Alle Artikel mit dem Schlagwort: Snack

Gesund und lecker - Nachmittagssnack für Kinder mit Apfel, Erdnussmus und Topping

Gesund und lecker – Apfelring Snack für Kinder mit Erdnussmus und Knuspertopping

Knackiger Apfel, cremiges Erdnussmus, knuspriges Topping und süßer Ahornsirup – genau, ich rede vom Apfelring Snack. Der perfekte Nachmittagssnack für Kinder, den sie auch selbst mit zubereiten können. Ihr könnt euch also richtig gemütlich zusammen bei einer Tasse Tee an den Küchentisch setzen, den Snack zubereiten und dann die Apfelringe in null komma nichts wegschnabulieren.

Ein süßer Start in den Tag mit Apfel-Zimt-Küchlein

Habt ihr schon gefrühstückt? Oder überlegt ihr gerade, was es zum Mittagessen geben soll? Braucht ihr noch eine Snackidee für den Nachmittag? Dann schnappt euch doch schnell ein paar Äpfel und macht euch ruckzuck diese oberleckeren Apfel-Zimt-Küchlein – für einen süßen Start in den Tag oder eine süße Pause vom nieseligen Montag. Vor ungefähr einer Woche waren wir im Alten Land, um Äpfel zu pflücken. Unsere Ausbeute war ein Mix aus Jona Gold und Gala, knapp 10 Kilo. Und weil die ja auch verarbeitet werden müssen, gab es ein paar Tage später diese leckeren Apfel-Zimt-Küchlein, für André und mich zum Mittag und für Lotta später am Nachmittag als kleinen Snack. Das Rezept ist wirklich einfach und geht ziemlich fix – der Teig ist nämlich ganz ordinärer Eierkuchenteig, also Eier, Mehl, Milch und eine Prise Salz zu einem dickflüssigen Teig verrühren und das Ganze am Schluss mit einem TL Zimt verfeinern. Dann zwei große Äpfel abwaschen, in Scheiben schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Für Lotta hab ich die Äpfel vorher geschält, man kann die Küchlein aber …

Rezept-Apfelspalten-mit-Dip

Gebackene Apfelspalten mit Dip

Überkommt euch manchmal am Nachmittag auch so ein kleines Hüngerchen? Also mich schon – und seit Lotta richtig isst und nachmittags einen kleinen Snack braucht, erst recht. Weil ich ihr aber nicht immer nur Apfel pur, Banane oder Zwieback anbieten will, hab ich mal ein bisschen in meinen gesammelten Eltern-Rezepten gestöbert und bin auf diese unglaublich schmackhaften gebackenen Apfelspalten mit Dip gestoßen.Und weil das Rezept so schön einfach ist, schnell geht und, zumindest für eine Dreiviertel Stunde, aus einem nöligen Kind ein interessiert dippendes und zufrieden essendes Kind gemacht hat, hier und jetzt das Rezept für die gebackenen Apfelspalten mit Dip für euch: Zutaten: 1 kleines Ei 2 EL Milch 2 EL Mehl 1-2 EL feine Haferflocken 1 Prise Zimt 1 Prise Salz 1 süßer Apfel 100 g Joghurt 1 TL Ahornsirup 1-2 EL Rapsöl Zubereitung:  1. Das Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen, die 2 EL Milch hinzufügen, 1 EL Mehl ebenfalls und alles gut verrühren. Die Haferflocken dazugeben, mit Zimt und Salz würzen und nochmal gut durchrühren. Den Teig zur Seite stellen und …