Kinderkram
Kommentare 10

Ella wird 1. – Geburtstagsgedanken und Geschenk-Ideen zum ersten Geburtstag

Was schenkt man dem dritten Kind zum ersten Geburtstag? Gute Frage, die mich ein paar Wochen etwas ratlos gemacht. Irgendwie hat man ja alles – manchmal sogar in doppelter Ausführung. Damit hier nicht plötzlich jedes Spielzeug dreimal durchs Kinderzimmer fliegt, habe ich mich hingesetzt und überlegt, was Ella wirklich neu und für sich „braucht“ und was sie vielleicht auch von ihren großen Geschwistern erben kann.

Meine Überlegungen und Geschenkideen zum ersten Geburtstag (funktionieren fürs erste, zweite, dritte und bestimmt auch für jedes weitere Kind) hab ich euch mal aufgeschrieben:

Mein Learning: Geschenke zum (ersten) Geburtstag

Ganz wichtig vorab: was ich von vergangenen Geburtstagen und Feiertagen aller Art gelernt habe: weniger ist mehr! Ich tendiere immer dazu, zu viele Geschenke zu kaufen. Dies noch, jenes und ach guck mal, das ist auch so schön! Am Ende war es oft so, dass die Kinder total überfordert waren, einfach nur das Geschenkpapier abgefetzt und dann nach dem Kuchen gefragt haben.

Geschenk-Ideen zum 1. GeburtstagDas schöne Vogelwindrad ist von Djeco und ihr findet es zum Beispiel hier. Das Geschenkpapier ist von life is delicious.

Die ersten Male war ich deswegen zugegebenermaßen etwas enttäuscht. Weil ich mir wirklich wahnsinnig viel Mühe gebe und Gedanken mache. Ich überlege, was den Kindern Spaß machen könnte, woran sie gerade Interesse gezeigt haben. Recherchiere, ob es das „in schön“ gibt und möglichst auch noch schadstofffrei und fair produziert. Klappt nicht immer alles, aber wie gesagt: ich bemühe mich sehr.

Weniger ist mehr!

Wenn dann am großen Tag keins oder nur eins der Geschenke so richtig gewürdigt wird, muss ich schon mal kurz schlucken. Aber ich habe auch gelernt: das kommt. Die Geschenke, die gut sind, entdecken die Kinder schon noch. Am Abend, wenn sich die größte Aufregung gelegt hat und die Anspannung abfällt. Oder in den Tagen nach dem Geburtstag. Aber insgesamt reicht es einfach, 3 tolle Geschenke zu haben und nicht 10, nur damit der Geburtstagstisch voll aussieht und das Kind viel zum auspacken hat.

Und: es gibt auch Dinge, die ich wahnsinnig toll finde – die aber bei bestem Willen nicht auf Interesse stoßen. Kommt vor. Gerade bei kleineren Kindern ist es oft so, dass „Alltagsgegenstände“ oder das drumherum viel spannender sind als das, was auf dem Geburtstagstisch liegt. Die Luftballons, das raschelnde Geschenkpapier, der leckere Kuchen, der Besuch.

Geschenk-Ideen zum 1. Geburtstag

Der erste Geburtstag: Eltern – feiert euch!

Der erste Geburtstag ist deswegen meiner Meinung nach eher ein Feiertag für uns Eltern. Ein Tag, an dem wir natürlich alles schön und besonders fürs Geburtstagskind machen wollen. Aber auch ein Tag, an dem wir noch mal an die Geburt zurückdenken, die Babybauchfotos von vor einem Jahr rausholen und mit uns selbst, mit dem Partner, mit Freunden und Familie darauf anstoßen, was wir geschafft haben. In diesem ersten Babyjahr.

André und ich werden das in diesem Jahr an Ellas Geburtstag auf jeden Fall machen. Mit einem Glas Wein auf uns anstoßen. Abends, wenn alle Gäste gegangen sind und die Kinder müde, erschöpft und hoffentlich glücklich hin ihren (oder unserem) Betten schlummern. Denn genau dann, in diesen kurzen, ruhigen Momenten merken wir, dass wir eigentlich ganz schön stolz sein können. Und trotz Stress und Hektik glücklich sind.

(EDIT: Haha, der Post war eigentlich für vor dem Geburtstag geplant. Ihr wisst, das Leben eben.)

Geschenk-Ideen zum ersten Geburtstag

Kommen wir zu dem, weswegen ihr euch vermutlich eigentlich hier her geklickt habt. Die Geschenk-Ideen zum ersten Geburtstag. Wie am Anfang kurz beschrieben fiel es mir diesmal, beim dritten Kind, zuerst wirklich schwer, Geschenke zu finden. Erstens weil wir einfach schon viel haben. Und zweites, weil genau das eigentlich schon zu viel ist. Ich versuche seit einiger Zeit wirklich darauf zu achten, dass nicht zu viel Spielzeug im Kinderzimmer rumfliegt. Weil ich das Gefühl habe, dass es die Kinder eher am spielen hindert als sie zu motivieren oder zu unterstützen.

