DIY
Kommentare 4

Last-Minute-Halloween-DIY mit Blattgeistern, Kugelkopfgespenstern und Fledermäusen

Halloween DIY

Welcome back, Last-Minute-Mädchen! Oder man könnte auch sagen: Ja, ist denn schon Halloween?!

Eigentlich spielt Halloween hier bei uns zuhause keine Rolle. Wir dekorieren nicht, wir schmeißen keine gruseligen Parties und bisher schnitzen wir noch nicht mal Kürbisse – bis wir Kinder hatten, gab es immer die Halloween-Folgen von den Simpsons und das war’s. Mittlerweile schaffen wir leider noch nicht mal das mehr.Halloween DIY (3)Eigentlich bin ich insgeheim aber ein großer Halloween-Fan. Ich würde diesen Tag unheimlich gerne mal in den USA erleben – die (vielleicht leicht übertrieben) geschmückten Häuser sehen und beobachten, wie die Straßen von Monstern, Zombies, Hexen und Gespenstern bevölkert werden.

Ja, ich merke, dass ich schon gerne ein bisschen mehr Halloween in meinem Leben hätte. Glücklicherweise kann man ja seine Kinder, sobald sie mitbasteln können, vorschieben, um doch ein bisschen selbstgemachte Deko in der Wohnung zu deponieren. Und weil Basteln mit Kindern ja tatsächlich einfach auch eine super Nachmittagsbeschäftigung für trübe Tage ist, hier unser kleines, gruseliges DIY zu Halloween:

Blattgeister, Kugelkopfgespenster und Fledermäuse.

Halloween DIY (6)Für diese schaurigen Blattgeister braucht ihr:

  • gesammelte Blätter in unterschiedlichen Formen und Größen
  • weiße Sprühfarbe
  • einen schwarzen Edding
  • eine Unterlage zum Sprühen (am Besten draußen oder bei weit geöffnetem Fenster)

Halloween DIY (9)Und so geht’s:

Einfach die Blätter auf die Unterlage legen, weiß ansprühen, trocknen lassen und mit großen, schwarzen Augen bemalen. Ich hab mich hier ganz minimalistisch nur für Augen entschieden, ihr könnt aber natürlich auch Münder in den unterschiedlichsten Formen aufmalen – schaurige oder auch fröhliche, um Kindern keine Angst zu machen.

Für Lotta hatte ich übrigens weiße Fingerfarbe, mit der sie ihre eigenen Blätter angemalt hat, beim Sprühen wollte ich sie nämlich dann doch nicht dabei haben.Halloween DIY (15)

Halloween DIY (13)Für die Kugelkopfgespenster braucht ihr:

  • Taschentücher
  • Holzkugeln mit Loch
  • Faden
  • Schere
  • weiße Universalfarbe
  • Pinsel (optional)

DIY-Geist-für-HalloweenUnd so geht’s:

Zuerst die Kugeln weiß anmalen und trocknen lassen. Ihr könnt sie natürlich auch ansprühen, aber mit z.B. Plaka-Farbe trocknen sie schneller und es entstehen keine unschönen „Nasen“, wie mir das bei runden Sachen oft passiert, wenn ich sie mit Farbe besprühe. Wenn die Kugeln trocken sind, für jedes Gespentst je ein Taschentuch auseinander falten, in der Mitte den Faden um einen kleinen Knüddel binden, richtig festknoten, den Faden durch das Loch in der Kugel fädeln und das Taschentuch ins Loch ziehen. Aufhängen und fertig.

Halloween DIY (5)Damit auch bei euch ein paar Fledermäuse von der Lampe baumeln können, braucht ihr einfach nur eine Schere, schwarze Pappe, Faden und Masking Tape. Vorlage ausdrucken und so oft ausschneiden, wie ihr möchtet. Auf einer Seite am Körper der Fledermaus ein dünnes Band mit Masking Tape befestigen, aufhängen und fertig.

Halloween DIY (4)Die Fledermäuse kann ich mir auch sehr gut als Girlande oder als Platzkärtchen oder eine Einladung für eine Halloween-Party vorstellen, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Falls ihr jetzt direkt loslegen wollt und nicht noch extra Blätter sammeln und ansprühen wollt, könnt ihr euch auch einfach hier die Blätter runterladen, auf weißem Papier ausdrucken, ausschneiden, Augen aufmalen, fertig! Die Fledermaus ist natürlich auch dabei, in schwarz oder in weiß.

Halloween DIY (8)Ich bin gespannt, wie es euch gefällt – und wenn ihr auch ein paar Blattgeister, Kugelkopfgespenster oder Fledermäuse für Halloween bastelt, dann lasst es mich gerne wissen, ich würd wahnsinnig gerne eure Kreationen sehen.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

4 Kommentare

  1. Super schöne, schnelle und sehr effektvolle Ideen. Das schlichte schwarzweiß in deinen Bildern sieht richtig klasse aus.
    Liebste Grüße und viel Spaß beim Gruseln,
    Eva

  2. Ach, das kenne ich: Halloween, Weihnachten, Oster, Muttertag – das alles kommt immer so plötzlich – und schwupps, schon ist man fast zu spät dran.
    Deine DIY-Ideen finde ich toll, denn sie sehen super aus und sind nicht zu kompliziert – Letzteres schreckt mich nämlich gerne mal davon ab, so was dann auch umzusetzen (wenn ich denn nicht eh zu spät dran bin ;-))

    Liebe Grüße
    Becci

    PS. Ich LIEBE die Halloween-Simpsons-Folgen!!

  3. Alles so schick in schwarz-weiß – das gefällt mir sehr gut!

    Leider habe ich es nicht geschafft, etwas zu basteln… aber dafür gehen wir heute Abend auf eine Halloween-Party, darauf freu ich mich schon sehr.

    Alles Liebe,
    Katha ♥

  4. Pingback: Lieblingslinks am Sonntag |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.