Hallo Hamburg, Kinderkram, Lieblingsdinge
Kommentare 3

Ein Mini Flagshipstore, der verzaubert – byGraziela in Hamburg

byGraziela Mini Flagshipstore in HamburgKnallbunt, leuchtend, retro, allseits bekannt und wunderschön – das alles kann man über das Design von Graziela Preiser sagen, das in Form von Herzen, Äpfeln, Buchstaben, Zahlen, Eisenbahnen und Landschaften Kinderzimmer in den 70ern verschönert hat und seit einigen Jahren in Zusammenarbeit mit ihrer Tochter Nina Nägel als Neuauflage unter dem Namen byGraziela wieder erhältlich ist. Das alles ist nicht weiter neu – brandneu dagegen ist allerdings der winzige, aber wunderschöne Mini Flagshipstore in Hamburg Othmarschen.

byGraziela Mini Flagshipstore in Hamburg©byGraziela

Ich war vor ein paar Wochen da und hab mir den kleinen Pavillon mal genauer angeschaut, ein bisschen mit Nina geplauscht und tatsächlich war sogar kurz die Designerin persönlich, Graziela Preiser, im Flagshipstore, was für eine Ehre!

Während Lotta und André geduldig draußen in der Sonne warteten, habe ich natürlich fleißig Fotos von all den schönen Sachen gemacht, die man jetzt nicht mehr nur im Online-Shop, sondern auch im Laden kaufen kann.

byGraziela Mini Flagshipstore in HamburgDer verwunschene Charme des Pavillons passt einfach perfekt zum Retro-Design von byGraziela, die weißen Gitter zu den knallroten Fenster- und Türrahmen, das Bullauge, die „Größe“ von nur fünf Quadratmetern und das spitze, moosbewachsene Dach. Sobald man die Tür durchquert hat, befindet man sich in einer anderen, in einer quietschbunten Welt, die für viele Mittdreißiger voller schöner Kindheitserinnerungen steckt.

byGraziela Mini Flagshipstore in HamburgAuch wenn ich nicht zu denjenigen gehöre, die sich aus ihrer eigenen Kindheit an die Bettwäsche, das Geschirr oder die Badetücher erinnern können, mag ich die Muster und die Produkte von byGraziela sehr. Schon vor Lottas Geburt haben wir ein Kapuzenhandtuch mit Eisenbahnmuster gekauft, im Laufe der Zeit sind noch das Bauernhofbuch und ein (original) Geschirrset dazugekommen.

byGraziela Mini Flagshipstore in HamburgDas alles findet man natürlich auch im Mini Flagshipstore – außerdem gibt es hier tolle, witzige Vintage-Funde, hauptsächlich Spielzeug von Fisher-Price, das Nina Nägel gekonnt ins Ladenkonzept integriert. Der  Hauch von Nostalgie kommt aber vermutlich nicht nur durch die fröhlichen Motive und das Vintage-Spielzeug, sondern auch durch die wenigen, aber ausgewählten Möbelstücke, die Platz im Pavillon finden. Dabei handelt es sich nämlich um Originale aus Nina’s Kindheit, das Pult, an dem ihr sie oben sitzen seht und auch die kleine Kinderbank auf dem vorletzten Foto.

byGraziela Mini Flagshipstore in HamburgbyGraziela Mini Flagshipstore in HamburgBei uns wird definitiv noch mehr aus dem Hause byGraziela einziehen, ich bin im Moment schwer begeistert von dem Spielzeugkoffer und der herzigen Puppe Tilda für Lotta und der Glücksklee-Strampler steht definitiv auf meiner Wunschliste für’s „neue“ Baby. Ja, und irgendwann ist Lotta auch groß genug für das rote Herz-Bettwäsche-Set und seien wir mal ehrlich – so schön und liebevoll gestaltete Bilderbücher kann man eigentlich auch nie genug haben, oder?

byGraziela Mini Flagshipstore in HamburgWo wir gerade bei liebevoller Gestaltung sind – ist euch schonmal aufgefallen, dass die Rauchwolken, die von der Eisenbahn aufsteigen, die Form von Herzen haben? Ich hab das erst bemerkt, als ich mich für den Post intensiv mit den Fotos und damit auch mit den Motiven beschäftigt habe – und ich finde, das ist auch ein Punkt, der das Besondere am Design von byGraziela ausmacht: die Liebe zum Detail.

byGraziela Mini Flagshipstore in HamburgWenn ihr euch persönlich einen Überblick über das Sortiment verschaffen wollt, Stoffe befühlen, in Büchern blättern und ein bisschen in nostalgischen Erinnerungen schwelgen wollt, dann könnt ihr das von Donnerstag bis Samstag, die genauen Öffnungszeiten und alle weiteren Infos findet ihr hier.

byGraziela Mini Flagshipstore in HamburgIch hoffe, euch gefallen byGraziela und der Mini Flagshipstore genauso gut wie mir und ihr habt Lust bekommen, mal im Laden vorbeizuschauen und ein bisschen zu stöbern.

Wie sieht’s bei euch aus? Kennt ihr die Bettwäsche mit dem Apfelmuster oder das Eisenbahngeschirr noch aus eurer eigenen Kindheit? Entdeckt ihr das alles gerade neu für eure eigenen Kinder? Oder findet ihr, der schwarz-weiß-Trend gehört auch ins Kinderzimmer und knallbunt hat da heutzutage nichts mehr zu suchen?  Ich bin gespannt und freu mich drauf, zu erfahren, ob man die Designs von byGraziela auch bei euch zuhause findet!

Related Post

3 Kommentare

  1. wennzwar mich die geballte buntheit erschlägt, die einzelstücke sind einfach großartig. ich bin ganz verliebt in dieses geschirr!

    • Johanna sagt

      Ja, alles auf einem Haufen ist wirklich ziemlich bunt, da hast du Recht! Aber das Geschirr ist wirklich toll. Und ihren Rucksack liebt Lotta auch sehr. Hier gilt wahrscheinlich wie bei Vielem – in Maßen genießen;-).

  2. Dagmar Schuer sagt

    Hallo guten Morgen,
    habe dich beim stöbern gefunden.
    Bin schon öfter an dem Shop vorbeigefahren. Immer geschlossen!!!
    Ist es noch Aktuell???
    lg,Dagmar Schuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.