Das Leben Eben
Kommentare 3

Pilzstulle mit Kräuterseitlingen – ein schnelles Rezept für leckerstes Abendbrot

Pilzstulle mit Kräuterseitlingen - ein schnelles Rezept für leckerstes Abendbrot

Redaktioneller Beitrag

Mit Pilzstulle verbinde ich normalerweise einen Arbeitstag im kropkå. Einen, an dem ich an meinem Platz in der Ecke am Fenster sitze. Einen Flatwhite nach dem anderen trinke und mir zwischendurch noch ein Festival (Orange-Ingwer-Kurkuma) schmecken lasse. Während ich schon tippe, knuspere ich einen kleinen Joghurt mit frischen Früchten, Granola und gerösteten Nüssen.

Auf der Tageskarte stehen im kropkå immer wieder die leckersten Gerichte. Und doch lande ich immer wieder bei der Pilzstulle. Vielleicht, weil ich Pilze sehr liebe, zuhause aber niemand diese Liebe teilt. Vielleicht auch, weil ich gern weiß, dass mir schmeckt, was ich bestelle. Oder, weil die Pilzstulle einfach so verdammt lecker ist.

Pilzstulle mit Kräuterseitlingen - ein schnelles Rezept für leckerstes Abendbrot

Pilzstulle Stay Home Style

Seit Wochen ist das Kropka geschlossen, wie so viele andere tollen Läden auch (by the way: bei PayNowEatLater könnt ihr einen Gutschein fürs kropkå kaufen und ihn bei eurem nächsten Hamburgbesuch oder Stammcafé-Reinschneier einlösen). Das bedeutet („neben“ der Existenzbedrohung für die Gastronomie): ich vermisse Katrin, die Crew, den Flatwhite und die Pilzstulle.

Um die Wartezeit zu überbrücken, bis ich wieder inmitten des gemütlichen Stimmgemurmels arbeiten und essen kann und nicht mehr wie ein Flipperball zwischen Homeoffice, Kinderbetreuung und Homeschooling hin und her schieße, habe ich mir schon ein paar Mal aus dem tollen Online Hofladen Frischepost die Rezeptbox Pilzstulle mit Kräuterseitlingen bestellt und einfach zuhause zubereitet. Ist natürlich nicht das Gleiche, aber eine wirklich sehr sehr leckere Alternative für daheim.

Pilzstulle mit Kräuterseitlingen - ein schnelles Rezept für leckerstes Abendbrot

Frischepost – der Online Hofladen

Frischepost ist für mich besonders im Moment ein absoluter Segen – ich kann online auswählen, was ich haben möchte, kann auf ein tolles, saisonales Angebot zugreifen und die Kisten werden am nächsten oder übernächsten Tag nach Hause geliefert. Ich bin großer Fan und falls ihr in Hamburg oder im Rhein-Main Gebiet lebt, kann ich euch diesen Services nur ans Herz legen.

Falls euch bei den Bildern der Pilzstulle das Wasser im Mund zusammengelaufen ist – hier kommt das Rezept:

Pilzstulle mit Kräuterseitlingen

Zutaten für 4 Brote:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 75 g weiche Butter
  • 4 große Scheiben Brot
  • 75 g Rauke oder Wildsalat
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 150 g Frischkäse
  • 2 Zweige Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Pilzstulle mit Kräuterseitlingen - ein schnelles Rezept für leckerstes Abendbrot

Zubereitung:

  1. Für die Knoblauchbutter die Knoblauchzehen schälen, fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse pressen. Dann die Butter gut mit dem Knoblauch vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat waschen und trockenschleudern.
  2. Das Brot in einer großen Pfanne mit 2 EL Olivenöl anrösten, bis es knusprig braun ist. Währenddessen die Kräuterseitlinge putzen und in Scheiben schneiden. Wenn das Brot fertig ist, die Pilze in der gleichen Pfanne mit einem EL Olivenöl und dem Thymian (ich gebe einfach immer die ganzen Zweige mit in die Pfanne) anbraten.
  3. Jetzt die Brote mit der Knoblauchbutter bestreichen, den Salat drauflegen, die angebratenen Kräuterseitlinge darauf verteilen, mit Frischkäseklecksen garnieren und, wenn ihr mögt, noch ein bisschen pfeffern und salzen.

Ich sage euch, die Pilzstullen sind wirklich ein Traum und können sicher auch genau so gut mit anderen Pilzsorten zubereitet werden. Sogar André, der ja eigentlich kein Pilz-Fan ist, war begeistert. Vielleicht kann ich mich in Zukunft dann doch mal durch die anderen Gerichte im kropkå testen, Pilzstulle darf es hier in Zukunft wohl ab und zu auch zuhause geben.

Pilzstulle mit Kräuterseitlingen - ein schnelles Rezept für leckerstes Abendbrot

Das Rezept wurde entwickelt von Foodboom – und da hab ich gerade noch was richtig tolles entdeckt: die Rubrik Kochen mit Kids. Meine Kinder machen hier wahnsinnig gerne mit, egal, ob es ums schnibbeln, abwiegen, rühren oder naschen geht.

3 Kommentare

  1. Tamara sagt

    Danke für das tolle Rezept – ich habe soeben bei Frischepost bestellt und das Brot steht für Mittwoch Abend auf dem Speiseplan :-)

    • Johanna sagt

      Oh, vielen lieben Dank, Cora! Ich bin gar nicht so ein Grünkohl-Fan, aber vielleicht sollte ich das mal versuchen. Soll ja irre gesund sein. Liebe Grüße, Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.