Das Leben Eben
Kommentare 6

Bye Bye PinkepankShop + Abschiedsrabatt

In ein paar Wochen wird man es sehen, ähnlich wie bei einer Schwangerschaft. Hier wäre irgendwann der größer werdende Babybauch nicht mehr zu verbergen – in meinem Fall kommt keine neue Ware.

Ein halbes Jahr ist es jetzt her, dass ich den Laden geschlossen habe. Vor vier Monaten hab ich einen Post dazu geschrieben, „Tschüss Laden, hallo Leben!“, auf den ich wahnsinnig viele Reaktionen bekommen habe. Fast durchgehend positive, von Kundinnen und auch von Kolleginnen.

Bobo Choses mit Saltwater Sandals

Dass ich auch den Onlineshop nicht weiterführen werde, stand für mich zu diesem Zeitpunkt auch schon so gut wie fest, immerhin hab ich für die kommende Herbst/Winter-Saison, für die die Ware jetzt im Juni/Juli ausgeliefert wird, nichts Neues mehr geordert. Ich habe lange hin- und herüberlegt, ob ich das Konzept des Shops einfach nochmal überdenke und ändere, einige wenige Labels weiter verkaufe (Soft Gallery zum Beispiel, ihr Lieben, die kommende Saison wird der HAMMER), eher in Richtung Interior oder Papeterie gehe, vielleicht versuche, gemeinsam mit meiner Grafikerin Swantje etwas eigenes auf die Beine zu stellen.

Outfitinspiration Sommer mit Shorts und Shirt

Aber, und ich glaube, man merkt es schon – das Aber überwiegt. Das Aber, das aus viel zu vielen Gründen besteht, die ich an dieser Stelle gar nicht weiter ausführen möchte. Aber – ich habe mich einfach dafür entschieden, meine ganze Energie wieder in diesen Blog zu stecken, dem ich seit 5 Jahren treu bin, der mir immer noch so viel Spaß macht und auch dank EUCH einfach zu einem wichtigen, großen Teil meines Lebens geworden ist. Tausend Dank an dieser Stelle dafür.

Sommeroutfit mit Bobo Choses und Vans

Weil ich aber natürlich immer noch für schöne Kindersachen brenne und es mir in den Fingern juckt, Outfits zusammenzustellen, werd ich mal sehen, wie ich das in Zukunft umsetzen kann. Ich werd weiterhin auf Messen fahren und mich umsehen (die Playtime ist dieses Jahr zum ersten Mal auch in Berlin!), vielleicht über die ein oder andere neue Kollektion schreiben und vermutlich werde ich auch nicht widerstehen können, den Kindern das ein oder andere zu bestellen. Bestimmt schaffe ich es wieder, andere Onlineshops vorzustellen und Outfits, Geschenkideen und Deko in Szene zu setzen.

Denn, statt nur negatives aus dieser Erfahrung zu ziehen, könnte ich auch mein Wissen weitergeben. Was hätte ich besser machen können? Was ist total in die Hose gegangen? Mit welchen Widrigkeiten muss man rechnen? Und worauf muss man sich emotional einstellen? Worauf zeitlich? Wie startet man eigentlich mit so einem Onlineshop? Statt nur meine eigene Erfahrung aufzuschreiben, fände ich persönlich es auch unheimlich spannend, andere GründerInnen zu Wort kommen zu lassen.

Outfitinspiration Kinder

Aber bevor ich mich wieder voll und ganz in den Blog stürzen kann, muss ich natürlich erstmal meinen restlichen Bestand „loswerden“. Ich bin zwar bei jedem einzelnen Teil etwas wehmütig, freue mich aber umso mehr, wenn ihr vielleicht das ein oder andere schöne Stück ergattert.

