Mode
Kommentare 13

Pinkepank Style – Parka, Pünktchen, Pinkepank

Jeden Morgen, wenn ich vor meinem „Kleiderschrank“ (der gerade nicht vorhanden ist, aber das ist eine andere Geschichte) stehe, denke ich A: Wieso hab ich eigentlich nichts zum Anziehen? oder B: Irgendwie sehe ich auch immer gleich aus.

Als ich vorgestern meine Bestellung des SuperSaleWochenendes ausgepackt hatte, wurde mir mal wieder bewusst, dass ich tendenziell immer zu ähnlichen Teilen greife. Streifen, Pünktchen, Strick, Schwarz-Weiß, Bordeaux und Rosa. Und dann immer mal etwas Besonderes. Schuhe in Gelb/Pink , ein Parka mit Leo-Weste, ein bisschen Gold hier, ein bisschen Glitzer da.

Das ist genau meins! dachte ich zum Beispiel bei der tollen Bluse von Rue De Femme – und hab mich im gleichen Augenblick gefragt, ob das nicht irgendwie auch langweilig ist, genau zu wissen, welche Teile „meins“ sind.  pinkepankstyle

*1: Pünktchenbluse von Rue De Femme || 2: Strickjacke von Scotch & Soda || 3: Faltenrock von Topshop in Dusty Pink || 4. Kleid „Boise“ von Samsoe & Samsoe || 5: Bluse mit Kragen von Only || 6. Bügel BH Opéra von Chantelle || 7. Balconette BH Merci von Chantelle || 8. A-Linien Rock Rosé von Mint & Berry || 9. Nike Sneaker Moss/Olive (auch hier erhältlich)|| 10. Halstuch Wayda Bordeaux || 11. Parka mit Leo-Weste von Scotch & Soda || 12. Fayza Jeans Relaxed Fit von Diesel || 13. Gefütterte Dr. Martens schwarz

Die Teile, bei denen ich mir zum Beispiel unsicher war, ob sie zu meiner Figur passen oder nicht – die gehen auch wieder zurück. Die Röcke nämlich, ich fühle mich einfach nicht wohl darin, obwohl ich sie wunderwunderschön finde, auch an Frauen, die nicht Kleidergröße 34 tragen. Aber sie sind irgendwie nicht „ich“.

Kennt ihr das Gefühl? Wie ist das bei euch? Macht ihr viele modische Experimente? Oder habt ihr auch Teile, die immer einen ähnlichen Look haben und sich nur in Details unterscheiden?

*Bei den Links handelt es sich um Partnerlinks – wenn ihr darüber etwas kauft, verdiene ich ein paar Cent, ohne, dass es euch mehr kostet. Vielen lieben Dank!

13 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.