Kinderkram
Kommentare 210

Händewaschen muss sein! Oder? Diskutiert mit #waschdiehände und gewinnt einen 1000 Euro Reisegutschein!

Händewaschen muss sein! Oder? Diskutiert mit #waschdiehände und gewinnt 1000 Euro Reisegutschein

Werbung

Heute ist der internationale Handwaschtag. Verrate Palmolive und mir deine #waschdiehände-Rituale!

Händewaschen!

Wer hat sie nicht noch im Ohr, diese Aufforderung zum Hände waschen von unseren Eltern. Nachdem man draußen gespielt hat, vor dem Essen, nach dem Klo. Genervt hat das früher, dieses ständige Händewaschen!

Und jetzt, wo wir selbst Eltern sind, halten wir unsere Kinder genauso dazu an, in den gleichen Situationen und in den „Erkältungsmonaten“ noch mal doppelt so häufig. Oder etwa nicht? Müssen Kinder eigentlich wirklich so oft ihre Hände waschen? Oder ist ein bisschen Dreck nicht doch ganz gesund? Diskutiert mit und gewinnt einen Reisegutschein im Wert von 1000 Euro!

Händewaschen muss sein! Oder? Diskutiert mit #waschdiehände und gewinnt 1000 Euro Reisegutschein

Händewaschen – in jeder Familie anders

Ob und wie oft Kinder ihre Hände waschen müssen – dazu haben Eltern die unterschiedlichsten Meinungen, auch untereinander. Im Rahmen der Kooperation mit Palmolive hab ich mir mal Gedanken gemacht, wie das bei uns eigentlich so läuft.

Ich persönlich bin zum Beispiel etwas lässiger in dieser Hinsicht als mein Freund, aber auch bei mir gibt es natürlich klare Richtlinien, wann die Kinder ihre Hände waschen müssen. Dazu gehören auf jeden Fall:

  • wenn man von draußen rein kommt
  • nachdem man auf der Toilette war
  • wenn die Hände vollgeschnoddert sind

Händewaschen muss sein! Oder? Diskutiert mit #waschdiehände und gewinnt 1000 Euro Reisegutschein

In diesen beiden Situationen bin ich zugegebenermaßen auch ziemlich kompromisslos, da gibt es keine Ausnahme. Nicht ganz so eng sehe ich die Sache vor dem Essen. Wenn die Kinder zum Beispiel den ganzen Tag nur drinnen gespielt haben, müssen sie nicht zwanghaft vor dem Essen ihre Hände waschen. Sie essen mittlerweile mit Messer und Gabel und haben dann ja auch nur „unsere“ Keime an den Händen, denen sie sowieso ausgesetzt sind.

Mein Freund ist da etwas strenger – vor dem Essen Händewaschen setzt er schon durch. Wobei das eins der Themen ist, die bei uns kein großes Problem sind. Mit Seife, die die Kinder witzig finden, die gut duftet oder eine schöne Verpackung hat, klappt das in 95% der Fälle easy peasy.

Händewaschen muss sein! Oder? Diskutiert mit #waschdiehände und gewinnt 1000 Euro Reisegutschein

Tipps und Tricks zum Händewaschen

Als es mal eine zeitlang nicht ganz so leicht war mit dem Hände waschen, habe ich damit angefangen, sehr zu betonen, wie guuut die Hände duften, nachdem die Kinder sie mit Seife gewaschen hatten. Seitdem hat es sich eingebürgert, dass die beiden nach dem Hände waschen automatisch mit ausgestreckten Händen zu mir gelaufen kommen und „Riech mal, Mama!“ rufen.

Ein kleiner „Schaum-Wettbewerb“ zwischen den Kindern wirkt auch wahre Wunder – wer als erstes am Meisten Schaum beim Händewaschen erzeugt, hat gewonnen!

Schöne und lustige Waschlappen sind für den Notfall auch ganz gute Helfer – oder man lässt einfach mal das Waschbecken mit Wasser volllaufen und erlaubt eine kleine „Wasserschlacht“. Dabei werden die Hände garantiert sauber.

Kleine „Tricks“ funktionieren doch einfach oft besser als Streit oder sturer Zwang.

Händewaschen muss sein! Oder? Diskutiert mit #waschdiehände und gewinnt 1000 Euro Reisegutschein

Warum muss Händewaschen sein?