Entscheidungsfindung

Deswegen habe ich für Ellas Geburtstag als ersten Schritt genau beobachtet, woran sie gerade am meisten Spaß hat. Das sind Bälle, Autos und Musik. Im zweiten Schritt habe ich überlegt, wo sich das mit dem überschneidet, was wir schon besitzen – und was die beiden Großen aber einfach nicht teilen wollen. Weil jedes Kind nunmal auch Dinge braucht, die ganz allein ihm gehören.

Vererben oder neu kaufen?

Außerdem habe ich überlegt, ob ich es okay finde, wenn Ella nur schon gebrauchte Dinge von ihren großen Geschwistern vererbt bekommt. Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit wäre das natürlich die beste Lösung. Und zum ersten Geburtstag interessiert es Ella auch noch nicht, ob die Geschenke neu sind oder vererbt. Deswegen ist es total okay, das Bobby Car von Bo vom Dachboden zu holen und an Ella weiterzugeben, finde ich. Auch Bücher, Puzzle, Holzspielzeuge und die Kinderküche werden definitiv zweit-bzw. dritt“bespielt“.

Geschenk-Ideen zum 1. Geburtstag

Neu bekommt Ella zum Geburtstag aber ein Kirschkernkissen/Kuscheltier. Lotta und Bo haben auch jeweils eins und wenn einer das warme Kissen auf den Bauch bekommt, brauchen die anderen es aus Solidarität meistens auch. Hier braucht also definitiv jeder ein eigenes.

Ein eigenes Fotobuch von Kleine Prints bekommt Ella auch. Allerdings nicht mehr pünktlich zum ersten Geburtstag, das habe ich leider nicht geschafft. Lotta und Bo haben auch beide eins und lieben sie immer noch sehr. Über die tollen Fotobücher von Kleine Prints habe ich hier und hier schon mal geschrieben.

Was auch nicht fehlen darf: ein eigener Ball. Sie liebt es, Ball zu spielen, wirft und schießt gerne. Aber: die Bälle werden hier alle vom Fußballer-Bruder in Beschlag genommen und nicht geteilt. Und weil ich die Kinder nicht zwinge, ihr allerallerliebstes Spielzeug zu teilen, kriegt sie einen eigenen Ball.

Geschenk-Ideen zum ersten Geburtstag

Unbezahlte und unbeauftrage Werbung | Manche der Links sind Partnerlinks*

Geschenke zum ersten Geburtstag

Fotobuch Kleine Prints | Sortierspiel Regenbogenschälchen Grimms | Kuscheltier Hase Senger Naturwelt | Kuscheltier und Wärmekissen Senger Naturwelt | Schmetterline Musikinstrumente Set | Buch „Hörst du die Dschhungeltiere?“ | Alles Natur – Mein kleines Eichhörnchen | Bobby Car | Schaukel Lillalunga | Tutti Frutti Ball aus Naturkautschuk | Sortierbox Wooden Story | Becherspiel | Folienballon 1 | Grimms Geburtstagsring | Grimms Zahhlenstecker |

Geschenk-Ideen zum 1. Geburtstag

Kinderrutsche KidsBo  | Fahrradhelm Baby Nutty Nutcase | Zaubertafel Oekaki house Kiko + gg* | Pickler Dreieck | Tipi Nobodinoz | Rucksack Fjjällräven Kanken Mini | Puppe | Bilderbuch mit NaturgeräuschenKinderküche Ikea | Wachsmalstifte | Moritz’ Erste Worte | Breenbüdel Kühlpad | Kinderstuhl Manis-h oder die Vintage Variante vom Flohmarkt oder Ebay Kleinanzeigen | Geburtstagskrone von Aboutthelittleonesz |

Nicht im Bild, aber ein Klassiker und wirklich toll: der Regenbogen von Grimms.

Ich finde übrigens, dass man gut auch nur ein großes Geschenk mit der ganzen Familie schenken kann. Das Pickler Dreieck, die Rutsche oder die Schaukel wären zum Beispiel solche Geschenke. Die sind wirklich nicht günstig, bieten aber lange einen Mehrwert für die Kinder.

Noch weniger ist mehr

Und weil der erste Geburtstag mittlerweile schon vorbei ist, kann ich sagen: noch weniger Geschenke, als man denkt, sind genau richtig. Wir hatten letztendlich das Bobby Car, ein Buch, einen Schellenring aus dem oben verlinkten Musik-Set und den Ball auf dem Geburtstagstisch. Das Bobby Car und der Ball hätten auch gereicht.

