Das Leben Eben
Kommentare 14

Free Desktop Wallpaper Januar 2020

Free Desktop Wallpaper Januar 2020

Der erste Post des Jahres. Er fühlt sich ein bisschen komisch an, so ganz ohne Jahresrückblick, ohne Jahresabschluss. Als ob ein Stück fehlt. Aber wie ich hier schon geschrieben habe – ich bin erschöpft, es war Zeit für eine kleine Pause.

Ich habe wieder angefangen zu lesen und wir haben in den letzten zwei Wochen so oft Freunde gesehen wie lange nicht mehr. Beides fühlt sich wahnsinnig gut an und soll nach Möglichkeit so weitergehen. Sobald die Wunde von meinem Sturz vor Weihnachten wieder verheilt ist, ist mein Hauptziel, meine Rektus Diastase in den Griff zu bekommen. Damit ich wieder regelmäßig Sport machen kann. Bevor ich André kennengelernt habe, war ich regelmäßig laufen, bin überall mit dem Fahrrad hingefahren und habe die typischen Bauch-Beine-Po Kurse gemacht. Drei bis vier mal pro Woche.

Seit die Kinder auf der Welt sind, hab ich es nie geschafft, mich und meinen Körper wieder zur Priorität zu machen. Das merke ich nach drei Schwangerschaften, drei Geburten und mittlerweile 4 Jahren Stillzeit doch sehr. Ich fühle mich instabil, nicht fit, habe Rückenschmerzen und ich weiß, dass meine physische und psychische Stabilität davon profitieren, wenn ich regelmäßig Sport mache.

Vorsätze?

Ich hab dieses Jahr trotzdem keine klassischen Vorsätze. Übergeordnet ist das „Ziel“, wieder mehr Gleichgewicht in unser Leben zu bringen. Damit es sich für alle Mitglieder der Familie gut anfühlt. Work-Life-Balance, Freunde sehen, Paarzeit, auch einfach mal allein sein können – und ganz wichtig: das Gefühl zu haben, nicht immer hinterher zu hetzen.

Außerdem möchte ich mich wieder mehr darauf konzentrieren, zu schreiben. Hier und vielleicht auch anderswo.

Die nächste Woche werde ich erstmal damit verbringen, eine grobe Jahresplanung zu machen, zu sehen, worüber ich schreiben kann und möchte, was mich noch begeistert, was mir wichtig ist und welche Themen vielleicht auch keinen Platz mehr hier auf dem Blog und auf Instagram haben werden.

Ab dem 13.01. geht es dann also hier weiter, wenn es so läuft, wie ich es mir vorstelle, auch regelmäßiger als in der Vergangenheit. Bis dahin erfreut ihr euch hoffentlich schon mal am Desktop Wallpaper für den Januar:

Free Desktop Wallpaper Januar 2020

Free Desktop Wallpaper Januar 2020

Download

1280×1024
1600x 1200
1920×1200
1920×1080
2560×1140
iPad
iPhone
iPhone ohne Kalender

Ich hoffe, ihr liebt den Hintergrund genau so sehr wie ich. Immer, wenn Swantje mir das Bild zur Freigabe schickt, denke ich: „Okay, diesen Monat hat sie den Vogel abgeschossen, besser kann es wirklich nicht mehr werden!“.

Und dann kommt der nächste Monat. Dieses Desktop Wallpaper kann ich mir zum Beispiel wahnsinnig gut auch als Kalender an der Wand vorstellen. Ich weiß, das haben wir immer schon mal überlegt, aber vielleicht wird es endlich Zeit, das anzugehen. Neues Jahr, neues Glück, neue Projekte. Wer weiß?

Erstmal: viel Spaß mit euren aufgehübschten Bildschirmen.

14 Kommentare

      • Super, jetzt gehts :)
        Es ist jeden Monat ein liebgewonnenes Ritual, den Desktophintergrund zu ändern. Ganz herzlichen Dank!

    • Johanna sagt

      Liebe Johanna,
      Ein schönes neues Jahr! Ich bin vor ca einem Jahr auf deinen Blog gestoßen und seither begeisterte stille Mitleserin.
      Ich habe im November mein 3. Kind bekommen und kann deine Ausgebranntheit grade sehr gut nachvollziehen. Leider habe ich ebenfalls mit einer Rektusdiatase zu kämpfen- ich weiss noch gar nicht so recht, es anzugehen. Wäre interessant zu erfahren, wie du sie in den Griff bekommst.
      Ich freue mich auf weitere Einblicke in eurwm Familienalltag.
      Viele müde Grüße, Johanna

  1. Frauke sagt

    So schön, immer wieder! Danke dafür und ich bin auch gespannt, wie es 2o2o bei dir weitergeht und freu mich auf mehr.