Aber wieso MUSS das leidige Hände waschen überhaupt sein? Ganz offensichtlich natürlich erstmal, um sichtbaren Schmutz loszuwerden. Erde, Sand, Knete, Farbe, Essensreste – eben alles, was Kinder so an den Händen haben.

Nicht ganz so offensichtlich, aber gerade zur Erkältungszeit noch wichtiger: die Bakterien und Viren, die an den Händen kleben bleiben, sobald man nur die gleiche Türklinke angefasst hat wie der Nachbar, der kurz vorher in seine Hände geniest hat.

Diese Krankheitserreger sollte man dann doch beim Hände waschen wieder runterspülen, möglichst, bevor man etwas isst oder sich ins Gesicht fasst. Das Bzga empfiehlt deswegen als „Leitlinie zum Händewaschen„, um Infektionen zu vermeiden:

So geht richtiges Händewaschen:

  1. Nass machen. Die Hände unter fließendes Wasser halten.
  2. Rundum einseifen. Hände von allen Seiten einschäumen.
  3. Zeit lassen. Gründliches Einseifen 20-30 Sekunden lang.
  4. Gründlich abspülen. Hände unter fließendem Wasser abwaschen.
  5. Sorgfältig abtrocknen. Hände mit einem sauberen Tuch trocknen.

Händewaschen muss sein! Oder? Diskutiert mit #waschdiehände und gewinnt 1000 Euro Reisegutschein

Händewaschen als Schutz vor Erkältungen

Händewaschen gilt als zuverlässiger Schutz gegen Erkältung – am besten mit lauwarmem Wasser und Seife. Und, das ist wirklich wichtig zu wissen – sichtbarer Schmutz geht natürlich auch ohne Seife runter, aber die Viren und Bakterien, die löst man erst mit Seife richtig. „Härtere Sachen“ wie Desinfektionsmittel benutzen wir äußerst selten, eigentlich nur bei Durchfallerkrankungen.

Denn, und auch das ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen – übertreiben sollte man mit der Hygiene nicht. Ein bisschen Schmutz und Kontakt mit Bakterien schadet nicht und beugt sogar die Entstehung von Allergien vor.

Händewaschen muss sein! Oder? Diskutiert mit #waschdiehände und gewinnt 1000 Euro Reisegutschein

Händewaschen muss sein! Oder? Diskutiert mit #waschdiehände und gewinnt 1000 Euro Reisegutschein

Händewaschen ja oder nein, wie oft und wann? 1000 Euro Reisegutschein zu gewinnen!

Jetzt seid ihr an der Reihe! Kommentiert diesen Beitrag mit euren Tipps und Tricks zum Händewaschen. Die hilfreichsten, lustigsten, kreativsten Tipps und Kommentare (gerne auch mit Foto oder Video) gewinnen.

Wenn ihr den Post und das Gewinnspiel auf Instagram teilt oder ein eigenes Foto/Video auf Instagram mit dem Hashtag #waschdiehände und das in eurem Kommentar dazu schreibt, verdoppelt ihr eure Gewinnchance!

Zu gewinnen:

  1. Platz: Reisgutschein im Wert von 1000 Euro!
  2. und 3. Platz: Ein Jahresvorrat an Palmolive Hygiene Plus oder Palmolive Aquarium. Jeden Monat werdet ihr versorgt und das ein Jahr lang.

Händewaschen muss sein! Oder? Diskutiert mit #waschdiehände und gewinnt 1000 Euro Reisegutschein

Teilnahmebedingungen: 

  • Kommentiert mit dem Hashtag #waschdiehände Tipps, Tricks und Geschichten zum Händewaschen hier auf dem Blog. Wenn ihr ein Video oder Bild posten möchtet, gerne auf Instagram und einen Kommentar mit eurem Instagram-Namen posten.
  • Das Gewinnspiel endet am 15.11.2017 um Mitternacht.
  • Alle Teilnehmer müssen volljährig sein oder eine schriftliche Erlaubnis ihrer Erziehungsberechtigten vorlegen können.
  • Nur Kommentare mit gültiger Emailadresse nehmen am Gewinnspiel teil.
  • Der Gewinner wird per Email von mir informiert. Sollte er sich nicht innerhalb von 3 Tagen zurückgemeldet haben, behalte ich mir vor, einen neuen Gewinner auszulosen.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Spaß und danke an Palmolive!

 

MerkenMerkenMerkenMerken

210 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.