Alle Artikel mit dem Schlagwort: Navucko

Navucko shop small Inspiration

Shop Small Inspiration: Navucko

Navucko, besser gesagt Nataša, die tolle Frau und Gründerin von Navucko, kenne ich gefühlt schon ewig. Eigentlich, seit ich 2012 angefangen habe zu bloggen. Damals hatte Nataša auch einen Blog und hat so gut wie jeden Post von mir kommentiert. Was für eine Wertschätzung, gerade in der Anfangszeit, wenn man unsicher ist und kaum Vorbilder hat, an denen man sich orientieren kann. Wir haben eine Weile hin- und her kommentiert, uns bei einem Origami-Abend kennengelernt, uns immer mal wieder auf Designmärkten getroffen und nie ganz aus den Augen verloren. Ich verfolge seitdem gespannt ihre Entwicklung und den Erfolg, den sie mit ihren eigenen Produkten hat. Support und gute Gefühle Seit einiger Zeit hat Nataša auch andere Produkte in ihrem Shop. Gestern habe ich das tolle fliederfarbene Good Karma Club T-Shirt entdeckt und bin hängen geblieben. Der Wahnsinn, was für eine fein kuratierte Auswahl Nataša anbietet. Ich hab mich durch den Shop geklickt, ein Teil nach dem anderen in meinen Warenkorb gelegt (bisher aber noch nicht gekauft, es ist leider etwas eskaliert, ich muss noch aussortieren) …

Adventskalender 2015 – Fünf mit Navucko

Hochwertiges Papier, Schwarz-Weiß, Gold und Rosé. Mit Liebe zum Detail und mit einer Botschaft. Das sind die Produkte von Navucko. Die Poster, Kalender, Notizbücher und Grußkarten sind wunderschön schlicht, unaufdringlich und trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, treffen mich die Botschaften, die sie vermitteln, jedes Mal wieder mitten ins Herz und ich denke: JA! Smile more, worry less. Now or never. If you never try, you will never know. Ja, ja und noch mal ja! Das ist Motivation in ihrer schönsten Art, Motivation, mit der wir uns umgeben sollten, die im Flur, im Wohnzimmer und an allen Orten, an denen wir sie möglichst oft sehen, hängen sollte.

Waffeln, Design und Leidenschaft – Salon Wechsel Dich

„Einen Latte Macchiato bitte, eine Waffel mit Erdbeeren und die Lampe da nehme ich auch gleich mit!“. So oder so ähnlich könnte eine Bestellung im neuen Café „Salon Wechsel Dich„ im Grindelviertel aussehen. Denn bei Pauline und Jan bekommt man nicht nur oberleckere Waffeln und sehr guten Kaffee, man kann auch Tische, Stühle, Lampen, Bilder und vieles mehr kaufen, um es sich zuhause genauso schön und gemütlich zu machen wie im Salon Wechsel Dich. Ich war mit Sack und Pack und Kind und Kegel bei der Eröffnung vor knapp drei Wochen und konnte ein paar Details des wunderschönen, mit stilsicherer Hand, viel Leidenschaft und Herzblut gestalteten Cafés festhalten. Der Salon Wechsel Dich soll ein Ort der Entspannung sein, man soll sich hier wohl fühlen, essen, trinken, sich mit anderen austauschen und sich inspirieren lassen. Und er bieten Jungdesignern die Möglichkeit, ihre Produkte zu präsentieren – und auch zu verkaufen. So findet man hier zum Beispiel die tollen Holzbilder von Navucko, von denen eins bei uns und seit dem Vatertag auch eins bei meinen Eltern die Wände …