Alle Artikel mit dem Schlagwort: ohne Zucker

Rezept für selbstgemachtes Schoko Crunch ohne Zucker

Rezept für knuspriges Schoko Crunch ohne Zucker

Naturjoghurt, Banane, Mandeln und Schoko-Dinkel-Crunch. So sah eine lange, lange Zeit mein Lieblingsfrühstück aus. Irgendwie ist mir nie aufgefallen, dass in dem Schoko Crunch doch ganz schön viel Zucker enthalten ist, durch das kleine Wörtchen Dinkel klang es irgendwie… naja, gesund. Bis ich mal auf die Zutatenliste geschaut habe. Ich bin wirklich niemand, der Zucker absolut verteufelt (obwohl es mir so gut ging wie noch nie in meinem Leben, als ich eine Zeitlang darauf verzichtet habe), aber ich finde, man muss sich einfach nicht schon zum Frühstück so viel Zucker reinziehen. Vor allem nicht, wenn man denkt, dass man eigentlich etwas gesundes isst.

Dinkel Grießbrei mit Vanillebirnen zum Frühstück

Grießbrei aus Dinkelgrieß mit Vanillebirne – ein Frühstücksrezept für die ganze Familie

Frühstück mit Kindern – ein neuer Liebling: Grießbrei aus Dinkelgrieß mit Vanillebirnen Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, sagt man. Ob das wirklich so ist, weiß ich nicht genau. Ich frühstücke unheimlich gerne und wenn die Kinder morgens mal nichts essen, denke ich: denen fehlt doch was. Unter der Woche, an Kita-Tagen gibt es bei uns meistens Brot oder Joghurt mit Obst, Haferflocken und Schokocrunch zum Frühstück. Die Kinder lieben Smoothies dazu und, seit einer nicht enden wollenden Krankheitsphase, gibt es auch jeden Morgen Kakao. Und manchmal, wenn wir wirklich so richtig spät dran sind, halten wir mit dem Rad auf dem Weg zur Kita auch einfach nur schnell beim Bäcker an und es gibt ein Brötchen auf die Hand. Ich hab dann immer ein schlechtes Gewissen, aber die Kinder finden es toll und ziemlich gemütlich, im Fahrrad zu frühstücken.