Alle Artikel in: Das Leben Eben

Craft Beer Adventskalender von Beyond Beer | Adventskalender für Männer und Bierliebhaber

Craft Beer Adventskalender von Beyond Beer- perfekt für Männer und Bierliebhaber

Vier Jahre ist es her, dass ich meinem Freund den ersten Craft Beer Adventskalender zusammengestellt habe. Ich erinnere mich, als ob es gestern gewesen wäre – 1 Stunde lang habe ich schwitzend Biersorten ausgesucht und mir Tipps angehört, immer mit dem verständlicherweise gelangweilten und sich windenden Kind auf dem Arm. Meine Craft Beer Adventskalender Geschichte Klimpernd und flaschenklackernd bin ich dann endlich durch die Schanze nach Hause geeiert, das einjähige Lottakind in der Manduca und 24 Flaschen Craft Beer im Kinderwagen. Ich hab es irgendwie geschafft, uns alle heil die Treppe bis zum Fahrstuhl hochzuwuchten und, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, hatte ich am 2.12. auch endlich alle Flaschen verpackt und mit Adventskalender Zahlen nummeriert. Mit alten Kronkorken, auf deren Innenseite ich die jeweilige Zahl geschrieben hatte. Was für ein Aufwand. Das hab ich danach tatsächlich jedes Jahr wieder gemacht, die Biere konnte ich allerdings irgendwann glücklicherweise ohne die Kinder besorgen. Und die Verpackung variierte natürlich auch. Aber dann! Ich weiß nicht, ob sich jemand von euch an das Instagramfoto vom letzten Jahr erinnert – …

Wie ich meine Kreativität verlor und wiederfand – und wie Musik mich inspiriert. Mit Libratone.

Werbung Musik gehört schon immer zu meinem Leben dazu. Als Kind habe ich zu Hannes Wader in unserem Wohnzimmer die verrücktesten Tänze aufgeführt, mit meinem Kassettenrekorder meine selbst gedichteten Lieder aufgenommen. Musik hat mich schon immer begleitet, unterwegs, wo immer ich war, hatte ich meine Musik dabei. Musik, die Kreativität und ich Zuerst in Form von selbst aufgenommenen Kassetten (ganz großes Kino – die Lieblingslieder von „Das gelbe vom Ei“ aus dem Radio aufnehmen) und einem Walkman, dann kurzzeitig ein Discman und später natürlich mit dem Handy. Aber nicht nur unterwegs, auch zuhause lief bei mir immer Musik. Während ich telefoniert oder gelesen habe, sogar bei den Hausaufgaben. Auch wenn meine Eltern das nicht gerne gesehen haben – Musik hat mir schon immer geholfen, klarer zu denken. Töne, Melodien, einzelne Instrumente inmitten eines großen Ganzen, Textzeilen – das alles inspiriert mich heute noch. Alte Lieder, die Emotionen wecken, neu entdeckte Songs, die mich dort abholen, wo ich gerade stehe und manchmal sogar durch den Tag tragen. Wenn mein Kopf zu voll ist und mir alles …

Rezept für Apfelkuchen mit Crème fraîche

Rezept für Apfelkuchen mit Crème fraîche

Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, wie ich diesen Apfelkuchen mit Crème fraîche gebacken habe. Obwohl es schon 3 Jahre her ist, weiß ich, dass meine Eltern am Wochenende zu Besuch kamen und meine Mutter sich Apfelkuchen gewünscht hatte. Ich musste sowieso noch ein Rezept für einen Gastpost fotografieren und dachte: Bombe, das passt ja eins a. So ein leckerer Apfelkuchen mit Sahne, das werden tolle Fotos (nach drei Jahren sehe ich das natürlich etwas anders…) und wir haben alle was davon. Aber, natürlich, wie immer, wenn man unbedingt will, dass alles klappt – ging alles schief. Die Äpfel oben auf dem Kuchen wurden zu dunkel, ich war viel zu spät dran und irgendwie hatte ich es mir doch auch leichter vorgestellt, mit meinem 7-Monats-Bauch die Fotos zu machen. Also waren meine Eltern schon da, während ich noch auf dem Balkon auf einem Stuhl stand, um den Kuchen zu fotografieren und als ich dann immer noch fotografierte, als der Kuchen schon auf dem Esstisch stand, sagte meine Mutter zum neuen Freund meiner Schwester …

Über’s Zähne putzen mit Kindern und #bürstehilfe mit der Initiative "Weltverbesserer"

Über’s Zähne putzen mit Kindern und #bürstehilfe mit der Initiative „Weltverbesserer“

Werbung Schwitzkasten, Monsterjagdt, liegend auf dem Duschvorleger, auf dem Badewannenrand balancierend, auf dem Schoß, auf dem Bobbycar, gleichzeitig gegenseitig, mit Sanduhr – ich spreche natürlich vom Zähne putzen! Seit dem allerersten Minizahn putzen wir fleißig morgens und abends die Zähne der Kinder. Zuerst ging das ganz gut, spannendes Ding diese Bürste im Mund! Und die Zahnpasta ist auch so lecker. Aber dann – Drama deluxe im Badezimmer.