Das Leben Eben
Kommentare 2

I wish I could tell you – Chlöe Howl (Song Sunday)

Wir liegen hier seit ein paar Tagen krank im Bett – glücklicherweise schön der Reihe nach, so dass sich immer einer um den anderen kümmern konnte. Schon erstaunlich, wie ein einziges krankes Kind auf einem Kindergeburtstag ganze Familien niederstrecken kann. Aber ich glaube, wir sind nicht die Ersten, die diese Erfahrung machen und vermutlich auch nicht die Letzten.

Positiv an dieser kleinen „Zwangsauszeit“ ist allerdings, dass ich mal Zeit hatte, mir den Musiktipp aus der Couch anzuhören, Chlöe Howl. Die 18jährige ist laut dem Magazin in Deutschland noch ein Geheimtipp, in ihrer englischen Heimat allerdings eine gefeierte Pop-Hoffnung. Obwohl ich eigentlich eher auf andere Musik stehe, gefällt mir der Soul-Elektropop von Chlöe Howl ganz gut, öfter mal was Neues ist ja auch nicht das Schlechteste. Und, vor allem bemerkenswert – Lotta hat sofort angefangen zu tanzen, als ich I wish I could tell you angestellt hab. Und das ist ein Qualitätsurteil, dem ich blind vertraue.

 

Related Post

2 Kommentare

  1. Und was für ein süßes Qualitätsurteil. :)
    Werdet ganz schnell wieder fit und munter, liebste Grüße, Eva

    • Johanna sagt

      Ja, oder? :-)
      Dankeschön, mittlerweile haben wir es fast hinter uns. Obwohl ich das Gefühl habe, im Winter ist man immer irgendwie krank.
      Naja, wird auch wieder besser. Liebste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.