Das Leben Eben
Kommentare 19

19 Wochen + Bye bye Bloggerknödel

DSC_220319 Wochen. 19 cm groß ist das Baby laut Ultraschall – die Schwangerschaftsapp sagt, so groß wie eine Fleischtomate. Irgendwie ein abstrakter Vergleich – viel weniger abstrakt, sondern sehr real und wunderschön sind die Tritte, mit denen das Baby mich immer wieder daran erinnert, dass es da ist und dass es ihm gut geht.

Dass in der zweiten Schwangerschaft die Tritte häufig früher zu spüren sind, habe ich vorher oft gelesen, mich sehr drauf gefreut und tatsächlich – seit Beginn der 16. Woche sind sie da und mit jedem Tag und jeder Woche werden sie kräftiger und häufiger. Und das ist auch ganz gut so, das sind dann nämlich die – eher seltenen – Baby-Mama-Momente, vorgeburtliches Bonding sozusagen.

Letzte Woche habe ich außerdem endlich mal wieder etwas nur für mich gemacht und war beim Frisör. Und was soll ich sagen, die Überschrift verrät es ja schon – die Haare sind ab. Bye bye Bloggerknödel, der Dutt hat mich lange begleitet, ich habe ihn heiß geliebt – aber seine Zeit war abgelaufen. Ich hab ziemlich viele Witze darüber gerissen, dass viele Mütter ihre Haare nach einiger Zeit abschneiden und von lang zur „praktischen Kurzhaarfrisur“ wechseln. Aber für mich war eben lang, brav und Dutt mein Mutti-Look. Und auch, wenn ich natürlich unheimlich gerne Mutter bin, ich wollte tatsächlich einfach mal wieder ein bisschen jünger, frischer, moderner und einfach anders aussehen.byebyebloggerknödelEin richtiges gutes Foto gibt es allerdings noch nicht, deswegen nur ein halber Kopf, auf dem immerhin die Länge zu erkennen ist. Dauerkopfschmerz und Erkältung lassen mich, trotz modernen Haaren irgendwie… naja, nicht so aussehen, wie ich im Internet noch in 50 Jahren zu finden sein möchte.

Ricarda von Pech und Schwefel hat mich bei einer Veranstaltung, auf der wir gemeinsam waren, schon mit kurzen Haaren geknipst, das Foto könnt ihr hier sehen, falls euch interessiert, wie die Frisur im Ganzen aussieht.

DSC_2183Und schönes Wachs für die Haare war dann auch noch drin. Ich bin ja sehr anfällig für schöne Verpackungen und so euphorisiert, wie ich direkt nach dem Haare schneiden war, musste das Wachs unbedingt mit. Außerdem riecht es einfach toll. Aber da ich mich ja jetzt in eine vollkommen neue Welt bewege –  habt ihr vielleicht noch Tipps für Stylingprodukte für kurze Haare?

19 Kommentare

  1. suuuuuper gut! ich bin ja -wie man weiß- ein Fan von kurzen Haaren, lang und hochstecken kann ja jeder ;-)
    Sieht super aus und Du wirst sehen, das ist auf Dauer auch viel praktischer! Waschen, Fönen, fertig! Ich liebe es!
    ;-)

    LG
    Martina.

    • Johanna sagt

      Hallo Martina,

      dankeschön, das freut mich! Ja, mal sehen, ob ich es wirklich praktischer finde. Heute hingen meine Haare ziemlich platt runter nach dem Waschen, das sah nicht so gut aus…da muss ich noch dran arbeiten;-).
      Lg!

  2. Huhu! Guck mal, mein erster Kommentar bei dir :-)

    Ich steh ja auch kurze Haare bei Frauen, meine Haare sind von Jahr zu Jahr kürzer geworden. Im Moment geht es kaum kürzer.

    Deine Länge gefällt mir super gut, nur meine Haare sind zu glatt dafür. Ich finde es wuschelig wie auf dem oberen Bild sehr schön und schön natürlich. Dafür würde ich Haarschaum reinkneten und luftrocknen lassen. Ich nutze gerne L’oreal, die schwarze Serie, die hat den stärksten Halt. Da nutze ich den Schaum, das Wachs und das Haarspray.