Geschenk-Ideen zum 1. Geburtstag

Der Kuchen, eine brennende Kerze, Luftballons am Boden und der Zahlen-Ballon, aufgeregte Geschwister (und eine emotionale Mama) – das ist alles mehr als genug zum ersten Geburtstag.

Die anderen Geschenke legen wir einfach erstmal beiseite und holen sie in ein paar Wochen oder Tagen wieder raus.

Ich hoffe, ihr konntet den ein oder anderen Gedanken und eine Geschenk-Idee zum ersten Geburtstag mitnehmen. Wenn ihr Lust habt, verratet mir doch eure liebsten Geschenk-Ideen zum ersten Geburtstag in den Kommentaren. Und ich sag dann mal: tschüss Baby-Zeit, hallo Kleinkind-Zeit!

Geschenk-Ideen zum dritten Geburtstag findet ihr übrigens hier.

 

*Partnerlinks: Wenn ihr das empfohlene Produkt über diesen Link kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass es euch mehr kostet natürlich.

10 Kommentare

  1. Ina sagt

    Liebe Johanna,
    danke für diese tollen Tipps. Wir haben zwar noch ein paar Monate Zeit bis zum 1.Geburtstag, aber ich fühle mich schon inspiriert :)
    Unser Babyboy ist ein Dezemberkind. Das wird sicher noch schwierig mit den Geschenken (und den Geschenken der Omas…) Es tut mir auch ein bisschen leid für ihn. Vielleicht feiern wir einfach immer im Juni das halbe Jahr.
    Wenn er im Januar in die Kita kommt, werden wir ihm sicher auch ein Fotobuch schenken von uns und einen hübschen Rucksack.

    • Johanna sagt

      Liebe Ina, ach wie schön, das freut mich aber! Ich kann mir gut vorstellen, dass das mit Geburtstagen im Dezember wirklich schwierig ist. Ich finde ja schon November schwierig…vielleicht einigt ihr euch darauf, dass es zu einem Anlass nur eine klitzekleine Kleinigkeit gibt und dafür dann Betrag X aufs Sparbuch und zum anderen Anlass ein Geschenk?
      Aber im Juni noch mal „Nichtgeburtstag“ zu feiern so wie bei Alice im Wunderland ist auch eine super Idee, wir haben das mit Lotta auch schon gemacht. Ganz liebe Grüße, Johanna

    • Dezembermama sagt

      Unser Bub kam sogar an einem der 3 Weihnachtstage und ich verstehe dich vollkommen. Hatte mir so sehr ein Geburtsdatum etwas von den Weihnachtstagen gewünscht… Naja wir machen das beste nun daraus! Liebe Grüße und danke für die Inspiration ❤️

  2. Anne sagt

    Juhu vielen lieben Dank, für die tollen Ideen 😊. Woher ist den der wunderschöne bunte Vögel
    Liebe Grüße Anne

  3. Anna sagt

    So ein schöner Post mit tollen Ideen und liebevoll ausgewählten Dingen. Ich hoffe ihr habt Ella und euch gebührend gefeiert. Hier steht morgen der erste Geburtstag an 💙

    • Johanna sagt

      Danke dir, das freut mich sehr! Wir haben uns alle gefeiert – ich hoffe, das macht ihr heute auch! Happy happy Birthday! <3

  4. Reni sagt

    So ein liebevoll gestalteter Post. Mein Mini wird nächsten Monat 2 und bekommt nur 3 Bücher, Eisförmchen für den Sandkasten und einen neuen Tonie. Vom Rest der Familie bekommt er dann eh schon genug. Aber du hast Recht- gibt so viele tolle Sachen, die man gerne verschenken würde.

  5. Christina sagt

    Liebe Johanna, das sind ja super Ideen. Viel lieben Dank dafür!! Die Ikeaküche steht bei uns auch schon lange auf der Wunschliste :)
    Was ist denn in dem ABC Säckchen (vom ersten Foto)?

  6. Joanna sagt

    Sehr schöne Ideen! Unser Sohn ist auch am 30.6. ein Jahr alt geworden! :)
    Und wir haben uns dazu entscheiden, ihm einfach keine Dinge zu schenken, stattdessen gab es eine tolle Geburtstagsfeier mit einer genialen Torte, die einfach der Knaller war, tollen Ballons, Pizza am nachmittag und unseren beiden Familien. <3

    Von allen anderen ab es dann auch schon genug Geschenke ;)
    Und so war der Tag bei bestem Sommerwetter und mit einem unglaublich gut gelaunten Kind, einfach perfekt für uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.