Das Leben Eben
Kommentare 6

Sterne sind die neuen Punkte – Siebdruck im Stoffdeck bei der langen Nacht des Selbermachens

Sternvorlagen zum Siebdrucken bei der langen Nacht des Selbermachens von DaWanda, PinkepankSternvorlagen zum Siebdrucken bei der langen Nacht des Selbermachens von DaWanda, Pinkepank

Als vor einigen Wochen DaWanda zur „Langen Nacht des Selbermachens“ aufrief, hatte ich schnell den perfekten Workshop für mich gefunden. Siebdrucken mit Tastesheriff Clara und ihrer Freundin Hanna Charlotte Ehrhorn im Stoffdeck in Wilhelmsburg. Siebdruck stand schon lange auf meiner „To try-Liste“, deswegen habe ich mich auch umso mehr gefreut, dass das alles geklappt hat – ich habe einen von acht Plätzen ergattert und mein Freund konnte seinen Nachtdienst tauschen, um auf Lotta aufzupassen, während ich bei Bionade, Prosecco, oberleckerem Buffet und Naschkram einen tollen Abend mit vielen netten Mädels verbracht habe, der ganz unter dem – inoffiziellen – Motte: „Sterne sind die neuen Punkte“ stand.Die lange Nacht des Selbermachens von DaWanda, Siebdruckfarben im Stoffdeck

Hanna hatte unzählige Sterne vorbereitet und nachdem wir uns alle unser Lieblingsmotiv ausgesucht hatten, das wir gern drucken wollten, ging es auch schon damit los, die Motive auf die Siebe zu bringen. Auch hier hatte Hanna schon vorgearbeitet, die Siebe waren so weit präpariert, dass wir direkt mit dem Belichten beginnen konnten. In die drei Minuten, die es (im Stoffdeck) dauert, bis ein Sieb belichtet ist, haben wir eine schnelle Vorstellungsrunde gequetscht und während wir noch redeten, als die Eieruhr nach drei Minuten klingelte, huschte Hanna schon wieder aus dem Belichtungsraum raus, um das Sieb mit einem Hochdruckreiniger auszuwaschen und es danach an uns zu übergeben – zum föhnen. Natürlich nur, um gleich mit dem nächsten Sieb weiterzumachen.

Siebdrucken bei der langen Nacht des Selbermachens von DaWanda, Vorbereitung des Siebs, Fön, PinkepankSiebdrucken bei der langen Nacht des Selbermachens von DaWanda, Vorbereitung des Siebs, Kartoffeldruck, Pinkepank

Alle, die nicht mit Föhnen oder Fotografieren beschäftigt waren, hatten die Gelegenheit, schonmal mit Kartoffeldruck in das Thema das Abends einzusteigen, mit diesem von Clara höchstpersönlich handgeschnitzem Kartoffel-Stern. Oder natürlich mit jedem anderen Motiv, das man in eine Kartoffel schnitzen kann. Anja hat zum Beispiel kurzerhand ein Schiff in die Kartoffel gezaubert, passend zu ihrem Blog-Namen „Das Tuten der Schiffe„.

Siebdrucken bei der langen Nacht des Selbermachens von DaWanda, Rakel, PinkepankSiebdrucken bei der langen Nacht des Selbermachens von DaWanda, Hanna Erhorn

Als alle Siebe fertig waren, gab Hanna und eine kleine Einweisung ins Siebdrucken und nach ein paar Probedrucken wurde Küchentücher, Jutebeutel, T-Shirts, Bettwäsche und meterweise mitgebrachter Stoff mit Sternen bedruckt. Und mit Fischen, mit Monden, mit Grinsekatzen oder Pusteblumen – der Fantasie sind beim Siebdrucken keine Grenzen gesetzt. Die eindeutige Lieblingsfarbe der meisten Mädels an diesem Abend war neonpink – und so ziert jetzt auch eine Reihe pink leuchtender Sterne einen Jutebeutel, den ich noch ruck-zuck vorher aus zwei einseitig bedruckten Beuteln zusammengenäht hatte.

