Alle Artikel mit dem Schlagwort: Isak

Espresso, por favor!

Seit meinem Geburtstag bin ich stolze Besitzerin eines Jura-Kaffeeautomaten. Seither fließen aufgeschäumte Milch und Koffein durch meine Gefäße und ich kann Gästen wahlweise Latte Macchiato, Cappuccino, den guten, alten Kaffee oder Espresso kredenzen. Moment – Espresso? Den haben wir im Hause Pinkepank/Hofmeister bisher eher seltenst bis nie getrunken. Obwohl, doch, ich erinnere mich an einen Tag, an dem wir aus Mangel an passenden Tassen den Espresso aus Eierbechern geschlürft haben. Ja, richtig gelesen, aus Eierbechern. Aber jetzt sind wir ja nunmal Eltern, sprich: Vorbilder! Da können wir natürlich nicht mehr mal eben unseren Espresso (den wir jetzt übrigens auch deutlich öfter brauchen) aus den rot-weiß gepunkteten Eierbechern trinken. Das wäre ja, als ob wir Spaghetti mit der Schere schneiden oder mit unter die Füße geschnallten Bürsten den Fußboden wischen würden. Oder als ob wir nach dem Essen die Tischdecke zusammenraffen und mitsamt dem schmutzigen Geschirr in die Tonne kloppen würden. Keksteig auf dem Fußoden ausrollen gehört übrigens auch noch in diese Kategorie. Macht man einfach nicht. Als Eltern schonmal gar nicht. Aber das alles gehört …