Autor: Johanna

Eine Hose - 4 Looks

Ein Teil, vier Looks: Rosa Cordhose von Kings of Indigo

Unbezahlte und unbeauftragte Werbung | Post enthält Partnerlinks, das heißt, wenn ihr etwas über diese Links kauft, bekomme ich ein paar Cent Provision dafür. Rosa Cord, da kommen Erinnerungen hoch! Eine Rosa Cordhose hat mich durch meine ersten Jahre auf dem Gymnasium begleitet, in Kombi mit Doc Martens in grün, die ich im Sommer und im Winter getragen habe, bis sie Löcher hatten. Ihr könnt euch vorstellen, wie entzückt ich bin, dass Cord diese Saison überall zu sehen ist. Und noch entzückter war ich natürlich, als ich die Rosa Cordhose von Kings of Indigo entdeckt habe. Das „erwachsene“ Rosa der Cordhose lässt sich perfekt mit Rot kombinieren, eine meiner allerliebsten Farbkombis. Senf finde ich auch toll dazu, Streifen gehen sowieso immer und ganz begeistert bin ich auch davon, wie die Hose mit Leo-Muster harmoniert. Eine Hose –  vier Looks Weil es immer gut ist, zu überlegen, ob man ein neues Kleidungsstück auch mit dem, was man schon im Kleiderschrank hat, kombinieren könnte, hab ich ein bisschen rumprobiert. Nachdem ich einmal angefangen hatte,  konnte ich gar …

Ein Sahneteil im PinkepankStyle - Knistertuch in limitierter Farbkombination

Ein Sahneteil im PinkepankStyle und Matsch mit Sahne im Interview (Plus Giveaway)

(Unbezahlte Werbung)  Knistertücher, Greifspielzeuge und Rasseln – mit etwas mehr als 4 Monaten stehen solche „Spielzeuge“ bei Ella gerade hoch im Kurs. Für mich ist, wie auch schon bei Lotta und Bo, wichtig, dass die Spielzeuge bedenkenlos in den Mund genommen werden können. Und dass sie schön sind. Beide Kriterien erfüllen die Teile von Matsch mit Sahne. Das Knistertuch war das allererste Stück, das Ella bewusst gegriffen hat. Seitdem knistert sie sich damit durch den Tag, fühlt, nuckelt und guckt. So richtig besonders macht das Ganze die Tatsache, dass das Tuch eine limitierte Pinkepank-Edition von Matsch mit Sahne ist. Ein Sahneteil im PinkepankStyle Die Designs und Farben von Matsch mit Sahne treffen genau meinen Geschmack – außerdem achten Mira und Pia, die Frauen hinter dem Label, auf eine faire und soziale Produktion. Das in Kombi finde ich natürlich spitze – und war sofort dabei, als die beiden angefragt haben, ob wir nicht gemeinsame Sache machen wollen. Ein Sahneteil im PinkepankStyle sozusagen. Herausgekommen ist dabei ein limitiertes Knistertuch in den Farben Curry getupft an Brombeershake. Wir haben es …

Flammkuchen mit Kürbis und Apfel

Superschnell und superlecker – Flammkuchen mit Kürbis und Apfel

Es gibt Gerichte, die habe ich bisher hauptsächlich auswärts gegessen – Flammkuchen zum Beispiel. Warum eigentlich? Flammkuchen ist so schnell gemacht,  unglaublich leicht und jeder kann sich ein Stück so belegen, wie er möchte. Wie bei selbst gemachter Pizza. Und die geht ja bekanntlich immer. Leicht, lecker, schnell – Flammkuchen Ganz besonders schnell ist der Flammkuchen im Ofen und fertig, wenn man Fertigteig benutzt. Eigentlich bin ich ein Fan davon, auch Teig selbst zu machen, vor allem, seit ich den leckeren Quark-Mürbeteig für diese Quiche kenne – aber momentan muss es vor allem: schnell gehen und auch mit drei Kindern alleine zu kochen sein. Es kommen auch wieder Zeiten, in denen ich meine Hände mit Mehl bestäube und Teig knete. Aber weil ich auch Fan davon bin, es uns nicht unnötig schwer und kompliziert zu machen, sind wir für den Flammkuchen mit Kürbis und Apfel im Team Fertigteig (ein Rezept für Teig zum selber machen findet ihr übrigens hier). Kürbis, ganz klar, kommt bei uns im Herbst und Winter häufiger auf den Teller. Wir lieben …

Gemütliche Weihnachten mit Ikea und Pinterest

Gemütliche Weihnachten mit Ikea und Pinterest (Gewinnt einen 5000 Euro Ikea-Gutschein)

Werbung Sobald es draußen wieder früher dunkel wird, fangen wir an, es uns in der Wohnung gemütlich zu machen. Wir trinken wieder öfter Tee, holen Kerzen raus und schmeißen die Flauschedecke aufs Sofa. Mit dicken Socken, Keksen, einem guten Buch und seinen Liebsten lässt es sich drinnen ziemlich gut aushalten. Vor allem, wenn es draußen nass, kalt und ungemütlich wird. In der Vorweihnachtszeit legen die meisten noch mal eine Schippe Gemütlichkeit drauf. Die Wohnung wird weihnachtlich dekoriert. Mit Adventskränzen, Adventskalendern, Lichterketten und Leuchtsternen, die in den Fenstern hängen. Wir richten uns ein, auf gemütliche Weihnachten. Gemütlich zuhause bleiben Die meiste Zeit verbringen wir in der Küche und im Wohnzimmer. Seit wir unseren neuen Esstisch haben, verlagert sich unser Lebensmittelpunkt sogar noch ein bisschen mehr Richtung Wohnzimmer. Die zwei größten Räume in unserer Wohnung, verbunden durch eine wunderschöne Schiebetür. Hier kuscheln und lesen wir auf dem Sofa, hier essen, malen, basteln, spielen wir. Im Wohnzimmer sitze ich in den Tagen vor Weihnachten, zwischen Papier, Bändern und Tannengrün im Lichterkettenschein und verpacke Geschenke, während ein Weihnachtsfilm läuft. …