Also ihr Lieben – ich bedanke mich, dass ihr mich begleitet habt auf dieser Reise in den Einzelhandel, dass ihr bei der Verwirklichung meines Traums an meiner Seite wart und es hoffentlich auch weiter seid. Ich bedanke mich bei allen, die etwas bestellt haben, entschuldige mich bei allen, bei denen etwas schief gegangen ist und sage: HAPPY SHOPPING mit dem Code: byebyepinkepankshop, mit dem es 35% Rabatt auf alles außer den Produkten im Sale gibt – die sind schon bis zu 70% reduziert. Der Code gilt bis einschließlich 18.6.2017!

Bye bye PinkepankShop!

Related Post

6 Kommentare

  1. Meine Liebe, ich kann dich so gut verstehen! Auch ich habe einen kleinen Laden in dem es zauberhafte Dinge für Kinder gibt. Es macht so viel Spaß, steckt so viel Kraft und Herzblut drin. Und trotzdem ist es ein Kampf. Jeden Tag kämpfen wir gegen Goliath, das große Internet, die Massenkaufhäuser, der Mainstreamgeschmack und gegen das schlechte Gewissen der Working Mum. Aber es macht auch so viel Freude die Kinder mit wachsen zu sehen und den Stolz der eigenen Kinder das, das Geschäft ihren Namen trägt. Ich liebe unsere Stammkunden die immer wieder kommen und es zu schätzen wissen, dass man betüttelt, berät einpackt und vorallem auch zuhört! Ich glaube fest an uns Herzblutläden und hoffe das dich einen wunderbaren Neuanfang erwartet!

  2. Jenni sagt

    Ich finde es so toll was du machst und ich glaube wenn du deine Kraft jetzt voll und ganz in den Blog stecken willst , dann ist es auch das richtige ! Ich fand dein Shop immer super !❤ aber freue mich auch weiterhin deinem Blog zu lesen und dich bei insta zu verfolgen 😊

  3. Hey wer nicht wagt… Und du hast es ausprobiert und hast ebenfalls Mut und Stärke dir ans Herz zu packen und nun diesen Weg zu gehen. Eine Tür schließt sich und eine neue öffnet sich oder um es mit schmalzigen Roland Kaiser Worten zu sagen: Ein Ende kann ein Anfang sein 😂 ich mag dich, deinen Blog und deine Insta Storys und bin mir sicher du machst das Richtige und deinen Weg. Wir lesen uns und liebe Grüße Elbe abwärts.

  4. Huch, nochmal von vorn – da hatte ich mich vorhin im Satz vertüdelt 🙂

    Liebe Johanna,
    ich habe mich hier noch nie zu Wort gemeldet, aber ich bin auch sehr traurig, dass Du Deinen Shop zumachst. Durch Dein Vorbild habe ich mich erst Ende letzten Jahres getraut meinen eigenen kleinen Shop selbst zu bauen, Produkte einzukaufen, zu fotografieren, zu bewerben und zu verpacken. Es macht so viel Spaß, auch wenn es hin und wieder kleine Rückschläge gibt.
    Ich danke Dir, dass Du so ein tolles Vorbild bist und mir schon oft Impulse gegeben hast.
    Liebe Grüße
    Sonja von Minicatwalk

  5. Liebe Johanna,
    viele Grüße von Deinen Kollegen von http://www.idreamelephants.com. Es ist Dir sicher nicht leicht gefallen, den tollen Shop aufzugeben. Wir freuen uns, dass Du uns aber als Blogger erhalten bleibst! Wenn Du Lust auf Kooperationen hast, dann schau‘ doch einfach mal vorbei. Auch gerne in unserem Blog http://www.11orchid.com...

    Liebe Grüße,
    Iris & Beatrix

  6. Ich habe total Respekt vor deiner Entscheidung. Aber die Erfahrungen kann einem niemand mehr nehmen und es gibt einfach Dinge, die sind wichtiger als andere. Schlimmer wäre tatsächlich, es nie probiert zu haben! Danke für die vielen Inspirationen.

    Apropos: Ich werde jetzt direkt mal dein Rezept für Schoko Crunch ausprobieren … 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.