Hallo Hamburg, Lieblingsdinge
Kommentare 4

Foodist

Foodist beim Besonders lecker Markt by PinkepankAuf dem „Besonders lecker“ Markt vor einer Woche habe ich neben vielen anderen tollen Produkten das Hamburger Startup Unternehmen Foodist entdeckt. Dahinter verbirgt sich eine Internetplattform, deren Gründer Ole, Alexander und Andreas für Lebensmittel ohne künstliche Inhaltsstoffe, für kleine Manufakturen und die Menschen und Geschichten hinter den Produkten brennen. Ob in Deutschland, Schottland oder Brasilien – die drei Männer aus zwei verschiedenen Generationen suchen und finden kulinarische Highlights überall auf der Welt, außergewöhnliche und besondere Delikatessen, die man meistens nicht mal eben im Laden an der Ecke kaufen kann.

Sangria_Foodist
Foto © Foodist

Honeycombs2_644x604
Foto © Foodist

Damit aber trotzdem jeder in den Genuss dieser hochwertigen und sorgfältig ausgewählten Lebensmittel kommen kann, bietet Foodist die Möglichkeit, Boxen in den unterschiedlichsten Ausführungen zu bestellen. Ob im Abo oder einmalig für sich selbst, als Geschenk an die beste Freundin, als Dankeschön, zur Aufmunterung, zum Verwöhnen oder einfach nur mal so – Gründe und Anlässe gibt es genug und ebenso groß ist die Vielfalt der Boxen, die man bestellen kann. Es gibt eine Box für jeden Monat, eine Überraschungs-Box, eine Griller-Box, eine Picknick-Box, die Ladies- und die Gentlemen-Box und als Alternative zu Sekt und Whiskey gibt es die Boxen auch alkoholfrei.

September_Gruppe_644x604_Versandkostenfrei
Foto © Foodist

Hier seht ihr den Inhalt der September-Box, oben vom Profi-Fotografien von Foodist ins rechte Licht gesetzt und unten live im Einsatz auf dem „Besonders lecker“ Markt.

Foodist beim Besonders lecker Markt Box September by PinkepankIch finde das Konzept und die Idee hinter Foodist einfach toll und bin gespannt, wie die Boxen im Herbst und zu Weihnachten aussehen. Jetzt hab ich erstmal noch die September-Box an die beste Freundin meiner Schwester geschickt, die ist nämlich gerade Mama geworden, von zwei unheimlich süßen Jungs – und für frisch gebackene Familien finde ich die Box auch super, weil es ist einfach toll ist, wenn man sich in so einer aufregenden, schönen, aber auch anstrengenden Zeit zwischendurch mal etwas besonderes gönnen kann.

Gefällt euch die Idee auch so gut, sich Delikatessen nach Hause schicken zu lassen, bei denen natürliche, regionale Inhaltsstoffe, die Liebe zu den Produkten und die Menschen dahinter neben dem gutem Geschmack im Vordergrund stehen?

Habt eine wunderbare Woche!

 

Related Post

4 Kommentare

  1. Liebe Johanna,
    das sieht echt lecker aus, sowas will ich auch! Zumindest mal verschicken;)
    Danke für den Tipp und einen schönen Abend dir
    Julia

    • Johanna sagt

      Ja, es ist auch echt schön, sowas einfach nur zu verschicken, find ich auch!
      Hab einen wunderschönen Rest-Dienstag,
      liebste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.