Alle Artikel mit dem Schlagwort: pink

free printable Faltschachtel

Faltschachtel DIY – Free Printable

Guten Morgen! Ich hab mal wieder was gebastelt – kleine Schachteln, die ich eigentlich für die Haferkekse gedacht hatte – allerdings musste ich feststellen, dass ich die Kekse leider viel zu groß gemacht habe, deswegen mussten jetzt Oreos als Darsteller für den Schachtel-Shot herhalten. Sie passen allerdings farblich perfekt, finde ich! Ich finde es ja immer charmant, wenn man auch von den kleinen Pannen, die so passieren, liest, und da man aus Fehlern bekanntermaßen lernt, gebe ich jetzt zu, dass die Schachteln auf den Fotos nicht ganz perfekt sind. Ich hab die Schachteln nachts um eins bei Schummerlicht ausgeschnitten und offensichtlich nicht bemerkt, dass ich den Rand nicht richtig abgeschnitten habe. Also sieht man jetzt bei meinen Schachteln leider die schwarze Kante ein bisschen. Das sollte ihr anders machen, wenn ihr die Schachteln ausschneidet! Außerdem gab es noch eine Linie, die markiert hat, an welcher Stelle die Laschen geknickt werden müssen, um die Schachtel zusammezukleben – diese Linie hab ich jetzt rausgenommen, weil man die natürlich auch gesehen hat, was ich mir vorher nicht überlegt …

Instagram Love – Wochenrückblick

Manchmal ist das Leben einfach so schnell, dass man nicht mehr so richtig hinterher kommt. Das ist im Moment irgendwie der Fall. Und weil hier deswegen die letzte Woche über Funkstille war, mir das aber ganz und gar nicht gefällt, will ich unbedingt versuchen, das jetzt wieder zu ändern. Den Anfang macht ein Wochenrückblick in Instagram-Bildern, gleich für die zwei letzten Wochen. Ich glaube, es wird Zeit für einen Sicherheitsgurt… // Eine Muttertagskarte macht sich auf die Reise. Der erste Kaffee am Morgen beim „Shoot the Food“ Workshop. // Ein luftiges Strickkleid für den schönsten Baum der Susannenstraße. Griffe in Pink, Klingel in Pink – könnte auch mein Fahrrad sein. // Ein herrliches Sommergewitter, ich bin trocken geblieben, unsere Balkonpflanzen nicht. Feines Zeug: Erdbeeren in Zartbitterschokolade – yummi! // Und noch mal Feines Zeug, diesmal in Flaschen bei Adele&Clodwig. Den leckersten Kaffee der Stadt im Elbgold genossen. // So, jetzt ist es raus – bei uns ist es so chaotisch, wir haben noch nicht mal mehr Socken, die zueinander passen! Aber so ein bisschen Mix …

Pure Pink

Color me happy ist das Motto der Fotochallenge, die Andrea von jolijou und Bine von was eigenes sich für 2013 ausgedacht haben. Die ersten drei Monate habe ich verpasst, aber jetzt im April – Pure Pink! Wer mich kennt, weiß, dass da für mich kein Weg drumrum führt und vor allen anderen oute ich mich hiermit auch. Ich liebe Pink. Auch wenn man dafür als über Zehnjährige meistens belächelt wird und ein Großteil der anderen „erwachsenen Frauen“ keine Fans der Farbe Pink (mehr) sind, für mich zählt Pink in all seinen Schattierungen immer noch zu einer meiner Lieblingsfarben. Obwohl, zu sehr „Hello-Kitty-Rosa“ darf es auch nicht sein und bitte bitte, ohne Schleifen oder Rüschen! Damit kann man selbst mich in die Flucht schlagen. Ansonsten aber freue ich mich über das Knallpink meiner Yogamatte, das Dunkelpink meines Lochers, das Neonpink unserer Ostereier (ja, sie hängen immer noch), PomPoms und Herzchengirlanden in Rosa (Überbleibsel von der Babyparty) und meine Patchworkdecke, in der Pink in allen möglichen Tönen vereint ist. Und ich freue mich wahnsinnig drauf, als alte Lady …