Alle Artikel mit dem Schlagwort: Rezepte

Herz Pies mit Vanillepudding Himbeeren Füllung zum Valentinstag

Himbeer-Vanille-Pies: Herzgebäck zum Valentinstag

Diese Woche ist Valentinstag. Wir feiern ihn nie wirklich groß, aber kleine Gesten gibt es im Hause Pinkepank dann doch. Ich gebe es auch ganz offen zu – ich liebe den Valentinstag. Und gerade momentan ist mir ehrlich gesagt jeder Anlass recht, um ein bisschen zu feiern und es uns schön zu machen. Aber auch in Nicht-Pandemie-Zeiten schenken wir uns Blumen, Süßigkeiten, Herzen. Auch, wenn bestimmt die ein oder andere Kritik am Valentinstag gerechtfertigt ist – die Liebe zu sich, seinem Partner, seinen Kindern, Freunden und Freundinnen zu feiern, kann nicht falsch sein. Die einen brauchen dafür keinen besonderen Tag, für die anderen ist er ein schöner Anlass und eine kleine Erinnerung. Jeder so, wie er mag, finde ich. Wir haben den Valentinstag noch gar nicht so oft zusammen gefeiert, André hatte oft Dienst. Und auch sonst haben wir es nie geschafft, es uns richtig romantisch im klassischen Sinn zu machen – so ein bisschen schwingen ja doch immer die Hollywood-Film-Erwartungen mit. Aber rückblickend betrachtet gab es hier schon wundervolle Geschenke. Eine rosarote Herzbrille aus …

Rezept für Maultaschen-Pilz-Pfanne

Gemüsemaultaschen-Pilz-Pfanne

Es gibt Rezepte, die probiert man aus, findet sie lecker – und danach verschwinden sie einfach in der Versenkung. Man kocht sie entweder nie wieder oder höchstens extrem selten. Und dann gibt es die Rezepte, die sich zu neuen Familienlieblingen mausern. Genau so ist es bei der Gemüsemaultaschen-Pilz-Pfanne. Zuerst hat nur André sie gekocht, er ist tatsächlich einfach in den meisten Fällen der bessere Koch (außer bei Kartoffelbrei und Kartoffelsuppe). Aber: weil 4 von 5 in der Familie das Rezept lieben und sogar Nummer fünf einen Teil ist, habe ich die Maultaschen-Pfanne auch in mein Repertoire aufgenommen. Besonders schön neben dem Aspekt, dass sie wirklich wahnsinnig lecker ist: sie ist ruckzuck fertig. Ich brauche ungefähr 30 Minuten dafür und das finde ich absolut machbar, auch in Zeiten von Homeschooling. Rezept für Gemüsemaultaschen-Pilz-Pfanne Zutaten für 4 Personen 2 rote Zwiebeln 2 Möhren 200 g Champignons 200 g Austernpilze 1000 g Gemüse-Maultaschen 400 ml Sahne 16 ml Worcestersauce 100 ml Wasser Paprika-Gewürz, Salz und Pfeffer Zubereitung: Die Zwiebeln schälen, halbieren und in schmale Streifen schneiden. In Öl …

Rezept für vegetarische Schmorgurken-Hack-Pfanne

Rezept für vegetarische Schmorgurken-Hack-Pfanne mit Reis

Das Rezept für die vegetarische Schmorgurken-Hack-Pfanne ist sowas wie die gemütliche Lieblingsjogginghose für Couchtage. Beides entlockt optisch (vermutlich) nicht sofort ein „Oh là là“ – beides ist aber einfach gut. Gemütlich ist gut, gemütlich auf der Couch ist gut und dann womöglich noch gemütlich auf der Couch mit diesem oberleckeren Herbstgericht… da kommt es dann doch. Das „Oh là là!“. Schmorwas? Schmorgurken sind absolut kein Hipstergemüse. Ich kannte Schmorgurken zugegebenermaßen auch gar nicht, bis wir vor ein paar Jahren unsere saisonale Bio-Kiste hatten und vor der Wahl standen: kochen oder wegschmeißen. Essen wegzuschmeißen geht natürlich gar nicht. Manchmal passiert es uns leider doch, dass etwas schlecht wird, aber daran arbeiten wir wirklich hart. Mit Wochenplan, dadurch besserer Planung und weniger „ach heute hab ich doch keine Lust auf…“. Herbstgefühl im Bauch Dank der Bio-Kiste kannte ich also plötzlich Schmorgurken – und weil André bei sowas immer noch viel ambitionierter ist als ich, hat er aus der Schmorgurke etwas gezaubert. Was leckeres. Ein richtig leckeres Gericht, das schnell geht, satt macht und ein wohlig warmes Herbstgefühl …

Rezept für schnelles Tortellini-Gratin mit Gemüse

Rezept für schnelles Tortellini-Gratin mit Gemüse

Essen. Essen ist hier gerade mal wieder ein ganz großes Thema. Für mich, weil ich immer wieder wahnsinnigen Stillhunger habe und einfach essen muss, weil ich sonst hangry (ihr wisst, angry und hungry) werde. Und davon hat wirklich niemand in der Familie was. Es wäre sogar möglich, dass der Spruch „I am sorry for what I said when I was hungry“ nur für mich erfunden wurde. Ansonsten ist es Thema, weil ich mit Baby natürlich nicht gerade mehr Zeit zum Kochen habe. Und weil unsere schlafmangelgeplagten Elternhirne abends, wenn es um die Frage „Was essen wir heute“ geht, nach einem langen Tag nicht mehr gerade kreative Höchstleistungen erbringen. Aus all diesen Gründen übe ich mich gerade mal wieder im Meal Prep mit Wochenplan (free Printable). Und probiere das ein oder andere neue Gericht aus. Schnell, leicht und lecker sind dabei die Kriterien. Und nach Möglichkeit mit einer Komponente, aus denen man am nächsten Tag ein neues Gericht zaubern kann. Mittagessen für Mutti Wir kochen übrigens gerade Abends, weil ich sonst tagsüber nichts „anständiges“ esse. Aus dem …