Das Leben Eben
Kommentare 4

„Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Werbung für „Die Natur, Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür“

Als Kind wusste ich, wie sich feuchtes Gras unter nackten Füßen anfühlt. Ich wusste, wie es sich anhört, im Wald durchs raschelnde und knackende Gehölz zu gehen. Kannte den Geruch von frisch gemähtem Gras, von Gewitter und leuchtend helle Sterne an einem tiefschwarzen Nachthimmel.

Ich habe Schnecken und Kröten gesammelt, Kaulquappen im Feuerwehrteich beobachtet und Mückenlarven in der Regentonne.

Kurz: ich habe die Natur entdeckt. Seit ich in Hamburg lebe, ist die Natur in den Hintergrund gerückt. Mit dem Buch „Die Natur, Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür“ möchte ich sie zurückerobern.

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Die Natur und ich

Es lässt sich unschwer erraten, ich bin auf dem Land groß geworden. Ein kleines Dorf, mitten zwischen Feldern und Wiesen, den Wald fast nebenan. Kartoffelernte, Kühe melken, von Heuballen springen, Tiere finden und aufpäppeln – hab ich alles gemacht. Und ich habe es geliebt.

Trotzdem packte mich mit elf oder zwölf Jahren die Faszination Großstadt und ich wusste: ich möchte in Hamburg leben. Direkt nach dem Abitur bin ich hergezogen, vor 15 Jahren in diesem Sommer. Ich liebe die Vielfalt in der Stadt, die Möglichkeiten. Aber seit ich Kinder habe, fehlt mir die Natur. Die große. die weite Natur.

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Hamburg hat viele Parks und ist insgesamt sehr grün. Unsere Wohnung hat einen großen Balkon nach hinten raus, weg von der Straße, in einen grünen Innenhof. Und während ich das schreibe, strömt durch die geöffnete Balkontür Natur herein. Kühle Luft. Frühlingsverkündendes Vogelgezwitscher. Der Flieder im Topf reckt mir seine Knospen entgegen. Und mir wird wieder mal klar: die Natur ist da. Auch in der Stadt. Anders, ja. Aber sie ist da. Man muss nur hinschauen und sie wahrnehmen.

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Natur, wo steckst du?

Kinder können das sehr viel besser als wir. Mit offenen Augen und Herzen laufen sie durch die Welt und sammeln Schätze. Entdecken, nehmen wahr. Die Taschen meiner Kinder sind immer voll. Mit Steinen, Muscheln, Sand, Stöckern, Blättern, Blumen, Federn, Gestrüpp. Oft bin ich davon eher genervt und angestrengt. Weiß nicht, wohin mit den ganzen „Schätzen“.

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern."Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern."Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Dabei kann ich sie eigentlich sehr gut verstehen, wenn ich mich an meine Kindheit erinnere. Und mich drauf einlasse.

Beim drauf einlassen, hinschauen und wahrnehmen hilft mir in Zukunft das im Beltz & Gelberg Verlag neu erschienene Buch „Die Natur, Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür„. Ich muss zugeben, ich bin oft nicht richtig bei der Sache, wenn die Kinder mir ihre Schätze zeigen. Davon erzählen, was sie in der Kita über Spinnen gelernt haben. Oder oder oder. Das möchte ich ändern. Weil mir, weil uns die Natur wichtig ist, weil sie spannend ist und weil wir sie schützen wollen. Dazu passt dieses Zitat aus der Einleitung einfach perfekt:

„Wir haben dieses Buch also nicht geschrieben, weil wir befürchten, dass die Erde endgültig zerstört wird. Vielmehr sind wir überzeugt, dass wir die Schönheit und die Reichtümer der Natur besser würdigen und bewahren können, wenn wir mehr darüber wissen.“

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern. Naturführer | Tierbestimmungsbuch | Pflanzenbestimmungsbuch | Umweltschutz |"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Hinsehen. Wahrnehmen. Die Kinder, Pflanzen, Tiere, Umwelt. Und letztendlich auch mich selbst.

Die Natur – die Schnittstelle zwischen Kindern und Erwachsenen

Ich muss gestehen: dieses Buch begeistert mich. Es berührt mich, packt mich, trifft einen wunden Punkt und meine Sehnsucht nach Natur. Es macht mich nachdenklich und abenteuerlustig. Nicht nur die Texte, auch die Illustrationen.

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Von dem Moment, an dem ich es zum ersten Mal in den Händen hielt bis jetzt. Ich entdecke ständig etwas neues, spannendes und möchte das Buch sofort in einen Rucksack schmeißen und losstiefeln. Viele Bücher haben eher den Effekt, dass ich es mir zuhause gemütlich machen will, sie saugen mich ein, in ihre Geschichte. Dieses Buch schmeißt mich raus. Es hat Energie und nicht umsonst endet die Einleitung mit den Worten

Draußen wartet die große, weite Welt auf dich. Wir wünschen dir viele spannende Abenteuer!

