Das Leben Eben
Kommentare 6

SPRUTT – die neue Design Kollektion von Ikea

SPRUTT_Ikea_Design_Kollektion | PinkepankAm Anfang eines neuen Jahres wollen wir alle eins: Ordnung. Und Ikea wäre nicht Ikea, wenn es dafür nicht die Lösung in Form einer neuen Kollektion am Start hätte. Sie heißt SPRUTT, setzt auf grafisches Design mit Neon-Elementen und auf offene Ordnungslösungen.

Ich finde auf Anhieb ein paar Sachen wirklich sehr schön, die Leiter mit Sprossen, die außen in Haken übergehen und mit Körben, in denen man Kleinkram verstauen kann. Leider würde selbst diese platzsparende Variante in unserem Mini-Altbaubad keinen Platz finden, was ich wirklich schade finde. Vielleicht in der nächsten Wohnung.

Ikea SPRUTT Design Kollektion | Pinkepank

Ikea SPRUTT Design Kollektion | Pinkepank

Obwohl die Möbelstücke und Accessoires eher Bad- und Schlafzimmerassoziiert sind, kann ich mir gerade den Schrank mit den kleinen Schubladen auf dem Foto oben auch perfekt in einem Arbeitszimmer vorstellen. Für mich wäre er zumindest perfekt, weil ich dann nicht immer meinen ganzen Kleinkram in den großen Schubladen suchen müsste. Allerdings würde ich wohl weiße statt neonfarbene Label zum Beschriften nehmen, so wie bei der Schublade ganz rechts oben – mir ist im Moment nach ein bisschen mehr „Ruhe für die Augen“.

Ikea SPRUTT Design Kollektion | Pinkepank

Ein Rollwagen mit Tischplatte, um den ersten (zweiten, dritten) Kaffee abzustellen und immer mal einen Schluck zu nehmen, während man sich schminkt, ohne Angst haben zu müssen, dass die Kaffeetasse ins Waschbecken fällt und beides zerschellt? Auch wenn unsere Morgen vermutlich nie entspannt sein werden, aber auf die wackelige Tasse am Waschbeckenrand und den Schreckmoment, wenn Lotta danach angelt, könnte ich gut verzichten.

Ikea SPRUTT Design Kollektion | Pinkepank

Ich bin bei offenen Aufbewahrungslösungen wie bei diesem Korb für’s Bad immer ein bisschen zwiegespalten. Einerseits finde ich es wirklich hübsch, solange die Dinge, die drin liegen, auch hübsch sind und der Korb nicht total vollgemüllt wird. Andererseits bin ich gerade eher dabei, so viel wie möglich in Schränken, Schachteln und Schubladen zu verstauen, damit die Wohnung nicht länger so voll und unruhig aussieht. Hier gilt für mich aber bei vielen Teilen leider: aus den Augen, aus dem Sinn. Bei meinen Klamotten muss ich zum Beispiel sehen, was ich habe, um es auch anzuziehen. Sonst entfällt mir irgendwie, was ich alles habe und schwuppdiwupp muss ich was neues kaufen.

Ich merke, ich muss erstmal dran arbeiten, mich zu entscheiden, ob ich der offene oder geschlossene (Ordnungs-)Typ bin. Was findet ihr denn besser?

Ikea SPRUTT Design Kollektion | PinkepankAb Februar ist SPRUTT bei Ikea erhältlich und ja, ich gebe es zu, mein Einkaufszettel für den ersten Shopping-Tripp zu Ikea ist jetzt schon wieder zu lang. Aber dieser Schrank hat es mir schon angetan, ich finde ihn wirklich in beiden Varianten schön. Das Einzige, was mich vermutlich erstmal davon abhalten wird, ihn zu kaufen, ist unser Platzmangel. Oder mein Freund. Vermutlich beides, in Form meines mit Platzmangel argumentierenden Freundes.

Ikea SPRUTT Design Kollektion | PinkepankHach, dabei stell ich mir diese Leiter so schön vor, griffbereit neben meiner Badewanne mit Whirlfunkion hängen an ihr die neuesten Zeitschriften, in dem Korb kann man bestimmt auch super ein Glas Wein abstellen und nach dem Bad schlüpfe ich dann direkt in meinen flauschigen Bademantel, der an der Leiter hängt.

Moment – Whirlfunktion? Ach schade, das ist gar nicht unser Bad, das ich mir da vorgestellt hab. Aber vielleicht ist euers groß genug für SPRUTT?

© Inter IKEA Systems B.V. 2014

6 Kommentare

  1. Ja, der Schubladenschrank steht auch schon auf meiner Einkaufsliste fürs Bad – kanns kaum erwarten den endlich zu kaufen und die anderen Badezimmermöbel auszusortieren.

  2. Hoch ja… ie Leiter und die beiden Schubkastenschränke haben mir auch angetan. Im Bad ist es bei uns aber wohl leider auch zu eng und wo der große Schrank hin soll weiß ich auch echt nicht. Aber für den schmalen findet sich vielleicht ein Eckchen. … hmmmmmm

  3. Hallo Johanna,
    ich hab schon einige posts über SPRUTT gelesen. Eigentlich habe ich nach dem 3. post schon immer einen Gähner, aber
    du hast so eine tolle Geschichte daraus gemacht, das Frau
    einfach zu IKEA muss. Mein Kompliment!!!
    Gruß Marion

    • Johanna sagt

      Liebe Marion, ja, ich weiß, dass gerade diese Ikea-Posts meistens wie eine Welle durch die Blogs schwappen und dann viele keine Lust mehr haben, den Post wirklich zu lesen. Deswegen freut es mich umso mehr, dass du es doch getan hast und dir auch noch die Geschichte drumherum gefällt, danke dir! <3

  4. Ich liebe IKEA ja generell, und diese Kollektion gefällt mir total. ich kann mir den Rollwagen auch schön in einer Leseecke vorstellen. Ich möchte dieses Jahr eine einrichten. :)

    LG Lary ♥

  5. Oh ja die sieht vielversprechend aus :) Das mit den Ikea-Besuchen ist eh immer so ein Thema, wo man am Ende mehr in der Tüte hatte als man wollte, aber so viel Schönes gefunden hat :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.