Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gedankenkarussell

Und, wie läuft’s? 6 Monate als Mompreneur – Gedankenkarussell #2

Und, wie läuft’s? Die Frage, die ich seit einem halben bei jedem Treffen, jedem Telefonat gestellt bekomme, kommt mir in den Kopf, während ich am Samstag Morgen auf dem Fußboden unseres winzigen Altbaubadezimmers sitze. Vor mir steht meine erste Tasse Kaffee, neben dem Laptop. Während die Kinder unter der Dusche spielen, Haie, Schildkröten und Elefanten nebeneinander aufreihen, imaginäre Geburtstagskuchen und Trinkkekse (vielleicht die neue Erfindung?) backen, erstelle ich Versandetiketten für die Pakete, die ich heute Nacht bis um 2 Uhr gepackt habe.

Gedankenkarussell #1 – Um Zeit, Druck, Stress, Familie und Leben

Ja, wo bleibt es denn jetzt, das elfte Türchen? Das fragt sich der ein oder andere von euch sicher. Ich frag mich nicht, denn ich weiß es natürlich. Es wartet, halb fertig, als Entwurf in meiner Liste von Posts. Ich habe gestern Abend erst mein fieberndes Kleinkind ins Bett gebracht, dann noch zwei Stunden mit meinem ebenso kränkelnden Mädchen verbracht, Salat gegessen, mich unterhalten, gekuschelt. Ich hab ihr ein bisschen Zeit mit Mama gegönnt. Zwischendurch musste ich immer wieder zu Bo, denn das kennt wohl jeder – Fieberschlaf ist oft unruhig. Und wenn meine Kinder nach mir rufen, bin ich da. Glücklicherweise hatte Lotta irgendwann die Nase voll davon, immer wieder alleine im Wohnzimmer zu sitzen, kam auch ins Bett gekrochen und ist ruck zuck eingeschlafen.