Alle Artikel in: Rezepte

Knuspermüsli für Kinder (3)

Rezept für schnelles Knuspermüsli (nicht nur) für Kinder

Das geht für die Kinder immer – Knuspermüsli zum Frühstück  Was Kinder essen und was nicht, scheint oft eine Wissenschaft für sich zu sein. Bei uns zumindest ist es immer wieder ein Thema. Oft habe ich gar keine Lust, überhaupt irgendwas zu kochen. Denn sobald es sich nicht um Nudeln mit Sahnesoße oder Kartoffelbrei mit Möhrengemüse und Fischstäbchen handelt, kann ich fast sicher sein, dass das Mittagessen von den Kindern verschmäht wird. Komischerweise werden in der Kita auch Tomatensoße und Blumenkohl gegessen. Zuhause am Mittagstisch, zumindest für eins der Kinder – ein absolutes No Go. Aber gut, in der Kita kann man auch ohne Milch einschlafen und auf die erste Ansage hören statt erst auf die zehnte.

Lecker und gesund - frisch gepresste Säfte zuhause genießen mit einem Entsafter

Mehr Energie dank frischer Säfte? Unser neuer Entsafter.

„Ein Entsafter? Wo soll der denn noch stehen?“ Mit diesen Worten quittierte mein Freund meine neueste Küchengerät-Errungenschaft. Ich gebe zu – wir haben wenig Stellfläche in der Küche. Und ich gebe auch zu – viele Geräte, die ich angeschafft habe, nutze ich nicht wirklich regelmäßig. Aber mit dem Gedanken, mal eine Saftkur zu machen, spiele ich schon ziemlich lange – und auch ein frisch gepresster Orangensaft zum Sonntagsfrühstück hat durchaus seinen Reiz.

Rezept für Spargel-Salat mit Ei und Parmesan

Rezept für Spargel Salat mit Ei und Parmesan

Spargel, oh Spargel! Sobald die ersten grünen und weißen Spargelstangen im Supermarkt, oder noch besser, an einem der Erdbeerstände zu kriegen sind, möchte ich eigentlich nur noch eins: Spargel essen! Und zwar in allen möglichen Varianten. Ich liebe ihn natürlich ganz klassisch mit Sauce Hollondaise, von Spargelrisotto kann ich ich nicht genug bekommen und Spargelsalat mit Erdbeeren – ein Traum, sage ich euch, ein Traum! Damit es mit dem Spargel und mir nicht langweilig wird, hab ich gestern eine neue Spargel-Variante ausprobiert, die ab jetzt auf unserem Speiseplan stehen wird:

Rezept für selbstgemachtes Schoko Crunch ohne Zucker

Rezept für knuspriges Schoko Crunch ohne Zucker

Naturjoghurt, Banane, Mandeln und Schoko-Dinkel-Crunch. So sah eine lange, lange Zeit mein Lieblingsfrühstück aus. Irgendwie ist mir nie aufgefallen, dass in dem Schoko Crunch doch ganz schön viel Zucker enthalten ist, durch das kleine Wörtchen Dinkel klang es irgendwie… naja, gesund. Bis ich mal auf die Zutatenliste geschaut habe. Ich bin wirklich niemand, der Zucker absolut verteufelt (obwohl es mir so gut ging wie noch nie in meinem Leben, als ich eine Zeitlang darauf verzichtet habe), aber ich finde, man muss sich einfach nicht schon zum Frühstück so viel Zucker reinziehen. Vor allem nicht, wenn man denkt, dass man eigentlich etwas gesundes isst.