Alle Artikel mit dem Schlagwort: backen

Erdnussbutter Kekse mit Schokolade

Erdnussbutter Kekse mit Schokolade

Ich weiß nicht mehr genau, wann und wie es passiert ist – aber seit einiger Zeit bin ich deeply und madly in love mit Erdnussbutter. Ich vermute stark, dass das Peanut Butter Cup Eis von Ben&Jerrys mich abhängig gemacht hat. Seitdem haben wir immer Crunchy Erdnussmus im Speisekammerregal stehen, ich koche Curry mit Erdnusssoße, suche gerade nach dem perfekten Rezept für eine Erdnuss-Süßkartoffel-Suppe, toppe mein Müsli und backe Kekse mit, natürlich, Erdnussbutter. Die Erdnussbutter Kekse mit Schokodip werden hier von allen geliebt und, immer von Vorteil, sind schnell und leicht gemacht. Diese große Erdnussliebe von null auf hundert bestätigt: einfach immer mal wieder probieren. Auch, wenn man denkt „Das mag ich sowieso nicht!“. Beim Bananenbrot ging es mir ähnlich und das liebe ich heute auch. Rezept für Erdnussbutter Kekse mit Schokolade Zutaten: 130g crunchy Erdnussbutter oder Erdnussmus 120g Butter 150g Zucker 165g Mehl 1 Ei 1TL Backpulver 1/2 TL Natron 1/2 TL Salz 100g Zartbitterschokolade 1/4 TL Kokosöl gesalzene Erdnüsse Zubereitung: Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackmatte auslegen. …

Rezept für Apfelkuchen mit Crème fraîche

Rezept für Apfelkuchen mit Crème fraîche

Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, wie ich diesen Apfelkuchen mit Crème fraîche gebacken habe. Obwohl es schon 3 Jahre her ist, weiß ich, dass meine Eltern am Wochenende zu Besuch kamen und meine Mutter sich Apfelkuchen gewünscht hatte. Ich musste sowieso noch ein Rezept für einen Gastpost fotografieren und dachte: Bombe, das passt ja eins a. So ein leckerer Apfelkuchen mit Sahne, das werden tolle Fotos (nach drei Jahren sehe ich das natürlich etwas anders…) und wir haben alle was davon. Aber, natürlich, wie immer, wenn man unbedingt will, dass alles klappt – ging alles schief. Die Äpfel oben auf dem Kuchen wurden zu dunkel, ich war viel zu spät dran und irgendwie hatte ich es mir doch auch leichter vorgestellt, mit meinem 7-Monats-Bauch die Fotos zu machen. Also waren meine Eltern schon da, während ich noch auf dem Balkon auf einem Stuhl stand, um den Kuchen zu fotografieren und als ich dann immer noch fotografierte, als der Kuchen schon auf dem Esstisch stand, sagte meine Mutter zum neuen Freund meiner Schwester …

Osterkekse mit Meri Meri

Bunte Osterkekse – Backen mit Kindern

Kekse backen an Ostern – also Osterkekse? Warum eigentlich nicht? Für mich sind Ausstechplätzchen irgendwie untrennbar mit Weihnachten verbunden, aber da Kekse ausstechen (und Teig naschen natürlich) eine der Lieblingsbeschäftigungen meiner Kinder ist, backen wir mittlerweile nicht mehr nur vor Weihnachten, sondern auch einfach mal so zwischendurch. Und seit diesem Jahr auch zu Ostern. Denn diese zauberhaften *Keksausstecher von Meri Meri lassen einem eigentlich keine Wahl, oder?

Rezept für knusprige Haferkekse - besser als vom Möbelschweden

Haferkekse – Ein Rezept, das glücklich macht

An manchen Tagen muss es weder gesund noch kalorienarm sein, an manchen Tagen muss es einfach nur lecker sein, zuckrig süß und knusprig und, ach ja, schnell muss es gehen. Das alles klappt ganz hervorragend mit diesen leckeren Haferkeksen, die, aber das sage ich jetzt nur ganz, ganz leise, besser als vom großen schwedischen Möbelhaus sind. Aber da fährt man ja meistens auch nicht einfach mal schnell hin, nur weil man nachmittags zum Kaffee einen Energie-Kick in Form von Haferkeksen braucht. Dann schmeißt man doch eher mal den Backofen an und backt selbst – das Gute an diesem Rezept ist nämlich, dass man eigentlich immer (fast) alles im Haus hat, was man braucht, um die Kekse zusammenzumixen. Zutaten für die Haferkekse: 125 g weiche Butter 175 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 1/4 Teelöffel Salz 1 gestr. Teel Zimt 1 Ei 75 g gemahlene Walnüsse (oder Mandeln) 75 g Weizenmehl 1 gestr. Teel. Backpulver 100 g blütenzarte Haferflocken Zubereitung Haferkekse: 1. Die Butter schmelzen, währenddessen die trockenen Zutaten vermischen. 2. Die Butter und das Ei zu …