Kinderkram, Lieblingsdinge, Reise
Kommentare 104

Mit Babyssimo um die Welt + Giveaway

Let’s be adventurous - KalifornienIn Hamburg sind gerade Sommerferien, die Sonne scheint und es riecht nach Sonnencreme. Obwohl wir uns wirklich noch nicht nach den Schulferien richten müssen, habe ich zu dieser Zeit des Jahres noch ein bisschen mehr Fernweh als sonst. Ich liebe es eigentlich, zu reisen – vorher immer ein bisschen hektisch die Koffer zu packen, eine lange Autofahrt mit passendem Mixtape, das Kribbeln und die Vorfreude im Bauch, wenn das Flugzeug startet und die Spannung, wie das Hotel wohl sein mag.

Eigentlich? Ja, eigentlich. Seit Lotta auf der Welt ist, bin ich, was Reisen, und alles was dazu gehört, irgendwie verkrampft. Wir waren seit November 2012 also nicht im Urlaub, obwohl wir beide gern unterwegs sind und Neues entdecken.

Deswegen bewundere ich Olivia Ganslmayr, die in ihrem Onlineshop Babyssimo schöne Dinge aus der ganzen Welt für Kinder anbietet, so sehr, da sie trotz Schwangerschaft ein halbes Jahr um die Welt gereist ist und auch jetzt, mit ihren zwei Kindern, nicht weniger reiselustig ist.

ganslmayrs_ete2012„Reisen war für mich schon immer eine Leidenschaft, bereits als Kind hat mich die große weite Welt fasziniert. Thomas (mein Mann) ist in dieser Hinsicht genauso wie ich und wir verspüren regelmäßig Fernweh. Als mein erster Sohn Joseph geboren wurde (am Ende einer 6-monatigen Weltreise), dachte ich, dass ich erst mal für einige Zeit keine Fernreise mehr machen würde – viel zu kompliziert und vielleicht sogar gefährlich. Bis die Einladung zu einer Hochzeit in Indien kam als Joseph 9 Monate alt war. Wir haben unzählige Male hin und her überlegt, ob wir zu dieser Hochzeit fahren sollten oder nicht. Wir hatten so viel Lust dabei zu sein aber Indien? Mit Baby? Neeee. Ich glaube wir haben bis zum Tag vor der Abreise immer wieder unsere Meinung geändert und sind dann doch geflogen. Es war eine wunderschöne Reise. Für Joseph waren es viele tolle Eindrücke, Farben, Musik… Es war für uns alles viel entspannter als zu Hause, weil alle sich um den kleinen Joseph kümmern wollten. Seitdem glaube ich, dass wie bei vielen Sachen im Leben, das Wichtigste der erste Schritt ist. Jeder weiß instinktiv was gut für die eigene Familie ist. Wenn man beim Reisen mit Kindern ein gutes Gefühl hat und die Reise gut vorbereitet, dann ist die Reise eine besondere und bereichernde Zeit für alle!“

aufderhochzeitinindienSo, und weil wir unser Leben auch langsam mal wieder mit Reisen bereichern wollen und Lotta und der Neue nicht immer nur Hamburg sehen sollen, planen wir jetzt schon mal todesmutig einen Trip nach Amsterdam, und zwar in der letzten Woche unserer gemeinsamen Elternzeit.

Wer weiß, vielleicht inspiriert mich ja auch irgendetwas zu einer tollen Geschäftsidee – so wie Olivia und ihr Mann Thomas während ihrer Weltreise auf die Idee kamen, Babyssimo zu gründen, weil es überall auf der Welt so viele, mit Liebe zum Detail gefertigte Sachen für Babys und Kinder gibt. Bei der Auswahl der Kleidung, des Spielzeuges und der Accessoires für Kinder achtet Olivia nicht nur auf das Design, auch natürliche Materialen, hochwertige Verarbeitung und Nachhaltigkeit sind ihr wichtig. Wenn dann noch alles zusammen kommt – umso besser.Mit Babyssimo um die WeltDer Neue: 1: Kuschelelefant, 2: Body von Winter Water Factory, 3: Hose von Gray Label, 4: Strickjacke von Petit Bateau, 5: Rassel von Maileg, 6: Kinderwagenkette von Littlephant.

Lotta: 7: Kuschelelefant, 8: T-Shirt von emile et ida, 9: Hose von Gray Label, 10: Rucksack Fuchs, 11. Schuhe von 10 IS, 12: Reise Logbuch, 13: Holzkamera 

Und weil bei uns das Thema Reise durch den geplanten Trip während der Elternzeit ziemlich aktuell ist, habe ich mal die schönsten Teile bei Babyssimo ausgesucht, die ich so für einen Trip nach Amsterdam einpacken würde. Der Neue braucht ja dann noch nicht viel, vor allem bequeme Klamotten, ein Kuscheltier und eine Rassel, um sich ein bisschen beschäftigen zu können. Und für Lotta stehen, neben ebenfalls bequemen Reiseklamotten, ein eigener Rucksack, ein Kuschelelefant, eine Kamera für Schnappschüsse und das niedliche Travel Logbuch auf der Packliste.

Außerdem würde ich noch eine Decke, eine schöne Wickelunterlage und ein Spucktuch in diese Tasche packen – es gibt nämlich nicht nur schönes für Kinder bei Babyssimo, sondern auch für ihre Mütter. Wenn das mal nichts ist!Giveaway mit BabyssimoIch muss ja gestehen, ich könnte hier bis zum Umfallen shoppen – geht es euch auch so? Wenn ja, habt ihr Glück, es gibt nämlich einen 50-Euro-Gutschein für Babyssimo zu gewinnen. Ihr müsst mir dafür nur in den Kommentaren verraten, welches euer Lieblingsteil aus dem Shop ist, entweder für eure Kinder, für euch selbst – oder beides. Und für den ein oder anderen Tipp zum Thema „Entspanntes Reisen mit Kind(ern“) bin ich natürlich auch dankbar.

Wenn ihr Neuigkeiten von Babyssimo nicht verpassen möchtet, funktioniert das am Besten über Facebook oder auch Instagram – hier gibt’s auch schon ab und zu eine kleine Sneak Peak zu den kommenden Herbst- und Winterkollektionen zu sehen.

Wenn ihr das Gewinnspiel teilt und mir auf Facebook, Instagram, Twitter oder Bloglovin folgt, freut mich das natürlich außerordentlich, ausschlaggebend ist jedoch euer Kommentar unter diesem Post. Also dann – viel Spaß beim Gucken und viel Glück!

 

Die Teilnahmebedingungen sind folgende:

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden
  • Jeder Teilnehmer muss volljährig sein
  • Es kann nur einmal pro Person teilgenommen werden
  • Eine Teilnahme ist nur gültig, wenn aus dem Kommentar eine Kontaktmöglichkeit (Email-Adresse, Link zum Blog, auf dem die Email-Adresse zu finden ist) ersichtlich ist
  • Das Gewinnspiel endet am 06.08.2014 um Mitternacht.
  • Der Gewinner wird per Email von mir kontaktiert – wenn dieser sich nicht innerhalb einer Woche zurückmeldet, wird der Preis erneut verlost

Bildrechte, bis auf das erste Bild: ©Babyssimo

104 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.