Alle Artikel mit dem Schlagwort: Spielen

Lieblingspuzzle für Kinder zwischen 2 und 1000 Teilen

Lieblingspuzzle für Kinder zwischen 2 und 1000 Teilen

Stundenlang das richtige Teil suchen, über den Tisch gebeugt oder auf dem Fußboden liegend. Allein, zu zweit, mit einem Hörspiel im Ohr oder nur mit dem schabenden Geräusch, das entsteht, wenn man die Puzzleteile hin und her schiebt. Puzzeln liegt hier immer mal wieder hoch im Kurs. Dann werden begeistert die Teile an die richtige Stelle gelegt, teils in für mich erschreckender Geschwindigkeit. Ich muss leider zugeben – die Kinder haben mir hier einiges voraus. Aber damit kann ich ganz gut leben – Puzzle sind für mich tatsächlich vor allem eher eins: eine schöne Beschäftigung und Herausforderung für die Kinder, die sie selbst ohne Hilfe bewältigen können. Und damit ein kleines Zeitfenster, in dem ich etwas anderes machen kann. Sogar Ella beschäftigt sich schon glücklich eine viertel Stunde damit, Holztiere in dir richtige Form zu stecken. Dann kippt sie alles wieder aus und fängt von vorne an. Neben der Beschäftigung ist natürliche auch noch toll, dass motorische Fähigkeiten, Geduld und Ausdauer geübt werden. WinWin würde ich sagen. Puzzle – ein Gewinn für alle Formen, Farben, …

Das Wobbel Board - wirklich ein Must Have fürs Kinderzimmer?

Das Wobbel Board – wirklich ein Must Have fürs Kinderzimmer?

Werbung Ein Wobbel Board sollte es hier eigentlich schon zu Weihnachten geben. Naja, zwei eigentlich, für jedes Kind eins. um Streit zu vermeiden. Ich war natürlich wie immer viel zu spät dran, es waren alle Wobbel Boards ausverkauft. Oder sie wären nur mit sehr viel Nervenkitzel am 24.12. geliefert worden. Das war mir zu heikel. Außerdem hatte ich zwischenzeitlich das Wobbel Board in den Instagram Stories thematisiert und gefragt, ob es denn eigentlich wirklich empfehlenswert sei? Die Antworten haben mich zum Teil doch überrascht, weil kaum ein Spielzeug so gehyped wird wie das Wobbel Board.