Das Leben Eben
Kommentare 20

24 Wochen + die schönsten Jungsnamen

Babybauch 24. SSW und die schönsten Jungsnamen

24 Wochen sind rum, laut Schwangerschaftsbüchern und Apps muss das Baby jetzt nur noch ein bisschen wachsen und ordentlich an Gewicht zulegen. Die vollendete 24. Schwangerschaftswoche ist immer einer der Zeitpunkte, auf den man „hinarbeitet“ und wenn man ihn erstmal erreicht ist, ist man heilfroh, dass das Baby im Falle einer Frühgeburt zumindest erstmal ganz gute Überlebenschancen hätte.

Aber über sowas will ich eigentlich nicht nachdenken, der Neue soll gefälligst bis zur 40. Woche bleiben, wo er ist.

Die schönsten Jungsnamen

Wie ihr seht, sind wir mit der Namenswahl noch nicht wirklich weiter – ich hab mal ein paar Favoriten rausgeschrieben, bei den Kommentaren zur Namensfrage waren wirklich sehr viele schöne Vorschläge dabei, vielen, vielen Dank dafür, ich hab mich echt wahnsinnig gefreut!2014-05-05 um 13-12-24Es ist ein bisschen komisch, so ohne Namen für’s Baby – mein Freund hat ihn gleich, als wir wussten, dass es ein Junge wird, der Neue getauft (ohne zu wissen, dass das auch bei einigen anderen Bloggern der „Arbeitsname“ war) und irgendwie ist es bisher dabei geblieben. Bei Lotta stand sofort fest, wie sie heißen würde, den Namen wollte ich für meine Tochter schon, seit ich 16 war, André hat er auch gefallen und wir waren uns gleich einig, ohne Diskussionen. Aber dieses Mal…vielleicht machen wir es einfach so, dass wir abwarten, bis das Baby da ist und dann mal sehen, nach welchem Namen er aussieht.

Namens(um)entscheidung im Kreißsaal?

Es soll ja schließlich auch vorkommen, dass man sich im Vorfeld für einen Namen entscheidet, das Baby sieht und sofort weiß: Nein! Dieses Kind ist keine Sabine, das ist definitiv eine … Greta! Warum also nicht einfach mal keine Entscheidung treffen und dann nach der Geburt die Glückshormone und das Bauchgefühl entscheiden lassen? Was meint ihr – geht sowas gut?

20 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.