Alle Artikel mit dem Schlagwort: Persönlich

30 Wochen + eine schöne Geburt

So, 30 Schwangerschaftswochen sind rum, die Geburt rückt so langsam immer näher. Der Neue hat sich zwar noch nicht gedreht und von Wehen merke ich auch noch nichts, aber in meinen Schwangerschaftsapps ploppt das Thema Geburt immer öfter auf, mit Tipps zum Geburtsplan und dem Rat, gegen die Nervosität anzuatmen. Und auch, wenn ich nie, nie, nie gedacht hätte, dass ich mal was zu dem Thema Geburt schreiben würde – jetzt mache ich es doch. Aber keine Sorge, es gibt keine blutigen Details und keine Horrorgeschichte – es geht mir vielmehr um die andere Seite, darum, dass eine Geburt auch einfach schön sein kann. Mir fällt nämlich in Gesprächen oder auch online immer wieder auf, dass die meisten Frauen wirklich Angst haben vor der (ersten) Geburt. Und ich finde, das ist auch kein Wunder, wenn man immer wieder von Müttern, Freundinnen, der Tante und auch gerne ungefragt von der Verkäuferin im Umstandsmodengeschäft Geschichten über den schlimmsten Schmerz ever, nicht enden wollende Wehen, kratzborstige Hebammen und verweigerte PDAs aufgetischt bekommt, kombiniert mit der Tatsache, dass viele Frauen …