Hallo Hamburg
Kommentare 6

Feingemacht Designmarkt 2014

Feingemacht-Designmarkt-GetränkePuh, unglaublich, etwas mehr als eine Woche ist es erst her, dass wir unseren Tag auf dem Feingemacht Designmarkt verbracht haben. Wir haben leckere Waffeln am Stock gegessen, Lotta wurde geschminkt (überraschenderweise ist es nur ein Stern auf der Wange geworden, ich hätte gewettet, dass sie ein Tiger werden will), ich hab’ viel Schönes gesehen, einiges davon war neu für mich, anderes dagegen kannte ich schon. DSC_6645Aber nur, weil man etwas schon kennt, ist es ja nicht schlecht. So war und bin ich zum Beispiel immer noch verliebt in die tollen Tiere von Nikoki. Und im letzten Post war ich mir ja noch nicht sicher, ob Jean Luc oder Panda Mai das Rennen macht, sicher war nur: einer von beiden kommt diesmal in meine Einkauftüte. Wer es geworden ist? Der hier!2Feingemacht-Designmarkt-NikokiFeingemacht-Designmarkt-Die-GlücklichmacherinGanz neu dagegen war für mich die schöne Papeterie von Die Glücklichmacherin – hier hab ich gleich mehrere Sachen mitgenommen, von denen eins direkt nach dem Markt bei einer kleinen Snackpause zum Einsatz kam. Feingemacht Designmarkt 2014Feingemacht-Design-Markt-KnallbraunAm Stand von Mo, mit der ich mich diesmal etwas länger unterhalten habe, musste ich gleich zwei der schönen Knallbraun Linoldrucke mitnehmen, und zwar Leben ist jetzt und das wunderschöne Haus mit Mond und Sternen, dass oben auf dem Foto zu sehen ist. Ich freu mich immer noch sehr, und, liebe Mo, es war wirklich toll, mit dir zu quatschen!Feingemacht Designmarkt 2014 KnallbraunFeingemacht-Designmarkt-NiceNiceNice-und-Karin-LindeskovAm Stand von Nice Nice Nice dachte ich, ich dreh durch, als ich, inmitten der ganzen anderen tollen Sachen, diese knallermäßigen und brandneuen Socken gesehen habe! Da konnte ich selbstverständlich auch nicht widerstehen…

Auf dem rechten Bild ist ein Kissen von Karin Lindeskov zu sehen – welches Tier in Form eines Kissens bald in Lottas Kinderzimmer Platz nimmt, erfahrt ihr demnächst. Aber so viel schon mal vorweg – ich liebe es!Feingemacht Designmarkt 2014 BinedoroSo. Und nach 5 Stunden, in denen ich zwar viel gesehen und noch mehr gequatscht, zwischendurch immer mal gestillt und auch kurz was gegessen hab, hat es auf einmal BÄÄM gemacht, so richtig passend zum Kissen von Binedoro, an deren Stand ich gerade ankam und ich konnte einfach nicht mehr. Obwohl ich so gerne zumindest noch bei Frau Sieben und Navucko vorbei geschaut und die tollen Ledertaschen von Franziska Klee gesehen hätte. Richtig gut gefallen hat mir der Stand von Formart, da hätte ich am liebsten auch noch Fotos gemacht, aber offensichtlich war nicht nur ich begeistert, der Stand war einfach immer zu voll, um in Ruhe gucken geschweige denn Fotos machen zu können.

Und auch für Klar Deck hatte ich leider keine Energie mehr, dabei hab ich mich auf den ersten Blick in diese außergewöhnlichen Motive und die Idee verliebt. Wirklich schade.

Ach ja, und die tollen Statementketten von Goldmeise hätte ich mir auch gerne noch angeschaut… Feingemacht-Designmarkt-Lotta-und-BoABER weil wir an dem Sonntag auch noch für unseren Amsterdam-Urlaub packen mussten und die Kinder ein bisschen Zeit zum Kuscheln brauchten, haben wir uns dann doch auf den Weg nach Hause gemacht. Und obwohl wir ziemlich kaputt waren und der Liebste und ich ziemlich „Rücken“ hatten, war es wirklich schön, nächstes Jahr sind wir bestimmt wieder mit dabei!

Ward ihr auch da? Wenn ja, was waren denn eure Highlights so?

Related Post

6 Kommentare

  1. Oooh. So wunderhübsche Dinge! Ich hätte mich auch sofort in ALLES verliebt! Ich warte dann mal wieder sehnsüchtig auf die Stijl Messe in Freiburg … aber da ist längst nicht so viel los wie auf dem Designmarkt….

  2. Awww maaaan, ich wäre einfach so gerne hingegangen. Das sieht alles toll aus, liest sich alles toll, war bestimmt noch toller. Und ich hab mich mit Fieber im Bett rumgequält.. Naja. Dann nächstes Jahr. Hoffentlich!

    • Johanna sagt

      Ach mensch, wie schade, ich hoffe, es geht dir mittlerweile wieder gut?
      Es sind ja noch ein paar Märkte dieses Jahr und ansonsten gehst du, wie du schon sagst, einfach nächstes Jahr zum Feingemacht!
      Viele Grüße!

  3. Mensch, das sieht nach einem richitg tollen Tag aus!
    Außerdem sind die Bilder gerade der richtige Kreativitäts-Schub für meine Abendgestaltung! ;-)
    LG Maria

  4. Danke Johanna! Jetzt konnte ich doch noch ein bisschen dort bummeln, auch wenn ich es in real dieses Mal nicht geschafft habe!
    Liebe Grüße!

  5. Pingback: Adventskalender 2014 – vier | | Pinkepank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.