Kinderkram, Mode
Kommentare 2

Little Man Happy Autumn/Winter ’15

Little Man Happy Collection A/W 15 | Pinkepank
Die Modewelt ist schon eine komische – wir freuen uns heute über 34°C und Hochsommer, gleichzeitig aber wird eine Herbst-Winterkollektion nach der anderen gelauncht. In Shorts und Trägertop den Wintermantel shoppen? Kein Problem. Mir ist das bisher zugegebenermaßen immer ein bisschen schwer gefallen, aber ich fange an, mich dran zu gewöhnen. Und ja, auch wenn ich ein Sommermädchen bin, dem es nicht heiß genug werden kann, dank der neuen Kollektionen freue ich mich auch ein klitzekleines bisschen auf den Herbst.

Vor allem, wenn ich dran denke, dass ich Lotta und Bo bald in so unglaublich schöne und kuschelweiche Klamotten hüllen kann wie die von Little Man Happy. Das junge Label aus Berlin wurde 2014 von Sven und Ivi gegründet. Bisher bekannt durch „Litlle Rain“ und „kleinen Geister“ auf Shirts, Bodies und Co. oder durch ihre schön schlichten Home-Accessoires bringt Little Man Happy für die kommende Saison ihre erste „richtige“ Kollektion auf den Markt.

Wir durften schon vorab einen Blick auf die Kollektion werfen und unsere Lieblingsteile auf ihre Schanzen- und Kleinkindtauglichkeit testen.

Dyed Bowl Dress | Little Man Happy Collection A/W 15 | PinkepankIch hab mich spontan in das DYED Bowl Dress und den Mountain High Print verliebt und finde sie nach wie vor einfach toll. Aber nicht nur, weil beides an Lotta einfach cool und lässig aussieht, sondern weil sich alle Teile einfach großartig anfühlen. Ein Kriterium, dass Klamotten ganz schnell auf die Abschussliste oder eben  an die Spitze der Lieblingsklamotten katapultieren kann.

Die Herbst-Winter-Kollektion von Little Man Happy hat sich für letzteres mehr als qualifiziert, unser Kleiderschrank wird sicher noch mit dem ein oder anderen Teil aufgestockt werden.

Little Man Happy Collection A/W 15 | Pinkepank

Little Man Happy Collection A/W 15 | PinkepankLittle Man Happy Collection A/W 15 | PinkepankWie ihr wisst, bin ich ein großer Fan davon, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, deswegen hab ich Sven und Ivi ein paar Fragen gestellt:

1. Ivi & Sven, ihr bezeichnet diese als eure erste „richtige“ Kollektion von Little Man Happy – wie fühlt sich das an?
Ziemlich gut, auch wenn es insbesondere zuletzt dann doch ganz schön viel Arbeit war. So eine Kollektion beginnt ja bereits sehr früh mit den ersten Gedanken zu Moods, Schnitten und Motiven… Die Deadlines sind auch etwas strenger, wenn man die wichtigen Messen und Orderphasen der Läden nicht verpassen will. Nach fast einem halben Jahr beginnt jetzt die wirklich spannende Phase für uns: wie reagieren die Leute, die Großen und die Kleinen auf die Kollektion? Auch wenn wir natürlich von dem, was wir machen überzeugt sind, so freuen wir uns doch über jedes positive Wort, dass zurückkommt… Man steckt viele Ideen, Arbeit und Kraft in die Stücke, gibt also auch etwas sehr Persönliches von sich nach Außen und ist natürlich auch dementsprechend aufgeregt und gespannt, wie das aufgenommen wird…

Little Man Happy Collection A/W 15 | Pinkepank
2. Was hat euch inspiriert? Gibt es eine Story hinter der Kollektion?

Ja, die gibt es. Wir wollten noch ein wenig auf die wunderbare Welt der Entdeckung hinweisen, auf die Details und Geschichten, die ganz einfache Dinge um uns herum erzählen und die die Großen meist gar nicht mehr sehen. Uns fällt immer wieder an unserem eigenen Entdecker auf, was für tolle und schöne Dinge uns doch umgeben… Warum sind Steine so alt? Haben die auch Eltern? Und warum sind Dinge so klein, wenn Sie weit weg sind? Warum können … ?
Einfache Formen und Grafiken stehen wieder im Zentrum unserer Ideen, das Thema selbst greift die grundsätzlichen Dinge um uns herum auf. Steine, Felsen, die Geschichten, die sie erzählen könnten… Abstrakt und doch mit einem Augenzwinkern.
Little Man Happy Collection A/W 15 | Pinkepank
3. Ich hab mich auf den ersten Blick in das DYED Bowl Dress verliebt. Habt ihr ein Lieblingsteil?
Das ist schwer zu sagen, aber ich würde mich in jedem Fall für die Mountain High Prints entscheiden, wenn ich müsste. Von den Schnitten her auf jeden Fall die Cropped Sweater mit den weiteren Schultern und die Baggy Pants, die würde ich als Erwachsener auch so tragen… (Sven).
4. Wie sehen eure Ziele und Pläne für 2016 aus? 
Wir befinden uns ja immer noch im Aufbau des Labels, deshalb hoffen wir natürlich, weiterhin viele neue kleine und große Fans zu gewinnen, dass unsere Kollektionen auch in Zukunft positives Feedback erzeugen und nicht zuletzt, dass das Label Stück für Stück bekannter wird. 2016 wird für uns ein spannendes Jahr mit sehr großen Herausforderungen. Unsere Little Man Happy Familie bekommt weiblichen Zuwachs und das wird sicherlich das Highlight des Jahres! Und ganz nebenbei natürlich das bisherige Leben mal wieder komplett auf den Kopf stellen… Da machen wir uns keine Illusionen, das wird eine der schönsten Achterbahnfahrten, die man sich vorstellen kann und sicher nicht ohne positiven Einfluss auf das Label bleiben…  ;)
Little Man Happy Collection A/W 15 | PinkepankLittle Man Happy Collection A/W 15 | Pinkepank
Vielen Dank für das Interview und die Sneak Peek auf eure neue Kollektion – wir wünschen euch natürlich alles, alles Gute, für’s Label und auch für die aufregende Zeit, die der Little Man Happy Familie bevorsteht!

Related Post

2 Kommentare

    • Johanna sagt

      Jaa, ich find es auch so toll! Und es ist soo weich, ich musste mich schon sehr zurückhalten, mich nicht in Lottas Größe zu quetschen;-).

      Mit Taschen würd ich es auch sofort kaufen! Aber leider gibt es sie nur bis Größe 128/134…

      Viele liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.