  2. YPs World sagt

    Liebe Johanna, ich kann das so gut nachvollziehen was du schreibst. Bei mir war es nach Baby Nr 3 aehnlich, so glücklich sie uns alle macht, so hat sie gepaart mit dem Umzug in die USA doch auch indirekt viel Ungleichgewicht in mein Leben gebracht. Schwangerschaften, Geburten, Stillzeiten, wenig Schlaf usw, man braucht irgendwie jedes Mal ein bisschen laenger bis man wieder zu sich findet und jeder in der Familie seinen Platz gefunden hat. Nun ist sie zwei und ich muss sagen: es fuehlt sich alles wieder echt gut an, ich hab wieder zu mir gefunden und alles ist wesentlich entspannter. Sport hat mir dabei auch sehr geholfen, auch wenn ich finde, dass ich noch deutlich mehr machen könnte und sollte. ;) aber ein Anfang ist getan. Ich wuensche Dir einen tollen Start in dieses Jahr und Gleichgewicht! Ich lese deinen Blog so gerne (und deine Instaposts)und liebe es wie ehrlich du schreibst! Ich schick dir einen großen Batzen Energie ueber den Teich! ❤️

  3. Cora sagt

    Danke euch viemals, ihr beiden Lieben!! Ich freue mich auch immer jeden Monat über ein neues Bild!

  4. Alena sagt

    Oh, vielen lieben Dank – ich habe schon ganz gespannt gewartet und freue mich jeden Monat wie ein Schnitzel (vegetarisch) auf eure Wallpaper. Vor allem versüßen sie mir gerade das Schreiben meiner Masterarbeit :-) Alles Liebe an euch für 2020, Alena

  5. Kerstin sagt

    Wow, dieses Wallpaper gefällt mir besonders gut. Es wirkt so frisch und fröhlich. Perfekt für einen motivierenden Start ins Jahr 2020. Ich wünsche dir und deiner Family alles Liebe und dir viel Erfolg und Gelassenheit bei deinen Vorhaben.
    Viele Grüße aus Karlsruhe,
    Kerstin

  6. Leonie sagt

    Liebe Johanna,

    vielen Dank für das schöne Desktop Wallpaper! Ich freue mich jeden Monat darauf.
    Ein Kalender wäre großartig!

    Ich wünsche dir und euch einen guten Start ins neue Jahr.
    Leonie

  7. Frau.Johannsen sagt

    Danke für das wie immer wunderschöne Wallpaper! Nun kann der Januar so richtig beginnen :)

  8. Liebe Johanna,

    deine Pläne für das neue Jahr hören sich ganz wunderbar an. Auch ich habe dieses Mal keinen richtigen Jahresrückblick gemacht, sondern nur nen Schnelldurchlauf. Ich habe mich vielmehr im ersten Blogpost des Jahres auf den Fokus für 2020 konzentriert. Was war ist eh nicht zu ändern und das was kommt und vor allem das was ist – der Moment – ist so wichtig. Ich freue mich auf viele neue Posts und auf Deine Instastories, ich sehe Dich immer gern. Und: Du hast die tolle Terrazzo-Yoga-Matte <3 Die wünsch ich mir auch!

    Hab eine tolle Woche, liebste Grüsse aus Trier, Kathrin

    • Johanna sagt

      Liebe Kathrin,

      das ist auch ziemlich gut – sich auf das zu konzentrieren, was vor einem liegt! Mache ich auch gerade und es fühlt sich ganz gut an – zumindest in den Momenten, in denen ich nicht die ganzen Katastrophen, die in der Welt gerade passieren, vor Augen habe.
      Jaa, die Yoga-Matte ist so toll, ich liebe sie sehr und freue mich schon drauf, sie in Zukunft öfter zu nutzen – bis Juni muss ich ein bisschen fitter sein, da hab ich nämlich ein Yoga-Wochenende gebucht!

      Ich wünsch dir auch eine wunderbare Woche, viele liebe Grüße, Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.