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern."Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern."Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Ja! Ist es nicht genau das, was wir uns vorstellen, wenn wir Kinder bekommen? Noch mal gemeinsam mit ihnen die Welt zu entdecken? Mir ging es zumindest so. Und doch verliert man dieses gemeinsame Entdecken im Alltag so schnell aus den Augen.

Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Das ist drin.

Das Buch holt mich als Erwachsene genau da ab, wo ich mit meiner Sehnsucht nach Natur und gemeinsamem Erleben mit den Kindern einerseits und der knappen Zeit und Alltagshektik andererseits stehe. Mit sehr schönen Grafiken, die größtenteils in schwarz, weiß, orange und blau gehalten sind. Mit leicht verständlichen Informationen, spannenden Fakten und tollen Ideen.

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Bastelideen mit Naturmaterialen (Mobilé in Baumform, Saatbriefchen), mit Ideen für kurze Naturmomente („Leg dich auf den Boden und schau nach oben ins Blätterdach, spür das Gras, beobachte den Wind und lass deine Gedanken fliegen!“, „Werde zum Tierdetektiv“) und längere Naturexpeditionen (Packliste und Grundregeln für Ausflüge in Wald und Feld, Alphabet in der Natur finden).

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern. "Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Ich glaube, man merkt es – dieses Buch hat es mir wirklich angetan. Wenn ihr auch diese Sehnsucht nach Natur in euch habt, eure Kinder ein bisschen mehr für Tiere, Pflanzen und „draußen“ begeistern möchtet, wenn ihr kompakte, spannenden Infos sucht und euch mitreißen lassen wollt, dann ist das ist euer Buch.

Die Wildnis auf unserem Balkon

Wir haben übrigens ein wahnsinnig spannendes Stück Wildnis direkt auf unserem Balkon: „unser“ Eichhörnchen. Nach dem sehr heißen Sommer im letzten Jahr hatte ich gelesen, dass die Tiere in der Stadt es im Herbst und Winter schwer haben und man doch ein bisschen Wasser und Futter rausstellen soll. Das haben wir gemacht – und seitdem kommt regelmäßig „unser“ Eichhörnchen vorbei. Futtert ein paar Nüsse, vergräbt den Rest in unseren Blumenkästen und trinkt aus dem Blumenuntersetzer.

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern."Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern."Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern."Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Ich hatte vorher noch nie bewusst gesehen, wie eine von einem Eichhörnchen geknackte Nuss aussieht. Jetzt „laufen“ sie uns immer mal wieder über den Weg und wir finden es doch ziemlich spannend, anhand der Spuren zu erkennen, wo sich hier noch Eichhörnchen aufhalten. Das ist übrigens auch ein Tipp aus dem Buch: Spuren lesen. Nicht nur Fußspuren, auch Reste von Mahlzeiten sind Hinweise auf Tiere. Auf Seite 42 findet man Beispielbilder für angenagte Zapfen und Nüsse.

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Wir merken: wenn man die Augen offen hält, entdeckt man eine ganze Menge Natur. Auch in der Großstadt.

Wie ist das bei euch? Sind eure Kinder auch Sachensucher? Wolkengucker? Eichhörnchenbeobachter? Entdeckt ihr die Natur gemeinsam oder ertappt ihr euch auch dabei, dass ihr die Schätze aus den vollen Taschen am liebsten gleich über dem Müll ausleeren würdet?  Mir macht das Buch einmal mehr bewusst, wie wertvoll diese Schätze sind und nächste Woche zeige ich euch eine DIY Idee, wie ihr die schönsten davon sinnvoll in euren Alltag integrieren könnt.

Also fleißig sammeln und nicht vergessen: Draußen wartet die große, weite Welt auf dich.

"Die Natur. Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür. Ein Buch-Tipp für Kinder und ihre Eltern.

Steckbrief

Werbung. Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Beltz&Gelberg Verlag.

4 Kommentare

  1. Julia sagt

    Huhu,
    ok, ich weiß, evtl. steht es in dem Buch…aber vielleicht kannst du mir verraten, wie du das Bild mit den Blumen gerahmt hast. Ist das DIY oder kann man einen solchen Rahmen irgendwo kaufen?
    LG
    Julia

  2. Wunderschöner Artikel, tolle Bilder! Ich kann deine Gedanken bezüglich dieses Buchs und die Entdeckungen der Kinder sowas von teilen – ich empfehle „Die Natur“ auch in einem meiner kommenden Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.