Das Leben Eben
Kommentare 9

Schreib mal wieder! Die schönsten Weihnachtskarten

Die schönsten Weihnachtskarten (4)

Ho Ho Ho, höchste Zeit für Weihnachtspost, ihr Lieben! Mir schwebt schon seit längerem eine neue „Serie“ für den Blog vor – ich bin nämlich ein totaler Postkarten-Freak. Zeig mir eine schöne Postkarte und ich kaufe sie. Offenbar ist die Liebe für schöne Papeterie erblich, denn meine Mutter sammelt, schon so lange ich denken kann, schwarz-weiß-Postkarten.

Zu meiner Liebe für schöne Postkarten kommt, dass ich zwar mittlerweile ein absolutes Online-Mädchen geworden bin, mich aber trotzdem so sehr über analoge Post wie Briefe, Päckchen oder eben Postkarten freue, dass ich mir für’s nächste Jahr vorgenommen habe: mehr davon, viel, viel mehr davon!DSC_9434Und wie das mit guten Vorsätzen so ist, wenn man sie sekttrunken mit Konfetti im Haar voller Motivation und Inbrunst dem neuen Jahr um Mitternacht entgegen schmettert – man hält sie nicht ein. Mehr Sport, zehn Kilo weniger, mehr Briefe schreiben, jaha, Pustekuchen. Das alles verpufft nach wenigen Tagen genau wie das Feuerwerk um Mitternacht zum Jahreswechsel. Und um dieser Falle zu entgehen, mache ich zwei Sachen:

  1. Ich fange schon mal jetzt zu Weihnachten damit an, mehr analoge Post zu verschicken.
  2. Ich mache eine neue Blog-Serie daraus, zeige euch die schönsten Postkarten, die mir so über den Weg laufen und verschicke sie auch. Heißen wird die Serie wie? Genau: Schreib mal wieder!

Los geht‘s also erstmal mit den allerschönsten Weihnachtskarten, die mir so untergekommen sind:

Die schönsten Weihnachtskarten

Von links oben nach rechts unten: gepunkteter Tannenbaum in schwarz-weiß von Karte Design Fabrik, großartige Sachen gibt es da. Let it snow von Karin Lindeskov, deren Design ich auch sehr liebe. Ho Ho Ho, eine handgedruckte Karte von Small Caps, vorsicht, absolute Suchtgefahr!

Fröhliche Weihnachten wünscht auch Ahoimeise – und das gleich in sechs verschiedenen Sprachen. Mit einem Reh gekuschelt wird auf der Karte von Hellicopter, ein Fund vom Designmarkt.

Die schönsten Weihnachtskarten (1)

Wh(r)ite Christmas – diese wunderschöne Postkarte von Not Only Notes passt perfekt zu meinem Post, zu meiner neuen Serie und sie ist ein echter Knaller. Limitiert auf 100 Stück, im Moment bekommt ihr eine gratis dazu, wenn ihr ein Set bestellt! Christmasjoy noch mal von Karin Lindeskov, Happy Holidays wünscht die wunderbare Frau Sieben und Frohes Fest knallt uns in weihnachtlichem Rot von Navucko entgegen.

Die schönsten Weihnachtskarten (3)

Ein Fund vom letzen Jahr, das kleine Dorf von Kathleen Bernsdorf und für die Tierfreunde unter euren Freunden Fuchs und Rentier noch mal Ahoimeise.

Die schönsten Weihnachtskarten (2)

Großartige Postkarte, vom Human Empire Shop aus der Ib Antoni Reihe: der Weihnachtsmann lässt Bier den Schornstein herunter, hier bitte auch!

Ich trau es mich fast gar nicht, zu schreiben – noch mal Ahoimeise. Einen geschmückten Tannenzweig gibt es auf der Weihnachtskarte von Elisandra und knutschen unterm Mistelzweig können wir an den Feiertagen mit der schönen Karte von Die Pampi.

