Soundtrack
Kommentare 2

Forever – Song Sunday

Haim.

Was soll ich sagen – ich bin verliebt. In die drei Schwestern Este, Danielle und Alana Haim aus Los Angeles. Sie sind jung und sie sind schön, und das ist ja schonmal die halbe Miete, wenn man Erfolg haben will. Aber neben diesen Äußerlichkeiten sind sie vor allem echt, witzig, selbstironisch und sie machen einfach großartige Musik. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass sie gerade auf dem Weg nach ganz oben sind.

Auf diesen Erfolg haben sie lange hingearbeitet – sie sind mit Musik aufgewachsen und hatten gemeinsam mit ihren Eltern eine Band namens „Rockinhaim“. Die Mädels spielen alle mehrere Instrumente, sie hatten immer mal wieder auch andere Projekte, haben  studiert oder mit anderen Musiker gespielt , bis sie sich entschieden haben, sich ernsthaft auf ihre Karriere mit Haim zu konzentrieren.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Seit 2012 geht es mit Haim steil bergauf, sie veröffentlichten ihre Single „Forever„, spielten auf Festivals, unterschrieben einen Plattenvertrag, tourten durch Groß Britannien, spielten als Supporting Act unter anderem für Mumford & Sons und Florence and the Machine, traten beim Glastonbury Festival 2013 auf und ja, am 16.08. spielen sie hier, in Hamburg, auf dem Dockville Festival.

Seit ich das gesehen habe, habe ich natürlich schon 27 Mal mit dem Gedanken gespielt, Tickets zu kaufen – und Lottas und mein Outfit habe ich gedanklich auch schonmal zusammengestellt. Nur für den Fall. Sie sieht aber auch einfach zu süß aus mit ihrem Ohrenschutz in neonpink, den haben wir nämlich tatsächlich letztens schon bestellt.

Aber drei Tage Festival sind für ein dann 9 Monate altes Baby wahrscheinlich einfach noch nicht das Richtige, mal ganz abgesehen davon, dass sich mit Kind das gechillte Festival-Feeling vermutlich eh nicht einstellt. In solchen Momenten wünsche ich mir, Wilhelmsburgerin zu sein – ein Tagesticket für 14 Euro kann man gut mal kaufen und einfach ausprobieren, wie das mit Kind so geht,wenn es nicht klappt, ist das bei dem Preis nicht ganz so dramatisch. Aber 45 Euro für alle Nicht-Wilhelmsburger-und-Veddeler  sind da doch ein anderer Schnack.

Macht nichts, ich warte einfach auf ihr Album, das vermutlich im September erscheinen wird und hoffe, dass Haim bald auch mal durch Deutschland touren.

Haim+tumblr_mj49tlOSdh1s4vka6o1_500

Wenn ihr außer den Musikvideos noch mehr von den äußerst witzigen und sympathischen Schwestern sehen wollt, solltet ihr euch dieses  (ganz großartige Session im Auto, ab 6:40 ) und dieses Video anschauen.

Ich glaube, man merkt, dass ich Haim toll finde. Aber warum auch nicht, man muss sich auch mal begeistern dürfen, finde ich. Habt einen schönen Sonntag!

image sources: first picture, second picture

MerkenMerken

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.