Alle Artikel mit dem Schlagwort: Eltern sein

#wasfürunszählt Pampers Kampagne für mehr Zusammenhalt unter Eltern - Familie

Eltern unter Druck. Zwischen idealisiertem Familienbild und eigenem Anspruch. #wasfürunszählt

Werbung Schon wieder ein Tag, an dem es hier Milchreis gibt. Zum Mittag. Zum Frühstück hatten wir Eierkuchen – mit Schokocreme. Nachmittags ein Eis. Immerhin, zum Abendbrot Gemüse. Trotzdem denke ich: wieso essen unsere Kinder eigentlich nichts? Bei allen anderen klappt es doch auch, gesundes Porridge mit Früchten zum Frühstück, Gemüsesuppe zum Mittag, Obst- und Gemüsehappen als Snack, getoppt mit einem selbstgebackenen Dinkel-Keks ohne Zucker und Abends, ja, dann eben auch das Brot. Und ich denke jeden Tag wieder: was haben wir eigentlich falsch gemacht? Wieso klappt es bei allen anderen – nur bei uns nicht?

Konzert und Festival mit Kind - geht das?

Ein Festival mit Kind? 10 Tipps für entspannte Eltern

Ein Festival mit Kind, das kann man schonmal machen, finde ich. Zumindest, wenn das Festival vom Veranstalter auf Familien ausgelegt ist. Wie zum Beispiel das A Summer’s Tale Festival, für das ihr bis heute Abend um Mitternacht noch Tagestickets gewinnen könnt. Festivals und Konzerte vor den Kindern Mein Freund und ich lieben Musik, wir waren vor den Kindern ständig auf Konzerten, haben spontanen Straßenkonzerten in der Schanze gelauscht, Alkaline Trio in London gesehen und waren sogar ganz kurz vor der Geburt noch auf zwei Konzerten (hier geht’s zu den Konzert-Tipps für werdende Mütter, damals noch auf Englisch). Ich hab die schönsten und verrücktesten Erinnerungen an’s Hurricane Festival und auch ans Dockville. An unser erstes gemeinsames Konzert, mittendrin statt nur dabei bei den Skatoons und noch so viel mehr.

Up In The Sky – Song Sunday

Ob und auf welchem Trip die Produzenten des Videos zu  „Up In The Sky“ von 77 Bombay Street waren, Drogen waren es laut eigener Aussage nicht. Aber ganz ehrlich, so ein Erfolgsrezept würde ich wahrscheinlich auch nicht verraten. Ist aber auch egal, das Video ist großartig und die 4 Brüder von 77 Bombay Street haben ein fantastisches Lied produziert, das mir seit zwei Wochen als Ohrwurm im Kopf rumschwirrt und das Potential hat, auf meiner Liste der absoluten Lieblingslieder ever zu landen. Auch „Oko Town„, das zweite und aktuelle Album der Schweizer, ist absolut hörenswert, als kleiner Tipp für alle, die nicht gerade beim Hurricane neue Bands entdecken und das festivaltypisch wechselhafte Wetter genießen. Statt beim Hurricane mit Gummistiefeln und Regencape klatschnass, aber glücklich, zu Frank Turner im Regen zu tanzen, so wie letztes Jahr um diese Zeit, haben zwei drittel unserer Familie heute immer noch Schlafanzüge an und sitzen nicht auf ausgebreiteten Jacken auf dem Festivalboden im Matsch, sondern auf dem Teppich zwischen Holzspielzeug, quietschenden Kuscheltieren und Kinderbüchern. Glücklich sind wir trotzdem und weniger …