Rezepte
Kommentare 4

Süßkartoffelpommes-Wrap und Süßkartoffelpommes-Bowl mit Süßkartoffelpommes aus dem Ofen von Edeka

Knusprige Süßkartoffelpommes aus dem Backofen von Edeka | Pinkepank (1)

Werbung

Wenn ich an Süßkartoffelpommes denke, tauchen vor meinem inneren Auge automatisch fancy Burger Läden in der Schanze, Eimsbüttel und Ottensen auf. Oder coole Foodtrucks auf Festivals und Straßenfesten.

Lässig, lässiger, Süßkartoffelpommes.

Gedippt werden sie in Honig-Senf-Mayonnaise oder Avocado-Dip und dazu passt hervorragend ein Pale Ale. Und das alles am besten mit Freunden an einem lauen Sommerabend auf der grünen Terasse mit Lichterketten, netter Musik und Stimmengewirr von Leuten, die sich in der Stadt durch den Abend treiben lassen.

Knusprige Süßkartoffelpommes aus dem Backofen | Pinkepank

Solche Abende sind bei uns leider ziemlich selten geworden seit wir Kinder haben und werden es wohl auch diesen Sommer noch bleiben, weil wir immer noch keinen Babysitter gefunden haben. Aber – man kann ja auch mit Kindern fancy food essen. Und ganz besonders Süßkartoffelpommes. Die mögen zumindest unsere Kinder noch viel lieber als „normale“ Pommes und sie erinnern sogar die beiden schon an schöne, gemeinsame Erlebnisse. Zum Beispiel an unseren Ostsee Urlaub in Heiligenhafen.

Deswegen waren die Kinder natürlich Feuer und Flamme für die Süßkartoffelpommes aus dem Ofen, die es seit Anfang des Jahres bei Edeka gibt. Es sind übrigens die ersten Süßkartoffelpommes aus der Tiefkühltruhe. Und ganz ehrlich – es ist toll, alles möglich selbst zu machen, aber ich bin an vielen Tagen auch einfach dankbar für Essen, das ich aus dem Gefrierschrank nehmen und in den Ofen schmeißen kann.

Gestern war wieder einer dieser Tage – beide Kinder unter der Woche zu Hause statt in der Kita, ich war eigentlich nicht vorbereitet darauf, etwas zu kochen. Zumindest nichts, was den beiden auch schmeckt. Für mich hatte ich eigentlich eine Falafelbowl geplant, mit viel Gemüse, Halloumi und Falafel eben.

Falafelbowl mit Süßkartoffelpommes, selbstgemachtem Ketchup und Mayonnaise | Pinkepank

Die Bowl oder zumindest Teile davon essen die Kinder schon auch, zugegebermaßen. „Hurra, es gibt ’ne gesunde Bowl!“ schreien sie zwar beide nicht, während ich Gemüse schnipple und Quietschkäsebrate, aber sie essen immerhin Rote Bete, Mais und Halloumi. Normalerweise sind auch in Würfel geschnittene und mit Olivenöl im Ofen gebackene Süßkartoffeln fester Bestandteil dieser Bowl – die hatten wir aber nicht mehr und in Anbetracht der Tatsache, dass die Laune bei uns allen irgendwie im Keller war und ich keine Lust auf Essensgenöle hatte, dachte ich plötzlich, dass Süßkartoffelpommes doch eigentlich auch ganz gut passen würden.

Süßkartoffelpommes-Wrap mit Gemüse und selbstgemachter Mayonnaise | Pinkepank (1)

Süßkartoffelpommes-Wrap mit Gemüse und selbstgemachter Mayonnaise | Pinkepank

Allerdings, und das ist ein berechtigter Einwand, ich kenne schließlich meine Kinder, musste ich mir irgendwas ausdenken, damit die Kinder nicht nur die Pommes aus der Bowl schnabulieren und damit Schluss. Also habe ich für mich eine Bowl mit Süßkartoffelpommes, selbst gemachtem Ketchup ohne Zucker und selbst gemachter Mayonnaise gemacht – und für die Kinder einfach einen Wrap! Jeweils gefüllt mit ihrem Lieblingsgemüse, einer Handvoll Süßkartoffelpommes und on top Ketchup und Mayo. Damit die Kreation hält, hab ich die Süßkartoffelwraps einfach in Butterbrotpapier gewickelt und mit Garn zusammengebunden.

