Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nudeln

Nudeln mit Mandelpesto

Rezept für Nudeln mit Mandelpesto

Pesto ist ja nun wirklich nicht das Allerneuste aus der Rezeptwelt, ich weiß. Aber dieses Mandelpesto ist einfach unschlagbar lecker. Und schnell gemacht, das ist für mich im Alltag ja auch immer wichtig. Nudeln mit Pesto für die ganze Familie Durch die Tomaten, die einfach nur kurz übergebrüht werden, schmecken die Nudeln mit dem Pesto unheimlich frisch und falls jemand in der Familie das Pesto noch nicht so richtig zu schätzen weiß, geht als Alternative dann auch einfach Nudeln mit Tomatenstückchen und Buttersoße. Also, zückt Stift und Einkaufszettel, folgendes braucht ihr für Nudeln mit Mandelpesto Zutaten für 2 Portionen: 250g Nudeln Salz 50g Parmesan 1 Bund Thymian 1 Knoblauchzehe 50g gehackte Mandeln 50ml Olivenöl schwarzer Pfeffer 150g Tomaten Zubereitung Nudeln mit Mandelpesto 1. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, in der Zwischenzeit den Parmesan für das Pesto grob hacken. Den Thymian mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen oder schütteln und die Blätter von den Stielen entfernen. 2. Den Knoblauch schälen, grob hacken und gemeinsam mit dem Parmesan, dem Thymian, den Mandeln und dem Olivenöl im Mixer zerkleinern. Das Pesto …

Fettuccine mit Roter Bete

Lotta liebt Nudeln und Lotta liebt Rote Beete. Was liegt da näher, als beides zu kombinieren? Eben, nichts. Deswegen gab es bei uns vor ein paar Tagen Fettuccine mit Roter Bete und ich sage euch, dieses Gericht hat mir zweimal die Tränen in die Augen getrieben. Das erste Mal, als ich die Schalotten geschnitten habe und das zweite Mal, als ich dieses unheimlich leckere Nudelgericht probiert habe. Und wenn man sich dazu durchringen kann, vorgegarte Rote Bete zu nehmen statt sie selbst zu kochen, dann geht das Ganze auch noch richtig schnell. So soll das sein, schnell und lecker.  Zutaten für 4 Personen: 4 Möhren 3 Rote Beten (vorgegart) Salz 300g Schalotten 2 EL Olivenöl 3 Zweige Thymian 1TL Puderzucker 50ml trockener Weißwein (für Kinder oder Schwangere: Apfelsaft) 100ml Gemüsebrühe 350g Fettuccine Pfeffer aus der Mühle Zubereitung: 1. Die Möhren evtl. abspülen, schälen und schräg in Stifte schneiden. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Möhren darin 2 Minuten lang blanchieren. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. 2. Die Schalotten schälen, in …

Ravioli mit Süßkartoffeln, Tomaten und Rucola

Lecker, leckerer, am leckersten – Ravioli mit Süßkartoffeln, Tomaten und Rucola

Kennt ihr das? Ein neues Rezept, das Kochen läuft eher mittelprächtig, weil das Timing beim erstem Mal noch nicht hundertprozentig sitzt. Stress und brüllender Hunger drücken auf die Stimmung und dass das Foto nichts wird, macht das Ganze auch nicht besser (nur bei den Bloggern unter euch, vermutlich). Und dann: das Essen steht endlich auf dem Tisch, ihr probiert und merkt beim ersten Bissen: BÄM! Neues Lieblingsrezept! Und alles ist wieder gut. Lecker schmecker Ravioli mit Süßkartoffeln, Tomaten und Rucola Mir ging es auf jeden Fall genau so, als ich die Ravioli mit Süßkartoffeln, Tomaten und Rucola aus dem Buch „Quick Veggie“ zum ersten Mal gekocht und gegessen habe. Und ich darf verkünden, dass es dem Herrn des Hauses ebenso ging, zumindest der Teil mit dem BÄM. Logisch irgendwie, gekocht hab ich ja schließlich auch. Ehrlich gesagt hat es uns so gut geschmeckt, dass wir alle vier Portionen mal eben zu zweit gegessen haben. Ähm, ja, was soll ich sagen? Ab und zu darf man das. Und damit ihr euch auch den Bauch vollschlagen könnt und dieses Lieblingsrezept-Erlebnis euren …