Das Leben Eben
Kommentare 9

12 von 12 im Mai

Gestern war ja wieder der 12. und ich hab es endlich mal wieder geschafft, 12 Fotos von unserem Tag zu machen. Alle Infos und die gesammelten Links zu 12 von 12 findet ihr bei Draußen nur Kännchen.

DSC_3393Unseren Morgen haben wir mit Ausschlafen und einer Tasse Kaffee im Bett verbracht, herrlich, so soll Urlaub doch sein, wenn man ihn schon zuhause verbringt.

12-von-12-2+3Marmeladenbrot zum Frühstück und ein dritter Kaffee, mit Oreos als Snack am Vormittag.

DSC_3439Lotta und André haben ein bisschen Papa-Tochter Zeit zusammen verbracht, beide, schön dem Schanzen-Familien-Klischee entsprechend im Hipster-Look.

DSC_3418Mittagsschlaf klappt zum Glück auch meistens, wenn wir morgens lange geschlafen haben.

DSC_3456Beim Einkaufen hatte Lotta zum ersten Mal ihren eigenen Einkaufswagen und ist begeistert durch die Gänge geflitzt.

12-von-12-4+5Nach dem Einkaufen und vor’m Kuchen essen ist Lotta noch schnell durch alle verfügbaren Pfützen gesprungen und wir waren ein bisschen traurig, dass wir keine Gummistiefel anhatten, wir wären am Liebsten mit reingehüpft.

12-von-12-6+7Die Living at Home und die Eltern haben wir, als wir nach Hause gekommen sind, auch noch aus dem Briefkasten gefischt – witzigerweise ist in der Eltern ein Artikel über’s Reisen – wie passen zu meinem Post von gestern.

Und dafür, dass der Tag wirklich grau und verregnet angefangen hat, war das Licht am Abend auf unserem Balkon einfach der Knaller.

DSC_3527Abends gab es zur Entspannung ein bisschen Downton Abbey und leckeres Popcorn.

2014-05-13 um 00-00-26So, das war er also, der 12. Mai 2014. Mal sehen, was der heutige Tag noch so bringt. Mehr alltägliches von mir und uns findet ihr übrigens auf Instagram. Wir gehen jetzt erstmal den vegetarischen Burger im Burger Lab testen – drückt uns die Daumen, dass sie nicht wieder geschlossen haben, so wie beim letzten Mal, als wir das vorhatten!

9 Kommentare

  1. Ich finde es schön, dass du uns ein bisschen an deinem Leben teilhaben lässt! Ich finde eure kleine Familie richtig toll- so hätte ich es auch gerne später! Ich hoffe der Burger war gut ;)
    Liebe Grüße und einen schönen Tag!
    Anja

    • Johanna sagt

      Liebe Anja,

      das hast du aber schön gesagt, vielen, vielen Dank! :-)
      Du wirst bestimmt später auch eine tolle Familie haben, da bin ich mir ziemlich sicher!
      Die Burger…ja, mein Freund fand sie toll, ich leider nicht so, weil der Bratling aus Bohnen gemacht war und das nicht so mein Ding ist. Aber es wird noch einen Post geben;-).
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für dich,
      Johanna

  2. achja, das sieht aber nach einem schön gemütlichen, feinen Tag aus… die sind auch meistens die besten ;) und Lottas Strumpfhose ist so cool… so eine müsste ich für meine Nichten auch noch einmal suchen :) Liebste Grüße, Kiki

    • Johanna sagt

      Hallo Kiki,

      ja, das war auch wirklich ein schöner Tag! Die Strumpfhose ist toll, von Funkylegs, falls du sie nachkaufen möchtest! ;-)
      Viele Grüße und ein schönes Wochenende für dich,
      Johanna

  3. Toller Post!
    Ich muss zugeben, dass ich etwas neidisch bin, dass du in Schanze wohnst. Am Wochenende war ich das erste mal in Hamburg und bin mit einer Freundin direkt nach Schanze gegangen – ein Traum :)
    Lieben Gruß
    Franzi

    • Johanna sagt

      Liebe Franzi,

      dankeschön! :-)
      Ja, die Schanze ist schon schön – allerdings muss ich sagen, dass ich es mit einem Kleinkind mittlerweile mehr zu schätzen wüsste, in einem Stadtteil zu leben, der nicht ganz so schmutzig und voller Bierflaschenscherben auf den Gehwegen ist;-).

      Ich hoffe, du hattest eine tolle Zeit in Hamburg, viele Grüße, Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.