Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hamburg

Äpfel pflücken im Alten Land - Herzapfelhof Altes Land Hamburg

Äpfel pflücken im Alten Land

Wisst ihr schon, was ihr dieses Wochenende machen wollt? Wie wär’s mit einem Ausflug ins Alte Land zum Äpfel pflücken? Am Sonntag soll es laut Wetterbericht noch mal warm werden – ja gut, es soll auch ein bisschen regnen, aber hohe Luftfeuchtigkeit sind wir im Norden ja gewöhnt und wozu gibt’s Gummistiefel und Regenjacken? Eben. Wir hatten bei unserem kleinen Wochenendausflug zum Herzapfelhof im Alten Land vor knapp zwei Wochen noch beneidenswert gutes Wetter – deswegen müsst ihr leider auch eine kleine Bilderflut über euch ergehen lassen, es war einfach alles zu schön, um es nicht zu fotografieren. Die Fahrt ins Alte Land war überraschend kurz und nachdem wir das Auto geparkt, die Kinder verstaut (Bo im Kinderwagen, das ist machbar) und uns zum Äofel pflücken angemeldet hatten, gab’s erstmal ein Stück Kuchen und Kaffee. Und zwar ein Stück Apfelkuchen wie von Omma, nix ausgefallenes, aber geschmeckt hat er trotzdem. Nach fancy Kaffeegetränken und Milch (es gibt nur Kaffeesahne) sucht man hier vergeblich, aber wir wollten ja eigentlich auch Äpfel pflücken und kein Kaffeekränzchen machen. Mit …

Feingemacht Designmarkt 2014

Puh, unglaublich, etwas mehr als eine Woche ist es erst her, dass wir unseren Tag auf dem Feingemacht Designmarkt verbracht haben. Wir haben leckere Waffeln am Stock gegessen, Lotta wurde geschminkt (überraschenderweise ist es nur ein Stern auf der Wange geworden, ich hätte gewettet, dass sie ein Tiger werden will), ich hab’ viel Schönes gesehen, einiges davon war neu für mich, anderes dagegen kannte ich schon. Aber nur, weil man etwas schon kennt, ist es ja nicht schlecht. So war und bin ich zum Beispiel immer noch verliebt in die tollen Tiere von Nikoki. Und im letzten Post war ich mir ja noch nicht sicher, ob Jean Luc oder Panda Mai das Rennen macht, sicher war nur: einer von beiden kommt diesmal in meine Einkauftüte. Wer es geworden ist? Der hier!Ganz neu dagegen war für mich die schöne Papeterie von Die Glücklichmacherin – hier hab ich gleich mehrere Sachen mitgenommen, von denen eins direkt nach dem Markt bei einer kleinen Snackpause zum Einsatz kam. Am Stand von Mo, mit der ich mich diesmal etwas länger unterhalten habe, musste ich …

Feingemacht Designmarkt – Tipp für’s Wochenende + Giveaway

Diese Woche Sonntag ist es soweit – der zweite Feingemacht Designmarkt öffnet seine Pforten im Congress Center Hamburg. Von 10 – 18 Uhr gibt es wieder viele schöne Produkte aus den Bereichen Fotografie, Kunst, Design, Illustration, Baby & Kind, Fashion, Schmuck, Accessoires, Kulinarischem und Papeterie zu sehen – und zu kaufen. Wir waren letztes Jahr schon da und hatten wirklich einen tollen Tag! Wir haben mit den Menschen hinter den Labels gequatscht, das ein oder andere Detail über die Herstellung der Produkte erfahren, vieles gekauft, am liebsten noch mehr mitgenommen und zwischendurch draußen auf der Dachterasse mit einer Limo eine Pause in der Sonne eingelegt.Dieses Jahr sind wir auf jeden Fall wieder mit dabei und ich freue mich schon ganz besonders auf bekannte Gesichter wie Frau Sieben, Navucko, Karin Lindeskov, binedoro und Steinkopf handmade. Außerdem hoffe ich sehr darauf, Katrin und Jean-Marie von nice nice nice und Mo von Knallbraun endlich mal persönlich kennenzulernen, das hat auf den Märkten, auf denen ich bisher war, irgendwie nie geklappt. Und während ich dieses Mal endlich eins der tollen Stofftiere von Nikoki, um die …

Metod und Altona – Neuigkeiten von Ikea

Schön dich zu sehen! Das steht im neuen Ikea Altona im Restaurantbereich an der Wand – und so fühlte es sich auch an, als ich Anfang der Woche mit einigen anderen Bloggern und Vertretern der Presse im Rahmen der Metod Küchenvorstellung schon vor der offiziellen Eröffnung am 30.06. durch das neue Einrichtungshaus mitten in der Großen Bergstraße schlendern und mir einen ersten Eindruck verschaffen durfte.Abgesehen von einem wirklich tollen Catering wurden wir nicht nur über die Neuerungen des Metod Küchensystems informiert, sondern bekamen auch eine Führung durch das weltweit erste Ikea Einrichtungshaus, das sich mitten in einer Innenstadt befindet. Ich glaube, das Interesse daran, wie es denn jetzt so aussieht, dieses umstrittene Projekt von Ikea, war ein klitzekleines bisschen größer als das an den neuen Küchen von Ikea, trotzdem gibt es hier zuerst mal einen kleinen Überblick zu der Frage: Was ist neu an Metod? Schränke sind in 20 cm Abstufungen in Breite und Höhe erhältlich (Baukastensystem), das ermöglicht viel mehr Möglichkeiten der individuellen Gestaltung Unterschränke jetzt in 2 Höhen, in 80 cm und in 60 …