So, das waren die schönsten Weihnachtskarten, die ich so gefunden habe – aber ich bin sicher, es gibt noch viel, viel mehr! Habt ihr Lust, mir eure schönsten Karten zu zeigen? Entweder die, die ihr selbst noch schreibt und verschickt oder auch gerne die, die ihr bekommen und über die ihr euch gefreut habt. Ihr könntet zum Beispiel einen kleinen Blogpost zu dem Thema schreiben und ihn verlinken, ein Foto für Instagram machen (mit #schreibmalwieder @pinkepanki) oder auf Facebook hochladen.

Ich bin gespannt, ob ihr mitmacht und mit analoger Post dem täglichen Gang zum Briefkasten zu ein bisschen mehr Freude und Spannung verhelft.

Habt eine schöne Vorweihnachtszeit, ich bin dann mal Karten schreiben!

9 Kommentare

  1. Laura sagt

    Lustig! Mama und ich machen das auch. Und wir schicken uns auch Karten obwohl wir nur 20min entfernt von einander wohnen.
    Ich schreib aber auch allen anderen Freunden, Bekannten und So weiter Karten, werde also bestimmt mal die ein ander andere auf fb teilen :)

    • Johanna sagt

      Yay, super! Da machst du ja schon deutlich mehr als ich. Das nehm ich mir dann mal als Vorbild! ;-)

  2. katharina sagt

    hihi, mir geht es so wie dir. ich kann an keiner schönen karte vorbei gehen. und da ich mich total über analoge Post freue, verschicke ich auch öfters karten oder kleine päckchen an meine lieben.
    deine neue „serie“ finde ich spitze!

    lg, katharina

  3. Cindy sagt

    Ich würde total gern mitmachen :)
    hab auch schon total viele Karten versendet dieses Jahr!
    Würde dir auch gern eine schreiben und du mir vielleicht auch? (Instagram @cindyyy_s)

  4. Hier herrscht auch absolute Post- bzw. Kartenliebe. Mit meiner Mutter und meiner Schwester schicke ich regelmäßig Karten hin und her. Immer wenn wir irgendwo eine schicke sehen, oder in meinem Fall eine gebastelt haben. ;) Bringt Freude und vor allem fühlt es sich gut an jemandem ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. :)
    Liebe Grüße
    Julia

  5. Mir war gar nicht klar, dass ich so viele Weihnachtskarten im Angebot habe … Und sie sind hier in so guter Gesellschaft! Danke fürs Zeigen und liebe Grüße & Ahoi, Wiebke

  6. Hach, ich stehe auch total auf Postkarten und kaufe besonders bei Städtetrips gern welche als Erinnerung an schöne Tage und tolle Viertel. In der letzten Wohnung hingen viele davon über meinem Bett, momentan liegen sie noch in Kisten. Aber verschicken ist noch viel besser, ich bin dabei!:)
    Alles Liebe
    Julia

  7. Sarah sagt

    Liebe Johanna,
    Was für eine tolle Idee! Briefe und Karten sind irgendwie selten geworden. Ich nehme mir für 2015 auch vor, mehr handschriftlich unterwegs zu sein (neben mehr Karten zu verschicken, kaufe ich mir auch auf jeden Fall noch einen richtigen Kalender für 2015 (Termine nicht nur ins IPhone „schreiben“)).
    Hab eine schöne Weihnachtszeit
    Sarah

    P.s. Ich freu mich Überings über den Dezember doppelt. Nicht nur, dass man bei dir tolle Sachen gewinnen kann sondern dass du im Dezember auch jeden Tag bloggst ( ich liebe deinen Blog). So das musste auch noch mal gesagt werden ;))

  8. Zwar keine Postkarten aber Weihnachtskarten habe ich dieses Jahr selbstgemacht mit Linolschnitt-Druck. Jetzt müssen nur nich schöne Worte rein und dann ab damit. Jedoch werde ich sie wohl eher persönlich übergeben. Weihnachtspost zu verschicken, das klappt bei mir irgendwie nicht. Ich freu mich aber auch, wenn ich mal was im analogen Briefkasten habe. Ist nur echt selten. Vielleicht sollte ich auch einfach mal anfangen! Es ist jedenfalls echt ne super Idee :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.