Das Leben Eben
Kommentare 2

Post aus meiner Küche – Juttas Paket

Post aus meiner Küche - Lasst uns froh und lecker sein - www.pink-e-pank.deWeiche Schokoplätzchen, Karamellsauce, Toffifeelikör, weißer Nougat und gebrannte Mandeln – diese Leckereien habe ich von Jutta in der Post aus meiner Küche Runde „Lasst uns froh und lecker sein“ geschickt bekommen. Läuft euch schon das Wasser im Mund zusammen, wenn ihr das lest? Zurecht! Denn es war wirklich alles so lecker, dass wir die Schokoplätzchen und die gebrannten Mandeln ruck zuck aufgegessen haben – die Schokoplätchen haben wir, ehrlich gesagt, schon am Abend, als das Paket ankam, auf die Hälfte reduziert.  Post aus meiner Küche - Lasst uns froh und lecker sein - www.pink-e-pank.deWir haben es uns – natürlich erst, nachdem ich alles fotografiert hatte – mit dem Kuchen, der Sauce, dem Nougat und den gebrannten Mandeln bei Kerzenschein und Tee gemütlich gemacht, alles probiert und im Anschluss noch ein Likörchen getrunken, aus den Schnapsgläsern, die wir aus unserem letzten Dänemarkurlaub mitgebracht haben.Post aus meiner Küche - Lasst uns froh und lecker sein - www.pink-e-pank.deDie Mandeln gab’s immer mal so zwischendurch und egal, ob man sie in Kombination mit oder ohne Mandarine isst, sie schmecken einfach superlecker und gehören für mich auch absolut zur Vorweihnachtszeit dazu. Das Rezept für die Mandeln und alle anderen Köstlichkeiten aus ihrem Paket gibt es auf ihrem Blog Kreativfieber, vielen, vielen Dank nochmal, liebe Jutta, ich hab mich wirklich sehr gefreut! Und mein Freund übrigens auch, der durfte sich ja mit mir gemeinsam den Bauch vollschlagen.Post aus meiner Küche - Lasst uns froh und lecker sein - Juttas Paket - www.pink-e-pank.deIch werd mich auf jeden Fall auch mal an den gebrannten Mandeln versuchen, was lacht euch denn am Meisten an?

 

Related Post

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.