern (genau wie zum Nikolaus) eine Kleinigkeit. Ein Buch, ein Kleinigkeit von Lego, besondere Stifte. Der größte Spaß und das Wichtigste Ritual zu Ostern ist eben nicht wirklich, was versteckt wurde, sondern die Suche an sich.

Und, solange die Kinder noch an Osterhasen und Co. glauben, die Herausforderung, diesen beim Verstecken der Eier zu “erwischen”. Auf frischer Tat ertappt sozusagen. Vor ein paar Jahren haben die Kinder deswegen sogar ein Matratzenlager im Flur, direkt gegenüber der Wohnungstür, aufgeschlagen. Damit der Osterhase sich nicht heimlich reinschleichen kann. Mittlerweile sind zwei Kinder eingeweiht und so sehr ich die Magie, die Weihnachtsmann, Zahnfee und ja, auch der Osterhase, versprühen, auch liebe – es macht das Leben so viel leichter. Es nimmt eine ganze Menge Mental Load, wenn man die Kinder einfach fragen kann, was sie sich wünschen, diese Wünsche nochmal besprechen kann und nicht heimlich die Wunschzettel auf dem Balkon abfotografieren muss. Denn sehen dürfen wir die Wunschzettel natürlich nicht – auch so ein Versuch, zu beweisen, ob es den Weihnachtsmann wirklich gibt.

Zurück zu Ostern und Ostergeschenken.

Verpackung vom tollen Buchladen Das Buchstäbchen.

Geschenkideen zu Ostern

Ich hab mal unsere absoluten Renner und was ich mir wünschte, früher entdeckt zu haben, zusammengesucht. Vielleicht erleichtert es euch die Suche und die Entscheidung.

Gaby’s Dollhaus Lego – das Puppenhaus war ein absolutes Knallergeschenk zu Weihnachten, das Boot oder das Baumhaus sind schöne kleine Ergänzungen, Kuchis Backstube gab es zum Nikolaus und alles ist sehr beliebt. Die Polly Pocket Häschen Schatulle passt natürlich perfekt zu Ostern, richtig beliebt ist aber auch die Muschel von Polly Pocket und bei unseren Pferde-Fans natürlich das Polly Pocket Reittunier.

Für kleinere Kinder ist das XXL Tierpuzzle toll, das Baustellen– oder Dschungel-Puzzle mit 46 Teilen für Kinder ab 3 Jahren oder für etwas ältere Kinder das kunterbunte Wimmelpuzzle mit 200 Teilen . Unser Lieblingspuzzle mit 1000 Teilen ist übrigens der Regenbogentiger.

Richtig angesagt sind hier schon lange auch Perlensets, mit denen Armbänder, Ketten und Schlüsselanhänger gebastelt werden. Für größere in dieser Variante und für kleinere Kinder dieses schöne Holzperlenset (auch ein tolles Geschenk für Kindergeburtstage). Walkie Talkies waren auch eine sehr gute Anschaffung bei uns und ich bin ein bisschen traurig, dass meine Kinder schon zu groß für das schöne Labyrinth Spiel sind.

Während ich Geschenke für Ostern zusammengesucht hab, habe ich mich übrigens in dieses Lego Friends Vintage Modegeschäft verliebt. Es erinnert mich an meine Sehnsucht, mich einfach mal ein langes Wochenende ganz allein durch Kopenhagen oder Amsterdam treiben zu lassen. Ganz neu entdeckt hat eins der Kinder hier die Lego Blumen – die sind wirklich toll und auch eins dieser Spielzeuge, die man erweitern und zu einem Strauß ergänzen kann. Mit den Lego Rosen, Tulpen, Narzissen oder als florale Ergänzung einem Blumenkranz in Herzform. Von einer anderen Marke gibt es auch schon ein Blumenstrauß-Set, gefällt mir auch ziemlich gut und OMG, habt ihr schon dieses abstrakte Kunstbild gesehen?

