Rezepte
Kommentare 4

Rezept für Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüssen und Inspiration für Geschenke für Männer

Rezept für Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüssen

Zwei Geburtstage in einem Monat, das sind viele Partys und noch mehr Kuchen – für den zweiten Geburtstag in der Familie gab es deswegen als Ersatz-Geburtstagskuchen Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüssen. Und weil das wirklich die besten Muffins ever sind, gibt es neben ein paar Geburtstagsimpressionen heute das Rezept.

Der November ist bei uns die Zeit der Geburtstagsfeierei – zwei Geburtstage im Abstand von 6 Tagen. Das bedeutet viel Deko, viel Party, viele Geschenke und viel Kuchen. Für’s Lottakind ist der Geburtstag natürlich noch wichtiger, besonderer und zauberhafter als für meinen Freund. Dementsprechend werden bei ihr alle Geschütze aufgefahren und der „Männergeburtstag“ fällt ein bisschen reduzierter aus.

Rezept für Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüssen

Geburtstagskuchen mal anders

Geschenke, Deko und Blumen gibt es natürlich trotzdem, keine Frage. Aber der Kuchen, der Kuchen fiel dieses Jahr anders aus als geplant. Statt eines Geburtstagskuchens hat mein Freund sich dieses Jahr gewünscht, dass ich Kladdkaka und Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüssen für den OP und die Intensivstation der Klinik, in der er arbeitet, backe. Das ging natürlich klar.

Ich gebe aber zu – die Krankenhausmuffins sind etwas kleiner ausgefallen als sonst, in irgendwas wollte ich die Geburtstagskerze für den Liebsten am nächsten Tag schließlich doch stecken. Den abgezwackten Teig habe ich in die Mini Gugelhupf Formen aus Silikon* gefüllt und ruck zuck hatten wir die Basis für einen etwas anderen „Geburtstagskuchen“.

Rezept für Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüssen (1)

Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüssen

Das tolle an den Muffins ist, dass sie frisch und nicht zu süß, saftig und dank der Walnüsse ein bisschen knusprig sind. Eine Spitzenkombi, finde ich, vor allem, wenn man süße Kuchen schon über hat.

Damit ihr diese großartigen Muffins auch bald genießen oder aus dem Ärmel zaubern könnt, wenn ihr eingeladen seid oder eine Kleinigkeit zum Kuchenbuffet beisteuern wollt, kommt hier das

Rezept für die Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüssen

Zutaten für 12 Muffins:

  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 200g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Schmand
  • 1 Prise Salz
  • 2 Äpfel
  • 3 TL Zimt
  • 1-2 Handvoll Walnusskerne
  • 1-2 EL Zucker
  • evtl. Zimt und Zucker Mischung
Rezept für Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüssen (5)
Zubereitung der Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüssen
  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit Muffinformen bestücken. Die Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren. Den Schmand dazugeben, das Mehl, das Backpulver und die Prise Salz unterrühren.
  2. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Den restlichen Apfel in Stückchen schneiden. Mit dem Zimt zusammen zum Teig geben und gut verrühren.
  3. Eine Pfanne erhitzen, die Walnusskerne grob zerkleinern und in die heiße Pfanne geben. Den Esslöffel Zucker mit in die Pfanne geben und unter Rühren die Walnusskerne karamellisieren lassen.
  4. Die karamellisierten Walnüsse aus der Pfanne direkt in den Teig geben und gut unterrühren. Den Teig in die vorbereiteten Muffinformen geben. Optional und leider geil: oben auf die Muffins noch eine Schicht Zimt und Zucker streuen. Das Blech in den Ofen schieben und ca. 20-25 Minuten backen, bis die Muffins oben goldbraun werden.

Um den Muffins ein bisschen Geburtstagskuchen-Flair zu verteilen, habe ich auf den Teller von House of Rym die Etagére von 3 Punkt F gestellt und die Muffins auf beidem verteilt. Auf dem Topper-Muffin hab ich die obligatorischen Geburtstagskerzen platziert und über alles kam noch eine kleine Schicht Puderzucker. Et voila:

Rezept für Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüssen (7)

Geburtstagstisch zum 41. Geburtstag

Und wo wir schon mal beim Thema Geburtstag sind – es gab natürlich auch Geschenke. Weihnachten steht bekanntlich vor der Tür, deswegen dachte ich, interessiert es euch vielleicht, was ich dem Mann geschenkt habe:

Geschenke-Ideen für Männer

Geschenkideen für Männer

Die Tipps sind mit Partnerlinks* hinterlegt.

  1. Einen Kalender für 2018 mit Bildern von Platten-Covern – The Art of Vinyl Covers*
  2. Drahtlose In-Ear-Kopfhörer – schon mal in Vorbereitung auf das neue iPhone, das ja keinen Kopfhöreranschluss mehr hat. Drahtlose In-Ear Kopfhörer B&O Play von Bang & Olufsen*
  3. Ein Bartöl* und eine Bartbürste*von Brooklyn Soap Company.
  4. Klugscheißer* – das ultimative Spiel für alle, die auf (fast) alles eine Antwort haben

Außerdem gab es noch einen Gutschein für ein neues Tattoo – und die Zeit, sich mit der Wahl des Motivs und des Tattoowierers zu beschäftigen.

Und weil Blumen hier zu jedem Geburtstag dazu gehören, stand natürlich neben den Geschenken und dem Geburtstagskuchen aus Apfel Zimt Muffins mit karamellisierten Walnüsse ein Strauß auf dem Tisch.

Das war es dann erstmal eine Weile mit der Geburtstagsfeierei. Die Fotos und alle Infos zu Lottas Einhornparty kommen natürlich noch. Und bis dahin hoffe ich, dass ihr euch ein bisschen inspirieren lassen konntet und/oder ein Rezept für neue Lieblingsmuffins gefunden habt.

 

*falls ihr über diese Partnerlinks etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne, dass es euch mehr kostet.

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Related Post

4 Kommentare

  1. Hey, sieht super schön aus! Deine Blumen sehen auch immer so toll aus. Wo lässt du deine Sträuße in HH binden? Wohne um die Ecke. Dass manches, glaube ich, von einem Internetversand kommt, meine ich bereits erkannt zu haben. 😉
    Schönen Sonntag! LG

  2. Sarah sagt

    Liebe Johanna,
    erstmal vielen Dank für die viele Mühe, das Herzblut, die Zeit und Leidenschaft mit der du immer wieder so tolle Beiträge schreibst!
    Die Apfel-Zimt-Muffins habe ich am Wochenende gebacken, die sind ja mega lecker. Und gelingen auch mit glutenfreiem Mehl super.
    Und der Kalender mit den Platten-Covern gibts für meinen Schwiegervater zu Weihnachten.
    Liebe Grüße Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.