    Schön, dass deine Schwangerschaft gut läuft und das Baby sich meldet. Ich schicke euch warme Frühlingsgrüße, deine Anna

    • Johanna sagt

      Hallo Anna,

      juhu, dankeschön!
      Ich probier heute nach dem Färben mal deinen Tipp mit dem Haarschaum aus. Mit Wachs muss ich doch relativ lange fönen, das ist nicht so richtig alltagstauglich. Da wäre Schaum und lufttrocknen eher was, wenn das gut aussieht! Ich probier erstmal den Schaum, den ich noch hab, aber starker Halt ist immer gut – wenn nach zwei Stunden die Haare doch wieder platt sind, bringt das ja alles nix;-).

      Vielen Dank für deinen Kommentar, ich hab mich sehr gefreut!
      Liebe Grüße von Johanna

  3. Ach toll! Ich ueberlege da auch immer wieder. Steht dir auf jeden fall gut, so wie man das hier beurteilen kann ;)

  4. Der neue Haarschnitt steht dir ganz wunderbar und Veränderungen sind doch immer eine tolle Sache. Ich finde die Frisur spiegelt genau das wieder, was du beschreibst.
    Und dieser kugelrunde Bauch … schön <3

  5. Nun folge ich dir auch hier… bei Insta ja schon etwas länger…
    Tolle neue Frisur – ich bin auch mehr der Fan der kurzen Haare :-)
    Liebe Grüße Anny

  6. Hallo Johanna,
    nachdem ich gestern auf Twitter so mit Dir fühlen konnte, habe ich mir vorgenommen einfach mehr zu kommentieren auf den Blogs die ich lese. Deiner gehört auch dazu. Freue mich ja auch wenn bei mir kommentiert wird.
    Ich finde Deine Bauchbilder sehr schön. Ist bei mir schon soooo lange her, das Studentenkind ist schon so groß ;-)
    Mir gefallen die kurzen Haare, die ja eher nur halb-kurz sind super gut. So mutig bin ich z.Z. noch nicht.
    Wünsche Dir einen schönen Tag und mach dich nicht jeck. Das wird schon mit dem Blog ;-)
    LG Bianca

  7. Toll, die kurzen Haare! Bist irgendwie ein ganz anderer Typ dadurch, finde ich!
    Ich trage ja schon seit 15 Jahren kurz, obwohl ich immer mal wieder (so auch gerade jetzt) einen Versuch starte sie lang wachsen zu lassen. Meist ist bei Schulterlänge die Geduld zu Ende und es wird wieder raspelkurz ;-)
    GLG Johanna

  8. Phahaha, jetzt musste ich einmal ganz laut lachen (natürlich nach innen … einfach so laut lachen im Büro sorgt immer für komische Blicke von den Kollegen): BLOGGERKNÖDEL :D Den versuche ich mir auch immer zu machen aber nach spätestens zwei Stunden gucken tausend Strähnen aus dem Knödel und dann siehts mehr aus wie ne Palme.

    Kurze Haare stehen dir sehr gut, zumindest in der einen Hälfte deines Gesichtes ;-)

    Liebe Grüße und lass dich nicht von den Statistiken und Zahlen verrückt machen! Du machst das alles echt gut! Wirklich!
    Steffi

  9. Mir gefällt deine Frisur richtig gut! Hut ab, für den Mut! Ich bin ja eher die Schissbuchs, wenn es um meine Haarlänge geht.. Es ist schön zu lesen, dass es eurem Baby so gut geht und es sich immer mal wieder bemerkbar macht. Wenn ich deine Zeilen lese, könnte ich ja schon kurz schwach werden, es muss toll sein, Mutter zu sein!

    Liebe Grüße!

  10. Ich stimme zu, sehr frisch und schön der neue Schnitt. Apropos Zeit für dich, hast du schon was von der Brigitte Woman gehört? Oder läuft der Wettbewerb noch? Und wie toll zu hören, dass es dem kleinen Menschen gut geht.
    Liebste Grüße, Eva

  11. Nach dem Waschen knete ich Schaum in die Haare. Je nach Lust und Laune föhne ich sie dann mit den Fingern oder über eine extra große Rundbürste. Wachs oder Gel nehm ich dann fürs Finishing. Und/oder Haarspray. Hab seit 1 1/2 Jahren mal wieder kurze Haare und bin glücklich damit. Vor allem morgens.
    Schönen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.