Alle Artikel mit dem Schlagwort: Adventskalender

Die schönsten Online Adventskalender 2018

Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung Da ist er wieder, der Adventskalender Monat. Offline – und online. Wie jedes Jahr seit 2015 stelle ich auch dieses Jahr wieder eine Liste mit den schönsten Online Adventskalendern zusammen. Ganz subjektiv von mir ausgesucht. Weil ich die Preise toll finde. Den Gedanken dahinter. Und ganz oft auch einfach, weil ich die Arbeit wertschätzen möchte, die dahinter steckt. Wenn ihr keine Lust auf dieses Online Adventskalender Gedöns habt, kann ich das auch gut verstehen. Aber ich hab mich wirklich unheimlich gefreut, in den letzten Jahren immer wieder die Rückmeldung bekommen zu haben, dass meine Zusammenfassung der Online Adventskalender für einige morgens der erste Anlaufpunkt war und sie sich mit einem Kaffee durch ihre Lieblinge geklickt haben. Ich wünsche euch eine Riesenportion Losglück und dass ihr vielleicht das ein oder andere schöne Weihnachtsgeschenk abräumt. Ich aktualisiere die Liste natürlich immer, sobald mir noch ein schöner Adventskalender über den Weg läuft. Here we go: Die schönsten Online Adventskalender 2018 – Blogs: Newniq Adventskalender – immer wieder schön und ein Blog, der …

Was kommt in den Adventskalender? Ideen für Kinder

Adventskalender für Kinder – was kommt rein? Ideen vom letzten Jahr plus Bewertung

Jedes Jahr bin ich mit dem Adventskalender für die Kinder so spät dran, dass ein Post darüber eigentlich keinen Sinn mehr macht. Dieses Jahr schicke ich meine Ideen für den Adventskalender-Inhalt für Kinder trotzdem noch ins Rennen. Vielleicht findet sich unter euch die ein oder andere, die doch für die letzten fehlenden Türchen inspiriert wird. Adventskalender für Kinder – vom letzten Jahr Ich muss allerdings gestehen, dass ich ein bisschen schummeln muss. Der Adventskalender-Inhalt ist der vom letzten Jahr. Nicht so gut ist, dass ich nicht jedes Teil verlinken kann, weil ich bei einigen Teilen gar nicht mehr weiß, von welche Marke sie waren. Recap – was war gut, was eher nicht? Richtig gut daran ist, dass ich nach einem Jahr sagen kann, was WIRKLICH gut angekommen ist, was immer noch benutzt wird und was nur einmal angeguckt wurde und dann in die Ecke geflogen ist. Das ist für mich tatsächlich immer das größte Problem. Ich möchte keinen Scheiß im Adventskalender haben. Kein Hauptsache „billig“, kein Hauptsache „was drin“. Beides geht im Zweifel schnell kaputt …

Die schönsten Online Adventskalender 2018

Die schönsten Online Adventskalender 2017

Ihr Lieben, es ist wieder soweit – ich hab für euch die schönsten Online Adventskalender 2017 zusammengetragen. Die einen hassen sie und entfolgen Blogs sogar für den gesamten Dezember – ich liebe die unterschiedlichen Adventskalender im Netz. Weil es tolle Dinge zu gewinnen gibt, aber vor allem auch, weil ich es schön finde, wie viel Mühe und Liebe viele Blogs und Shops in ihre Adventskalender stecken. Diese Arbeit möchte ich, wie die letzten Jahre auch, mit einem Link honorieren. Und es denjenigen unter euch, die keine Lust haben, jeden Tag zu überlegen, wo sie eigentlich noch mal mitmachen wollten, etwas leichter machen. Zugebenermaßen, mir auch. Für den Fall, dass euch die Online Adventskalender eine kleine Freude machen, könnt ihr also gerne jeden Tag vorbeiklicken und versuchen, bei euren Favoriten die dicksten Gewinne einzusacken. Ich werde die Liste auch laufend aktualisieren – und falls ihr auf einen schönen Online Adventskalender stoßt, der hier rein passt und dringend noch mit auf die Liste gehört, immer her damit. Here we go: Die schönsten Online Adventskalender 2017 – Blogs: Newniq …

Craft Beer Adventskalender von Beyond Beer | Adventskalender für Männer und Bierliebhaber

Craft Beer Adventskalender von Beyond Beer- perfekt für Männer und Bierliebhaber

Vier Jahre ist es her, dass ich meinem Freund den ersten Craft Beer Adventskalender zusammengestellt habe. Ich erinnere mich, als ob es gestern gewesen wäre – 1 Stunde lang habe ich schwitzend Biersorten ausgesucht und mir Tipps angehört, immer mit dem verständlicherweise gelangweilten und sich windenden Kind auf dem Arm. Meine Craft Beer Adventskalender Geschichte Klimpernd und flaschenklackernd bin ich dann endlich durch die Schanze nach Hause geeiert, das einjähige Lottakind in der Manduca und 24 Flaschen Craft Beer im Kinderwagen. Ich hab es irgendwie geschafft, uns alle heil die Treppe bis zum Fahrstuhl hochzuwuchten und, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, hatte ich am 2.12. auch endlich alle Flaschen verpackt und mit Adventskalender Zahlen nummeriert. Mit alten Kronkorken, auf deren Innenseite ich die jeweilige Zahl geschrieben hatte. Was für ein Aufwand. Das hab ich danach tatsächlich jedes Jahr wieder gemacht, die Biere konnte ich allerdings irgendwann glücklicherweise ohne die Kinder besorgen. Und die Verpackung variierte natürlich auch. Aber dann! Ich weiß nicht, ob sich jemand von euch an das Instagramfoto vom letzten Jahr erinnert – …