Sehr beliebt auch gerade bei meinen Kindern und ihren FreundInnen – Moonballs. Sie springen unglaublich hoch und die Kinder haben wirklich viel Spaß damit. Knobelspiele sind auch der Renner – Cubidi in Rosa zum Beispiel oder die tollen IQ Games. Rätselhefte finde ich persönlich auch immer toll – Roboter Rätselspaß zum Beispiel, der Detektiv Club oder der Rätselblock für Kinder. Der Knaller mit unendlichen Möglichkeiten ist Das unendliche Labyrinth und Schleich geht natürlich auch immer. Wenn es nach meinen Kindern geht, kann man davon nie genug haben. Besonders beliebt bei uns – Überraschung: alles von Horse Club.

Auch sehr schön für alle, die eine Tonie-Box haben: Toni Hörfiguren. Die finde ich auch toll, um sie als Idee an die Verwandtschaft weiterzugeben. Ein Dauerbrenner, der hier immer wieder bespielt wird: Kinetic Sand. Lieben die Kinder, aber kleiner Tipp: unbedingt auf dem Tisch oder auf einem Tablett machen, Dielenböden werden sehr rutschig, wenn der Sand direkt darauf liegt. Der Schimmer-Sand wird natürlich auch geliebt und mit dem Backset wird für alle möglichen Vorführungen oder Verkaufsstände Gebäck gezaubert.

Richtig nostalgisch werde ich bei “Meine erste Spielesammlung” – die hatten wir bei uns zuhause auch und wenn ich mir das so anschaue, weiß ich glaube ich, woher meine Vorliebe für schöne Farben kommt. Das Hammer-Spiel ist bei den beiden großen an uns vorbei gegangen, obwohl ich es als Kind auch hatte. Aber Ella hat es sich so sehr gewünscht, dass sie es noch bekommen hat und ich kann im Nachhinein sagen, dass sich das sehr gelohnt hat.

Mit Blick auf den Frühling und mehr Draußen-Zeit finde ich die Blütenpresse auch ein schönes Ostergeschenk, passend dazu: ein Buch über Blumen mit Stickern. Ein Erdbeer-Set oder das Mini-Anzuchtset Honigwiese. Ein etwas größeres Geschenk aber richtig richtig toll auch für Kinder ohne Garten ist das Blumenkoffer-Gartenset, das Mini Garten Starterset oder das Insektenhotel zum Bemalen. Und was natürlich immer geht: ein Schnitzmesser, hier im tollen Schnitz-Set. Die GraviTrax Kugelbahn hatten wir leider nicht, aber ich wünschte, ich hätte sie früher entdeckt.

Falls ihr sowieso über die Anschaffung eines Kids-Tablets nachdenkt, ist das Oster-Angebot eine tolle Gelegenheit. Ich kann es sehr empfehlen, wir hatten es bei allen drei Kindern für lange Autofahrten oder Flugreisen, für den Urlaub und auch für die halbe Stunde Bildschirmzeit zuhause oder Wartezeit im Café. Spannend für Vorschulkinder und alle, die es nicht erwarten können, schreiben zu lernen: das Edurino Starter Set. Der tiptoi Stift war und ist nach wie vor ein Renner – hier im Starter Set mit Kindergartenbuch, es gibt aber so viele tolle Bücher (wir lieben den Weltatlas und Weltraum) und Sticker und Spiele, dass das einfach ein richtig tolles Geschenk ist. Ein Springseil, das die Sprünge zählt oder eine Seifenblasenmaschine gehen auch immer und auch, wenn die meisten Eltern die Augen rollen, Kinder lieben lieben lieben sie: Glubschis, hier Rainbow Candy Hase. Ein Schlüsselanhänger hat auf jeden Fall die richtige Größe fürs Osternest und Magnetbausteine in Pastell passen auch perfekt. Last, but not least – ein Klassiker mit Osterbezug: Lotti Karotti.

Vielleicht habt ihr ja etwas schönes entdeckt – und sei es nur die schöne Hasen-Verpackung für die Ostergeschenke.