Alle Artikel mit dem Schlagwort: PinkepankStyle

Fair Fashion Sommer Outfit mit Streifenkleid von Armedangels - 1 Teil, 4 Styles

1 Teil – 4 Styles: Gestreiftes Midi-Kleid von Armedangels

Unbezahlte und umbeauftragte Werbung Bei manchen Dingen ist es Liebe auf den ersten Blick. Bei dem bunt gestreiften Sommerkleid von Armedangels* war es das nicht. Ich fand es eigentlich zuerst nur „ganz schön“. Aber ich wusste, dass der Schnitt ganz gut geht im Moment mit meiner Figur und sich auch mit dem Stillen gut vereinbaren lässt. Das gleiche Kleid besitze ich nämlich schon in der Jeans-Variante, die mich sehr gut durch den heißen Sommer im letzten Jahr gebracht hat. Da ich aber auch fast ein Jahr nach der Geburt noch nicht wieder in viele meiner alten Klamotten passe, brauchte ich das ein oder andere neue Teil, um nicht jeden Morgen in totale Verzweiflung zu verfallen. Da ich seit Anfang letzten Jahres wirklich sehr darauf achte, fair und nachhaltig produzierte Klamotten zu kaufen, habe ich mich durch die Fair Fashion Online Shops meines Vertrauens gestöbert und bin fündig geworden. 

Mein Winter-Look mit Parka von Embassy of Bricks and Logs

Mein Winter-Look mit Parka von Embassy of Bricks and Logs

Unbezahlte und unbeaftragte Werbung Der Olivgrüne Parka von Embassy of Bricks and Logs hatte es mir sofort angetan. Liebe auf den ersten Blick. Beim Preis musste ich einmal kurz tief einatmen und ja, er war auch ein Grund, warum ich diesen Traum von Winterjacke nicht sofort gekauft habe. Aber. Er lief mir immer wieder über den Weg. Ja, auf Instagram natürlich. Aber auch im wahren Leben. Und jedes Mal, wenn ich diesen Parka sah, selbst ein bisschen verfröstelt in meinem Mäntelchen, wusste ich ein bisschen mehr: das ist meiner. Als ich mich endgültig entschieden hatte, kam es, wie es kommen musste: der Parka war ausverkauft. Zumindest bei meiner ersten Anlaufstelle, Love it Green hier in Hamburg. Ich durfte liebenswerterweise kurz in ein schon reserviertes Modell schlüpfen und wusste so zumindest, dass M mir gut passen würde (der Parka fällt eher etwas größer aus). Ein warmer, federleichter Winterjackentraum Ich verließ den Laden also ohne Parka, dafür aber mit einem Platz auf der Warteliste(!) und der Gewissheit: genau der soll es sein. Noch nie hatte ich eine …

Eine Hose - 4 Looks

Ein Teil, vier Looks: Rosa Cordhose von Kings of Indigo

Unbezahlte und unbeauftragte Werbung | Post enthält Partnerlinks, das heißt, wenn ihr etwas über diese Links kauft, bekomme ich ein paar Cent Provision dafür. Rosa Cord, da kommen Erinnerungen hoch! Eine Rosa Cordhose hat mich durch meine ersten Jahre auf dem Gymnasium begleitet, in Kombi mit Doc Martens in grün, die ich im Sommer und im Winter getragen habe, bis sie Löcher hatten. Ihr könnt euch vorstellen, wie entzückt ich bin, dass Cord diese Saison überall zu sehen ist. Und noch entzückter war ich natürlich, als ich die Rosa Cordhose von Kings of Indigo entdeckt habe. Das „erwachsene“ Rosa der Cordhose lässt sich perfekt mit Rot kombinieren, eine meiner allerliebsten Farbkombis. Senf finde ich auch toll dazu, Streifen gehen sowieso immer und ganz begeistert bin ich auch davon, wie die Hose mit Leo-Muster harmoniert. Eine Hose –  vier Looks Weil es immer gut ist, zu überlegen, ob man ein neues Kleidungsstück auch mit dem, was man schon im Kleiderschrank hat, kombinieren könnte, hab ich ein bisschen rumprobiert. Nachdem ich einmal angefangen hatte,  konnte ich gar …

PinkepankStyle - Stillfreundliches Herbst Outfit mit Wollpullover und Leo-Mantel

PinkepankStyle – Stillfreundliches Herbst Outfit mit Wollpullover und Leo-Mantel

Post enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung | PR-Samples | Partnerlinks Nach drei Dingen wurde ich in letzter Zeit relativ häufig gefragt: 1. Wann es endlich mal wieder einen PinkepankStyle gibt, am liebsten für den Herbst. 2. Ob ich nicht mal stillfreundliche Outfits zeigen könnte. 3. Ob ich verraten würde, woher mein toller Leo-Mantel ist. Kann ich natürlich, klar. Rausgekommen ist dabei ein Post über ein stillfreundliches Herbstoutfit im PinkepankStyle mit Leo-Mantel. Fotografiert vom großen Lottakind, zumindest zwei der Bilder. Ich mag sie – aber ihr wisst ja eh, dass ich auf unperfekt, Ecken und Kanten stehe.