Siebdrucken bei der langen Nacht des Selbermachens von DaWanda, beschichtete Siebe, PinkepankSiebdrucken bei der langen Nacht des Selbermachens von DaWanda, beschichtete Siebe, Pinkepank

Das Drucken ging echt superschnell, nachdem die Sterne erstmal auf den Sieben waren und die Ergebnisse können sich auch bei uns unerfahren Workshopteilnehmern wirklich sehen lassen. Links unten seht ihr zum Beispiel einen Beutel von Susanne von Serendipity, die den Siebdruck mit einem Stoffherz kombiniert hat. Ganz viele schöne Stoffe und (Glitzer-)Applikationen wurden für diesen Abend nämlich von „Alles für Selbermacher“ gesponsert, an dieser Stelle vielen Dank dafür!

Die lange Nacht des Selbermachens von DaWanda, Siebdruck im Stoffdeck, bedruckter Beutel, Do What You Love, PinkepankDie lange Nacht des Selbermachens von DaWanda, Siebdruck im Stoffdeck, Anker,Siebdruck

Ich war den ganzen Abend so mit Siebdrucken, den Vor- und Nachbereitungen und mit Fotografieren beschäftigt, dass ich gar nicht viel von den Mädels mitgekriegt habe, die einen Tisch weiter mit Stoffstreifen gestrickt haben – aber ich bin mir sicher, sie hatten auch einen schönen Abend. Den hatte ich nämlich auf jeden  Fall – und ich bin angefixt! Siebdrucken ist wirklich toll und ich liebäugele schon mit dem nächsten Workshop im Stoffdeck, bei dem man alles lernt, was man braucht, um danach die Siebdruck-Werkstatt alleine nutzen zu können.

Vielen Dank an Clara und Hanna für die Organisation, an alle, die dabei waren für den schönen Abend und an den besten Freund der Welt, dank dem ich überhaupt an der langen Nacht des Selbermachens teilnehmen konnte (er hat dafür diesen Kuchen als kleines Dankeschön bekommen).

Habt ihr schon mal gesiebdruckt? Falls nicht, solltet ihr es unbedingt ausprobieren – habt einen schönen Donnerstag!

 

Related Post

6 Kommentare

  1. Aaaaah, warum wohn ich nicht in HH? Das sieht klasse aus. Sind das dann diese Thermofax-Siebe, die es auch zu kaufen gibt? Wie geht das denn mit dem Belichten so ganz grob? Hab ja auch gerade gesiebdruckt, aber irgendwie ganz anders. Macht schon Spaß!
    Liebe Grüße!
    Katharina

  2. Yeah wie toll. Ich habe mir schon vor einer Weile das Buch „Printed at home“ gekauft, weil ich selberdrucken so spannend finde und dort auch das Siebdruckverfahren erklärt wird. Oh man und jetzt berichtest du auch noch so begeistert…. Ich muss das unbedingt probieren! Danke für die Anregung. :) Einen schönen Feiertag, liebste Grüße, Eva

  3. Es war ein Traum mit Euch!! Freu mich schon aufs nächste mal!! Wird wohl doch erst im November sein, aber dazu bald mehr!!
    Alles Liebe

    Claretti

    • Johanna sagt

      Ich freu mich auch schon! Aber oh-oh, im November…da sind bei uns so viele Geburtstage, ich hoffe, das klappt dann terminlich. Da wär ich wirklich soo gerne dabei! Na, wird schon, ansonsten bring ich Mann und Kind einfach mit und wir drucken eine Geburtstagstorte :-).

      Liebste Grüße und ein schönes Wochenende für dich!

  4. Pingback: vor der Pause gabs ja noch die lange Nacht des Selbermachens im Stoffdeck | tastesheriff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.