Süßkartoffelpommes-Wrap mit Gemüse und selbstgemachter Mayonnaise | Pinkepank (4)

„Rezept“ für Bowl und Wrap mit Süßkartoffeln:

  • Gemüse (hier könnt ihr eigentlich alles nehmen, was ihr da habt, was euch schmeckt, im Zweifel einfach, was weg muss. Möhren, Gurke, Tomate, Zucchini, Paprika, Mais, Champignons, Rote Bete,…)
  • Falafel (ich nehme immer welche aus der Packung ehrlich gesagt, kann man aber auch gut selbst machen)
  • Halloumi
  • Süßkartoffelpommes
  • Hummus
  • Ketchup (wir haben ihn selbst gemacht, ohne Zucker, schmeckt super!)
  • Mayonnaise (auch selbst gemacht, ebenfalls äußerst lecker)
  • für die Wraps Soft Wrap Tortillas, je nachdem, wieviele ihr machen wollt
  • Butterbrotpapier
  • Garn

Zubereitung:

  • Zuerst die Süßkartoffelpommes nach Packungsanleitung im Ofen zubereiten (so richtig schön knusprig werden sie, wenn ihr die Ofentür einen Spalt öffnet).
  • Während die Süßkartoffelpommes im Ofen sind, das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Für die Wraps alles etwas dünner schneiden, damit sie nicht so dick werden
  • Das Gemüse in einer Schale bzw. auf den Wraps verteilen, fix den Halloumi und die Falafel anbraten, ebenfalls in die Bowl geben. Die Süßkartoffelpommes, sobald sie knusprig sind, mit in der Bowl anrichten und auf’s obere Drittel der Wraps legen. Je nachdem wer was mag mit Dips pimpen, die Wraps von unten nach oben umschlagen, beide Seite einschlagen und mit Butterbrotpapier fixieren.

Süßkartoffelpommes-Wrap mit Gemüse und selbstgemachter Mayonnaise | Pinkepank (2)

„Mama, das ist köstlich!“

Ich kann euch sagen: die Kinder waren begeistert! Erstens natürlich von den Süßkartoffelpommes und dann aber auch von dieser besonderen Art zu essen. Und auch, wenn das „Ich schmeiß nur mal schnell Pommes in den Ofen“ doch etwas ausgeufert ist, gehen Süßkartoffelpommes-Bowl und Süßkartoffelpommes-Wraps echt schnell. In den 22 Minuten, die die Pommes im Ofen brauchen, kann man alles andere vorbereiten und zack, fertig. Ich denke, unser Favorite Food für laue Sommerabende auf dem Balkon, mit Wein oder Pale Ale, Freunden, Stimmengemurmel von anderen Balkonen, Lichterketten und Musik haben wir gefunden.

Falafelbowl mit Süßkartoffelpommes, selbstgemachtem Ketchup und Mayonnaise | Pinkepank (1)

Knusprige Süßkartoffelpommes aus dem Backofen von Edeka | Pinkepank (2)

Related Post

4 Kommentare

  1. Lilli sagt

    Oh, wie lecker sieht das denn bitte aus – schade, dass ich nicht in Hamburg wohne, ich wäre gerne die Babysitterin für diese beiden coolen Kids. Aber erst mal muß ich jetzt zu Edeka und diese Pommes kaufen, danke für den Tipp :-), lg, Lilli

    • Johanna sagt

      Liebe Lilli,

      ach, das wär wirklich schön!

      Ich hoffe, dir schmecken die Pommes genauso gut wie uns, ganz liebe Grüße,
      Johanna

  2. Stefanie sagt

    Köstlichster Post! Die muss ich unbedingt kaufen. Eine schöne Woche, Johanna.

    • Johanna sagt

      Yay, das freut mich sehr, vielen lieben Dank!

      Liebe Grüße und eine schöne Woche für dich,
      Johanna

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *