Alle Artikel mit dem Schlagwort: Papeterie

Shopvorstellung und Giveaway mit ava&yves

Heute ist der 3. November – und wer jetzt noch nicht angefangen hat, sich Gedanken um Adventskalender zu machen, sollte das allerschleunigst tun. Denn 27 Tage vergehen schneller als man „Ach, die Hälfte hab ich doch schon…“ sagen kann und dann sitzt man am 30. November da, bastelt bis tief in die Nacht am Kalender für den Liebste, die beste Freundin oder die Kinder und ergänzt die fünf Kleinigkeiten, die noch fehlen, schnell in Form von Gutscheinen. Oder, und das ist ein Tipp für die ganz Unorganisierten unter euch – ihr füllt einfach die Tütchen, für die euch ein richtiges Geschenk fehlt, mit einem Platzhalter – ich hab letztes Jahr übrigens Masking Tape genommen, klappt super! Der oder die Platzhalter sollten natürlich möglichst spät im Dezember eingesetzt werden, dann gewinnt ihr ein bisschen Zeit, um euch noch was Schönes zu überlegen, das ihr dann in einem unbemerkten Moment gegen die Platzhalter austauscht. Aber ihr dürft die kleine Schummelei natürlich nicht vergessen – schreibt euch am besten auf, an welchem Tag ihr „nur“ Masking Tape in …

Wunderschöne Papeterie von Wedsnesday Paper Works oder Warum ein Baby Journal es bis in meine Träume schafft

So sehr wir auch alle das Internet und die digitale Welt, die dadurch entstanden ist, lieben, so sehr sehnen wir uns doch manchmal nach ein bisschen Langsamkeit und Ursprünglichkeit, nach etwas zum Anfassen. Und das bekommen wir von Wednesday Paper Works. Jenny und Chrish entwerfen, gestalten und produzieren Schönes aus Papier: Notizhefte, Schachteln, Karten und schönes Geschenkpapier. Aber auch und vor allem machen sie wunderschöne Bücher, wie zum Beispiel das Werkbuch, das ich fotografiert und einer Freundin geschenkt habe. Es ist ein Projekte-Buch für alle Strick-und Häkel-Fans, die nicht nur hundertundein Projekt auf ihrem Pinterest-Board oder ihrer Festplatte speichern, sondern Omas Sockenmuster auch analog festhalten wollen, die die Banderole der Wolle dazukleben wollen und ein Foto vom ersten selbstgestrickten Paar Socken. Oder von der strickenden Omi, von der man die Leidenschaft fürs Selbermachen geerbt hat. Jeder, der gerne mit den Händen arbeitet, wird die Produkte von Wednesday Paper Work lieben. Das Werkbuch – auch Craft Journal, denn alle Beschriftungen im Buch sind auch auf Englisch – fasst sich toll an, die Seiten sind griffig und …