Alle Artikel mit dem Schlagwort: Geburtstagskuchen

Schoko-Schock oder Schoko-Traum? Saftigster Schokokuchen als Basis für Candy Cake Geburtstagskuchen

Schoko-Schock oder Schoko-Traum? Saftigster Schokokuchen als Basis für Candy Cake Geburtstagskuchen

Schokokuchen in da Hause, Baby! Der allerleckerste, saftigste Schokokuchen, den man sich vorstellen kann. Und zwar als Basis für einen Candy Cake zum fünften Geburtstag von Bo. Letztes Jahr hatte ich diese Variante zusammengeschustert, dieses Jahr sollte mehr Schoko drauf und drin sein. Weil ich selbst ein Fan davon bin, neue Kuchenvariationen auszuprobieren (außer zu meinem Geburtstag, da gibt es seit 5 Jahren unumstößlich den allerbesten Frischkäse-Erdbeer-Kekskrümel-No-Bake-Cake der Welt), bin ich diesem Geburtstagswunsch mit Freude nachgekommen. Ich kann euch versprechen, es lohnt sich, diesen Schokokuchen zu backen. Schon allein, um den Teig zu naschen. Super lecker, super saftig und im familiären Alltagstrubel fast das wichtigste Kriterium: auch super schnell gemacht. Rezept gefällig? Bitteschön, sehr gerne:

Candy Cake – schneller Geburtstagskuchen für Kinder mit WOW-Effekt

Unbezahlte und umbeauftragte Werbung Ein Geburtstagskuchen muss irgendwie besonders sein. Ich weiß gar nicht, warum ich das so empfinde, solange er lecker ist, tut es ja auch jeder banale und x-beliebige Kuchen. Und trotzdem, dieses Bedürfnis nach etwas Besonderem zum Geburtstag bleibt. Einen Geburtstagskuchen für jeden Mittlerweile hat sogar jeder in der Familie seinen eigenen Kuchen. Lotta bekommt immer den Regenbogenkuchen, ich den Schoko-Erdbeer-Kekskrümelboden-Traum und Bo ab jetzt wohl Candy Cake. Nur André hat – eine Woche nach Lottas Geburtstag – an seinem Ehrentag oft gar keine Lust mehr auf Kuchen. Ich bin schon ganz gespannt, welcher Geburtstagskuchen für Ella Teil ihrer Geburtstagstradition wird. Aber das dauert ja noch fast ein Jahr. Erstmal gibt es jetzt hier dasRezept für den Geburtstagskuchen „Candy Cake“. Inspiration Instagram Was ich euch nicht vorenthalten möchte – entdeckt hab ich den Kuchen bei Ulrike von Donnerstagsonntag, ihre Version des Candy Cakes gefällt mir noch besser. Aber ich hab leider nicht ganz so tolle Süßigkeiten bekommen. Trotzdem bin ich letztendlich zufrieden mit dem Geburtstagskuchen, der dabei rausgekommen ist. Und das ist …