Alle Artikel mit dem Schlagwort: Rote Bete

Fettuccine mit Roter Bete

Lotta liebt Nudeln und Lotta liebt Rote Beete. Was liegt da näher, als beides zu kombinieren? Eben, nichts. Deswegen gab es bei uns vor ein paar Tagen Fettuccine mit Roter Bete und ich sage euch, dieses Gericht hat mir zweimal die Tränen in die Augen getrieben. Das erste Mal, als ich die Schalotten geschnitten habe und das zweite Mal, als ich dieses unheimlich leckere Nudelgericht probiert habe. Und wenn man sich dazu durchringen kann, vorgegarte Rote Bete zu nehmen statt sie selbst zu kochen, dann geht das Ganze auch noch richtig schnell. So soll das sein, schnell und lecker.  Zutaten für 4 Personen: 4 Möhren 3 Rote Beten (vorgegart) Salz 300g Schalotten 2 EL Olivenöl 3 Zweige Thymian 1TL Puderzucker 50ml trockener Weißwein (für Kinder oder Schwangere: Apfelsaft) 100ml Gemüsebrühe 350g Fettuccine Pfeffer aus der Mühle Zubereitung: 1. Die Möhren evtl. abspülen, schälen und schräg in Stifte schneiden. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Möhren darin 2 Minuten lang blanchieren. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. 2. Die Schalotten schälen, in …

Rote Bete Risotto mit Ziegenkäse und gerösteten Pinienkernen

Risotto, ich liebe Risotto! Weil es einfach immer gelingt und satt und glücklich macht. Ob mit Spargel, Fenchel, Pilzen oder Kürbis, ganz egal, Risotto geht immer! Umso erstaunlicher, dass ich es noch nie mit Roter Bete gemacht habe, denn ich bin nicht nur ein Risotto-, sondern auch ein großer Rote Bete-Fan. Die Knolle ist zwar eigentlich ein typisches Wintergemüse, aber da von Frühling im Moment noch nicht die Rede sein kann, passt das ja auch noch. Leider, denn vermutlich würde jeder lieber im T-Shirt auf Ostereiersuche gehen als dabei auf dicken Socken durch die Wohnung zu rutschen. Deswegen kann vielleicht der ein oder andere etwas Leckeres zur Stimmungsaufhellung gebrauchen. Denn Risotto ist nicht nur ein Gaumen- sondern auch ein Seelenschmeichler. Zutaten für 4 Portionen * 2 Zwiebeln 300 g Risottoreis 3 Rote Bete Knollen 250 ml Weißwein 750 – 1000 ml Gemüsebrühe 1 gute Handvoll geriebener Parmesan Ziegenkäse (als Rolle oder als Frischkäse) Pinienkerne Olivenöl * und eine Miniportion fürs Fotoshooting am nächsten Tag. Die Zwiebeln schälen und würfeln, die Rote Bete ebenfalls schälen und …