Rezepte
Kommentare 13

Sommersalat mit gebratenem Pfirsich und Mozzarella

Feldsalat mit gebratenem Pfirsich und Mozzarella | Pinkepank

Sommersalat mit gebratenem Pfirsich und Mozzarella

An diesen heißen Sommertagen, an denen man keine Sekunde zu früh nach Hause will und so wenig Zeit wie möglich mit Einkaufen und Kochen verbringen möchte, ist ein schneller, leckerer Salat genau das Richtige. Ich bin eigentlich ein großer Salatfan, seltsamerweise mache ich doch immer wieder die gleichen.

Das soll sich ändern, deswegen als Anfang heute ein Sommersalat mit gebratenen Pfirsichen und Mozzarella.

Feldsalat mit gebratenem Pfirsich und Mozzarella | Pinkepank

Die Zutaten für den Sommersalat mit gebratenem Pfirsich und Mozzarella könnt ihr mal eben so im Vorbeigehen mitnehmen, auf dem Weg vom Schwimmbad oder aus dem Park nach Hause. Ihr braucht für 2 Portionen:

  • 250 g Feldsalat (oder jeden anderen Salat, der euch schmeckt)
  • 3 Pfirsiche
  • 1 Kugel Mozzarella (oder 2, je nachdem, wie hungrig ihr seid

Für das Balsamico-Dressing:

  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 1/2 EL Honig
  • 1/2 EL Senf
  • 1 Prise Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Feldsalat mit gebratenem Pfirsich und Mozzarella | Pinkepank (1)
Zubereitung:

Den Salat gut waschen, mit der Salatschleuder trocken schleudern, auf zwei Tellern anrichten. Die Pfirsiche in Spalten schneiden, den Kern natürlich entfernen. In einer Pfanne mit ein bisschen Öl die Pfirsiche von beiden Seiten anbraten, bis sie schön gebräunt sind, auf dem Salat anrichten und den Mozzarella drüberzupfen.

Für das Dressing einfach alles Zutaten gut verrühren und über den Salat gießen.
Feldsalat mit gebratenem Pfirsich und Mozzarella | Pinkepank (5)Feldsalat mit gebratenem Pfirsich und Mozzarella | Pinkepank
Ciabatta und ein Schlückchen Weißwein schmecken super zum schnellen Sommersalat. Ganz besonders gut lässt sich diese Kombi in der Abendsonne auf dem Balkon verzehren, aber er schmeckt natürlich auch am Esstisch, auf dem Sofa oder beim Grillabend mit Freunden.

Feldsalat mit gebratenem Pfirsich und Mozzarella | Pinkepank (3)Guten Appetit!

13 Kommentare

  1. Auf Pfirsiche im Salat steh ich ja eigentlich nicht so, aber das sieht schon ziemlich lecker aus! Das Dressing werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße, Biene

  2. jetzt frag ich mich ernsthaft warum ich nie daran gedacht hab pfirsiche anzubraten und in der kombi bestimmt extrem lecker!

  3. Huhu liebe Johanna,

    heute probiere ich dein Rezept aus, allerdings wollte ich wissen, ob du dunklen oder hellen Balscamico verwendest? Auf dem Foto sieht es nach dunklem Essig aus :)

    Danke für das tolle Rezept ♥

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Johanna sagt

      Liebe Sandra,

      sorry für die späte Antwort. Wir nehmen immer dunklen, aber mit hellem schmeckt es bestimmt auch. Welchen hast du denn genommen?

      Liebe Grüße!

  4. cathrin sagt

    Gosh,war das gut. Danke, danke, danke wir hatten heute ein königliches Znacht mit deinem Salat.
    Grüsse aus der Schweiz

  5. Das Dressing mache ich regelmäßig zu allen grünen Salaten. An Obst landeten dazu bisher nur Erdbeeren im Salat, doch die Pfirsiche aus der Pfanne sehen genial aus. Werde ich mir merken, ist sicher ein super Sommersalat.

  6. Gerrie sagt

    Soeben alles verputzt, wirklich sehr lecker. Wurde von mir aber mit Feta-Stückchen ergänzt.

  7. Soeltjerin sagt

    Letzte Woche habe ich mit den restlichen Pfirsichen Deinen Salat ausprobiert. Es war wirklich sehr lecker. Schade das der Sommer nun vorbei ist, aber nächstes Jahr wird es ihn bestimmt öfter geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.