Mode
Schreibe einen Kommentar

PinkepankStyle + Mini Me in Soft Gallery

PinkepankStyle + MiniMe in Soft Gallery

Mutter-Tochter-Partnerlook, ist das was für euch? Ich finde es ehrlich gesagt ganz schön, der Trend geht seit einiger Zeit immer mehr in die Richtung, dass Kinderlabels auch Klamotten für Erwachsene bzw. Frauen produzieren. Auf Paul & Paula findet ihr eine schöne Übersicht.

In Soft Gallery hab ich mich sofort verliebt, Hals über Kopf, in dem Moment, in dem ich das erste Teil in den Händen hielt. Es war ein rosafarbenes T-Shirt mit Erdbeerprint, zum Teil bestickt. Es liegt immer noch in meinem Kleiderschrank, obwohl es Lotta natürlich längst nicht mehr passt. Aber ich werde es behalten, als Erinnerung daran, wie meine Liebe zur Kindermode begann und das alles möglich ist.

Aber zurück zum Mini-Me Partnerlook, in dem Lotta und ich gestern durch die Straßen von Eimsbüttel und der Schanze gerannt sind. Genau, wir sind wirklich gerannt, durch den ersten warmen Sommerregen. Hand in Hand, kichernd, über Pfützen hüpfend, unbeschwert – und mein Herz tanzt immer noch, wenn ich daran denke. Das ist eine dieser Erinnerungen, die ich konservieren und nie vergessen möchte.

PinkepankStyle + MiniMe in Soft GalleryGanz besonders witzig war es auch durch unseren Partnerlook. Mein Rock Paige von Soft Gallery passt mir in Größe 14 Jahre erstaunlicherweise ziemlich gut (ein Hoch auf den Gummizug!), wenn ihr Größe 36/38 tragt, kann auch gut 12 Jahre passen, würd ich sagen.

In Größe 12 Jahre findet ihr Paige von Soft Gallery noch bei annibazaar, babyshop.com, Orange Mayonnaise, Minishop, Farfetch, Oiidesign.

In 14 Jahren konnte ich ihn leider auch nicht mehr finden, aber ich bin sowieso stark dafür, dass Soft Gallery die Womens Collection wieder aufleben lässt, die letzte Frühjahr-/Sommerkollektion war leider die letzte, die produziert wurde. Da heißt es erstmal, bei der kommenden Kollektion schnell zu sein und die größten Teile schnell zu sichern.

PinkepankStyle + Mini Me in Soft Gallery

Tatsächlich war der häufigste Kommentar zu den Instagram-Bildern vom Shop „Oh wie schön, gibt’s das auch in meiner Größe?“ von Müttern. Ich kann es ihnen nicht verübeln, wie oft denke ich, dass ich Lotta’s Look gern klauen würde, um selbst so lässig auszusehen. Diesmal aber haben wir uns einfach zusammen schick gemacht und ich für meinen Teil finde, dass uns das äußerst gut gelungen ist.

PinkepankStyle und MiniMe in Soft Gallery

Alle Details zum Mini Me Partnerlook in Soft Gallery:

Mein Look: Sonnenbrille von Ray Ban, meine Bluse ist eigentlich das „Shirt Moffa“ von Samsoe Samsoe, die gibt es aber gerade nicht in weiß, deswegen hab ich euch als Alternative die Bluse „Fafna“ von Opus rausgesucht. Auch passen würde die Mains Bluse cameo rose von Samsoe Samsoe. Den Rock hab ich ja oben schon verlinkt, die Sandalen sind Birkenstock Arizona in Rose – übrigens geht es sich darin butterweich, meine Freundin hat sie letztens nach der Pediküre mal angezogen und wollte sie gar nicht mehr ausziehen. Meine Jeansjacke ist von One Teaspoon, allerdings schon vom letzten Jahr – die Jeansjacke von Mavi ist eine schöne Alternative.

Lotta’s Look: Kleid Pipi von Soft Gallery, die Sonnenbrille ist alt und von Mini Rodini, Alternativen gibt es hier, die Socken sind von Collégien in der Farbe Vieux Rose. Ihre Schuhe sind Vans in pink, sie sehen übrigens auch zu diesem Look 1a aus.

Der Pony-Pin ist übrigens von Knallbraun, die Kamera ist von Macon&Lesquoy.

*Einige Links sind Partnerlinks, das heißt, ich bekomme eine kleine Provision, falls ihr etwas über den jeweiligen Link kauft, ohne, dass es euch mehr kostet.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *